Drucken

CM Punk verteidigt den weinenden Fan von AEW Rampage; Eis vom Straight Edge Superstar bezahlt; Blick hinter die Kulissen

Geschrieben von Daniel.

punk 250821 fb

- Beim AEW Debüt von CM Punk am vergangenen Freitag bei AEW Rampage fing die Kamera einen weinenden Fan in Großaufnahme ein. Es gab zahlreiche Fans, die sich im Internet darüber lustig gemacht haben. Während eines Interviews mit Kap und J. Hood von ESPN in Chicago äußerte sich CM Punk zu dem Fan.

"Ich bin ein Sportfan aus Chicago und habe geweint, als die Cubs die World Series gewonnen haben. Ich habe ebenfalls geweint, als die Blackhawks den (Stanley) Cup gewonnen haben. Es bedeutet mir sehr viel, weil ich so stark mit Chicago und vor allem mit dem Sport verbunden bin. Ich verstehe das. Wenn sich jemand über diesen Kerl lustig macht, dann macht er sich auch über mich lustig. Es ist nichts Falsches daran bei Sportereignissen oder allem was man mag, emotional zu sein. Ich weine bei einem Marvel-Film."

Punk äußerte sich auch zum AEW Debüt.

"Das war vielleicht der größte Moment, der größte Abend meiner Karriere. Der ganze Abend hätte nicht perfekter laufen können. Die Art und Weise, wie wir es als das am schlechtesten gehütete Geheimnis aufgebaut haben.  Das United Center war nur wegen des Gerüchts ausverkauft und das, obwohl ich nie angekündigt oder beworben wurde. Das zeigt, dass AEW einen ausgezeichneten Draht zu den Fans hat und sie es verstanden haben. Sie wollen involviert und unterhalten werden, sie wollen zu den Shows gehen und eine gute Zeit haben.
 
Wir hatten also nicht das Bedürfnis irgendetwas zu versuchen, um ein großartiges TV-Rating zu bekommen. Verstehe mich nicht falsch, ich weiß, dass die Verantwortlichen bei TNT ihre Einschaltquoten lieben, aber für mich ging es beim Pro Wrestling schon immer um Momente und darum, dass die Leute etwas fühlen. Es war der perfekte Moment und die perfekte Nacht!"

- Es wurde bereits berichtet, dass CM Punk die Idee hatte nach der vergangenen Ausgabe von AEW Rampage am 20. August 2021 kostenloses Stieleis an die Fans zu verschenken. Auf dem Instagram-Account von Pretty Cool Ice Cream, dem Unternehmen, welches das Eis hergestellt hat, wurde folgendes mitgeteilt:

"Da wir viele Fragen bekommen haben, ja, das Eis kam von ihm - es war kein Werbegag, den sich die Promoter ausgedacht haben. Er kam von sich aus zu uns und bat uns vor 2 Jahren, ihm bei dieser Aktion zu helfen und endlich war der richtige Zeitpunkt gekommen. Unser kleines Team hat unermüdlich daran gearbeitet - jeder Riegel wurde von Hand produziert und CM Punk hat die gesamte Rechnung beglichen. Das ist echte Chicago-Liebe, die Stadt der breiten Schultern und des großen Herzens."



- Das folgende Video zeigt CM Punk kurz vor seinem AEW Debüt im Backstagebereich. Das Material stammt aus der aktuellen "Being The Elite" Ausgabe.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.