Drucken

Mark Henry kritisiert heftigen Bump im Casino Ladder Match bei AEW Dynamite

Geschrieben von Daniel.

henrycasino 101021 FB

Mark Henry gab in der Busted Open Show zu, dass er sich vor dem Casino Ladder Match in dieser Woche große Sorgen um den AEW-Star PAC gemacht hat, da diser erst kürzlich eine Gehirnerschütterung erlitten hat.

Während des Matches wurde PAC vom zurückgekehrten "Hangman" Adam Page mit einem waghalsigen Aktion (dem Deadeye) von einer Leiter durch einen Tisch befördert. Folgendes teilte Mark Henry diesbezüglich mit:

"Ich hätte nicht zugelassen, dass ein Typ, der sich erst kürzlich eine Verletzung zugezogen hat, einen so großen Bump von der Spitze einer Leiter macht. Ich habe PAC beobachtet, wie sein Kopf zurückschnellte und auf den Ringboden fiel. Er hatte erst vor eineinhalb Monaten eine Gehirnerschütterung. Jeder hat es gesehen. Ich wäre da sehr vorsichtig gewesen. Es hat mich erschreckt, weil ich mir Sorgen um PAC mache."

Dave Meltzer vom Wrestling Observer merkte an, dass AEW-Präsident Tony Khan bei fast allem in diesem Match seine Hände im Spiel hatte, da er und B.J. Whitmer die Agenten für das Match waren.


Übrigens, ob die Gehirnerschütterung von PAC auch der Grund für dessen "Reiseprobleme" waren, welche sein Match gegen Andrade El Idolo um mehrere Wochen verzögerten, verriet Henry nicht.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.