Drucken

Ehemaliger WWE Writer & AEW Star Alex Abrahantes spricht über seine damalige Tätigkeit beim Wrestling Marktführer

Geschrieben von Daniel.

alex270121 fb

Alex Abrahantes war zu Gast bei AEW Unrestricted, wo er über seine Zeit bei der WWE berichtete. Der derzeitige Lucha Bros-Manager arbeitete eine Zeit lang für Vince McMahon als Teil des WWE-Kreativteams.

"Es war verrückt, denn wir waren soweit ich mich noch erinnern kann sieben Leute. Zu jener Zeit wurde Raw und SmackDown zusammen produziert als die WCW von WWE übernommen wurde. Es war einfach eine verrückte Zeit, da wir uns Gedanken darüber gemacht haben, was wir mit WCW machen werden. Es gab nicht viele Leute, die viel über WCW wussten. Da ich ein großer Wrestling-Fan bin, war ich vollkommen über WCW im Bilde. So konnte ich Informationen über alle Charaktere liefern, da ich alles verfolgt habe.

Alex Abrahantes erinnerte sich an seinen ersten Arbeitstag bei WWE zurück.

"Ein Tag dort fühlte sich wie eine Ewigkeit an. Es war schon erstaunlich, denn ich war damals 23 Jahre alt und stand praktisch auf dem Gipfel des Berges. Es war mein großer Traum dorthin zu kommen und der absolute Wahnsinn mit (Steve) Austin zu arbeiten. In meiner ersten Nacht saß ich auf der Couch in Vinces Büro in einer Arena und neben mir saßen Stone Cold Steve Austin, der Undertaker, Triple H und Vince. Ich dachte buchstäblich: 'Das ist verrückt!'. Es war eine unglaubliche Erfahrung."

Alex Abrahantes blickte auf seine gesamte WWE Zeit zurück, welche positive als auch negative Seiten hatte. Dennoch ist er sehr dankbar dafür, dass er die Chance bekommen hatte im kreativen WWE Team arbeiten zu können.

"Dort arbeiten einige großartige Leute und es gab einige Höhen und Tiefen, wie in jedem Unternehmen. Ich bin wirklich dankbar, dass ich diese Erfahrung machen konnte. Diese Erfahrung hat mir geholfen dahin zu gelangen, wo ich heute bin."

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.