Drucken

Tony Khan im Interview über die Rückkehr von CM Punk bei AEW: "Ich glaube das war einer der besten Deals, die ich je in meinem Leben gemacht habe!"

Geschrieben von Daniel.

khanpunk 270821 FB

Während eines Auftritts im Podcast von Le Batard & Friends sprach AEW-Präsident Tony Khan über den Erfolg von CM Punks Debüt bei AEW Rampage "The First Dance" am vergangenen Freitag.

"Ich war nicht überrascht, wie viele Shirts wir verkauft haben. Ich sagte bereits, wir werden alle Hände voll zu tun bekommen, um die Shirts drucken zu lassen. Es wurden meines Wissens nach so viele wie möglich gedruckt und wir werden auch weiterhin jede Menge Merchandise herausbringen, um sicherzustellen, dass jeder sein CM Punk-Merchandise bekommt. In der Tat haben wir für das Punk-T-Shirt den gesamten landesweiten Vorrat an Zuschnitten aufgekauft, weil die Nachfrage nach CM Punk-Merchandise im Moment so groß ist.

Wenn ich sage, dass alles so gut läuft, dann ist das eine Untertreibung, denn wenn man einen Merchandise-Rekord aufstellt, einen Besucherrekord aufstellt und wenn dir dann auch noch Guinness World Records mitteilt, dass sie glauben, dass es der lauteste Applaus war - der größte Applaus, den je ein Wrestler bekommen hat, dann ist das auch ziemlich cool. Es ist für uns und unseren tollen Fans wirklich großartig.

Da wir weiter wachsen, denke ich einfach, dass Fans, wenn sie einen Grund suchen - wenn sie nach etwas suchen, was sie motivieren kann, wieder zum Wrestling zurückzukehren.

Ich glaube das war einer der besten Deals, die ich je in meinem Leben gemacht habe! Ich denke nicht, dass es wirklich nur ums Geld ging. Wenn man sich anhört, was Punk und ich auf der Pressekonferenz gesagt haben, die wir gemacht haben - wir führten ein 50-minütiges Gespräch und er hat so viel von seiner Zeit geopfert und so großzügig zu wirklich jedem an diesem Abend, in Bezug darauf, dass er offensichtlich Zeit mit den Fans verbringen wollte, aber dann diesen großen Moment erschaffen hat, indem er für tausende Eis gekauft hat, sodass jeder im United Center in der Lage war, herauszugehen, um sein kostenlosen Stieles zu bekommen.

Das war ziemlich erstaunlich. Das ist etwas, an das sich die Leute immer erinnern werden und es war einfach eine wirklich coole Sache, die er für die Fans gemacht hat. Er war auch im Backstagebereich wirklich cool, dort gab er wirklich nette Ratschläge und war wirklich gut zu den Wrestlern. Er ist eine super freundliche Person. Ich denke einfach, dass er unsere jungen Wrestler unterstützt, um sie auf das nächste Level zu bringen. Damit wird er dazu beitragen das Business zu vergrößern und dafür sorgen, dass AEW noch sehr viele Jahre erhalten bleibt.


Ich denke also, dass es einer der besten Deals war, die ich je abgeschlossen habe. In vielerlei Hinsicht ging es nicht um Geld, wie er und ich in der Pressekonferenz sagten, sondern darum, einander kennenzulernen. Einer der Nebeneffekte der Pandemie war, dass die Menschen viel Zeit in geschlossenen Räumen verbrachten. Ich verbrachte viel Zeit damit, mit ihm zu telefonieren, damit wir uns besser kennenlernen können und Vertrauen zueinander aufbauen. Es hat also lange gedauert, bis es so weit war. Wir haben etwa eineinhalb Jahre lang miteinander gesprochen."



- Nach der aktuellen Ausgabe von AEW Dynamite kam CM Punk ein weiteres Mal heraus und bedankte sich bei den Fans - siehe hier:


Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.