Drucken

Eric Bischoff würde das mögliche AEW Debüt von Bray Wyatt verzögern, AEW Dynamite Vorschau: "In Erinnerung an Brodie Lee 1979 - 2020

Geschrieben von Daniel.

braybischoff 290921 fb

Während seines 83 Weeks Podcasts äußerte sich Eric Bischoff zu den Gerüchten einer AEW Verpflichtung von Bray Wyatt.

"Gehen wir einfach mal davon aus, dass Bray Wyatt (bei AEW) landen wird. Ich würde ihn nicht vor Januar (2022) debütieren lassen. Ich würde mir das für das erste Quartal des nächsten Jahres aufheben, weil sie (AEW) so viele Verträge abgeschlossen haben, was auch großartig ist. Ich bin nicht kritisch oder lehne es in irgendeiner Form ab. Sie haben Sting, Christian Cage, CM Punk, Bryan Danielson, Ruby Soho, usw. Das sind großartige Talente, doch sie haben so viele großartige Talente in so kurzer Zeit eingebracht und neigen nun dazu, sich gegenseitig zu verwässern".

Aus diesem Grund sollte AEW neue Wrestler/Innen nicht innerhalb kürzester Zeit, sondern in weit auseinanderliegenden zeitlichen Abständen 
in die Shows bringen, damit das jeweilige Debüt mehr Bedeutung bekommt.

"Wenn ich Tony Khan wäre und Bray Wyatt ins Spiel bringen möchte, würde ich die Überraschungen und das Gerede darüber, wer kommt und wer nicht, einfach weglassen und mehr auf das Publikum setzen. Es ist wie eine Achterbahn und wir haben diese unglaubliche, aufregende Achterbahnfahrt (bei AEW) hinter uns und der einzige Weg, den nächsten großen Höhepunkt auf dieser Achterbahn zu genießen, ist, sich zuvor ein wenig zu erholen."

Das Publikum sollte sich nun von der Achterbahnfahrt erholen, damit es mehr Energie für die nächste Fahrt aufbringen kann. "Es ist keine Ermüdung, versteht mich nicht falsch, aber wir kommen der Überraschungsmüdigkeit schon sehr nahe."

- Die in der heute Nacht anstehende Ausgabe von AEW Dynamite wird dem verstorbenen Brodie Lee gewidmet sein, der am Samstag, dem 26. Dezember 2020 im Alter von nur 41 Jahren verstarb. Für die Show aus der Blue Cross Arena in Rochester, New York (der Heimatstadt von Brodie Lee) wurden vier Matches bestätigt.

TNT Championship
Miro (c) vs. Sammy Guevara

Singles Match
Jungle Boy vs. Adam Cole

Tag Team Match
Matt Sydal & Dante Martin vs. Lee Johnson & Cody Rhodes

Tag Team Match
Penelope Ford & The Bunny vs. Anna Jay & Tay Conti


Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.