Drucken

Tony Khan über das Owen Hart Cup Turnier bei AEW: "Das wird ein wirklich großartiges Event"

Geschrieben von Daniel.

khan 300921 fb

Eine der größten Geschichten im Wrestling in der vergangenen Woche war die Ankündigung der Partnerschaft zwischen AEW und Martha Hart mit der Owen Hart Foundation, um Owen Hart zu ehren und das Owen Hart Cup Turnier ins Leben zu rufen, welches unter dem Namen "The Owen" veranstaltet wird. In seinem wöchentlichen Auftritt bei Busted Open Radio sprach AEW Präsident Tony Khan über das Turnier und die Partnerschaft.

"Das wird ein wirklich großartiges Event und es ist eine großartige Partnerschaft mit Martha Hart und der Owen Hart Foundation. Martha ist eine sehr prinzipientreue und intelligente Frau. Sie hat lange und intensiv darüber nachgedacht und wir haben lange darüber gesprochen. Ich habe mit Martha über ein Jahr lang regelmäßig darüber gesprochen. Wir haben viel darüber nachgedacht und so ist das Ganze zustande gekommen.

Sie ist ein wirklich guter Mensch und ich glaube, sie wollte sicherstellen, dass wir auch gute Menschen sind. Ich mag Martha wirklich von ganzem Herzen und kann nicht genug großartige Dinge über das Erbe von Owen Hart sagen und wie viel es so vielen von uns bedeutet.


Das ist eine großartige Gelegenheit, sein Leben zu feiern. Wir hatten das schon lange in Planung. Der Owen kann mit Sicherheit ein ganz besonderer Preis im Wrestling werden. Ich denke, die Leute werden den Owen gewinnen wollen und ich glaube, wir werden ihn als etwas ganz Besonderes bei AEW etablieren und daraus eine ganz besondere jährliche Tradition machen.

Ich habe ein paar Matchankündigungen und ein paar große Booking-Pläne in petto, auf die alle schon sehr gespannt sein können. Das alles kommt zu gegebener Zeit. 
Die Ankündigung um Owen Hart ist wirklich wichtig für uns. Wenn wir diese große Nacht hinter uns gebracht haben, ich denke in der kommenden Woche, werden wir eine Vielzahl cooler Sachen präsentieren, nachdem sich der Staub gelegt hat."

Wie kamen Khan und Martha Hart ins Gespräch? Laut Khan war es ein AEW Topstar, der die Owen Hart-Episode von "Dark Side of the Ring" kommentierte und die beiden Seiten miteinander bekannt machte, um den Ball ins Rollen zu bringen.

"Chris Jericho hat mich Martha vorgestellt und ich glaube nicht, dass es ohne diese Vorstellung zu diesem Treffen gekommen wäre. Ich weiß Chris wirklich zu schätzen. Und ich bin ihm sehr dankbar, dass er mich Martha vorgestellt hat."

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.