Drucken

AEW All Out (05.09.2021)

Geschrieben von Marco.

aewallout050921 fb

AEW All Out "The Buy In" Pre-Show

05.09.2021 - NOW Arena in Chicago, Illinois



Excalibur & Tony Schiavone begrüßen die Zuschauer zur AEW All Out Buy-In Show und gehen die Matchcard durch.

Ringansager Justin Roberts ruft die Kontrahenten für das Pre-Show Match heraus...Orange Cassidy schnappt sich ein Fan-Plakat mit der Aufschrift "Orange Cassidy Is Okay". Cassidy hält das Plakat in die Kamera und macht seine Daumen-Pose.

1. Pre-Show Match
10-Man Tag Team Match
Orange Cassidy, Chuck Taylor, Wheeler Yuta, Jungle Boy & Luchasaurus (w/ Marko Stunt) besiegten Matt Hardy, Marq Quen, Isiah Kassidy, Angelico & Jack Evans nachdem Angelico in der Snare Trap von Jungle Boy aufgab


Nach dem Match: Cassidy verbleibt allen mit Matt Hardy und The Blade im Ring bis The Butcher zurückkehrt und Cassidy eine Powerbomb verpasst. Hardy beschimpft Cassidy, während alle anderen ihn festhalten. Der Versuch Cassidy die Haare zu schneiden scheitert, da die Babyfaces mit Dante Martin, den Varsity Blonds und den Dark Order-Mitgliedern zurückkehren und den Save machen. Die Heels ziehen sich zurück. Im Ring folgt die gemeinsame Best Friends Umarmung mit allen Babyfaces. Nachdem alle den Ring verlassen haben, kehrt Cassidy für seine Daumen-Pose zurück.

Excalibur und Schiavone präsentieren einen neuen Clip der Reality TV-Serie "Rhodes To The Top".

Zurück in der Arena: Dan Lambert befindet sich im oberen Bereich der Arena mit Ethan Page, Scorpio Sky und den MMA Fighters Jorge Masvidal, Junior Dos Santos und Andrei Arlovsky und beleidigt das Publikum. Page erklärt, dass er und Sky extreme gefährliche Männer sind und Sky fügt hinzu, dass sie es mit ihren Freunden, dem American Top-Team auf die nächste Ebene bringen werden. Lambert teilt abschließend mit, dass jeder nur auf seine Anweisungen wartet, damit sie den Leuten hier eine Abreibung verpassen können.

Excalibur und Schiavone gehen das Lineup der Main Card durch. Es folgt der Videobericht zum CM Punk vs. Darby Allin Match...Justin Roberts stellte Jim Ross vor, der zu den Klängen des Oklahoma Fight Songs herauskommt. Er begrüßt das Publikum und setzt sich an das Kommentatorenpult. Ross, Excalibur und Schiavone gehen ein letztes Mal die Matchcard durch.

AEW All Out
05.09.2021 - NOW Arena in Chicago, Illinois

Die Main Show startet mit einem Stage-Feuerwerk. Jim Ross, Tony Schiavone und Excalibur begrüßen die Zuschauer zur Großveranstaltung.

1. Match
AEW TNT Championship
Miro (c) besiegte Eddie Kingston nach dem Spinning Heel Kick


Die Kommentatoren blicken auf die weiteren Matches des heutigen Abends.

2. Match
Jon Moxley besiegte Satoshi Kojima nach dem Paradigm Shift


Nach dem Match kniet Moxley über Kojima und deutet mit seinem Finger an, dass Kojima verrückt ist. Danach erweist er ihm seinen Respekt und verneigt sich. Plötzlich ertönt das Entrance Theme von "The King" Minoru Suzuki und das Publikum jubelt.

Der Japaner konfrontiert den unglücklichen Jon Moxley im Ring, während das Publikum "HOLY S**T" chantet. Kojima zieht sein Hemd aus und liefert sich mit Moxley einen Schlagabtausch bis Suzuki Moxley einen Kick verpasst hat. Moxley revanchiert sich mit einer Clothesline, doch Suzuki bleibt auf den Beinen. Suzuki kann den Sleeper Hold ansetzen, bevor er Moxley einen Gotch Style Piledriver verpasst.


Das nächste Video stimmt auf das AEW Women's Championship Match ein.

3. Match
AEW Women’s World Championship
Dr. Britt Baker D.M.D. (c) (w/ Jamie Hayter & Reba) (c) besiegte Kris Statlander (w/ Best Friends) via Aufgabe im Lockjaw


Backstage: Alex Marvez führt ein Gespräch mit Andrade El Idolo und Chavo Guerrero und merkte an, dass Andrades Match gegen PAC nicht, wie ursprünglich geplant, am heutigen Abend stattfinden wird, da PAC Probleme mit der Anreise hat. Andrade betrachtet das nur als Ausrede und Chavo erklärt, dass PAC nicht hier ist, weil dieser Angst hat.

Es folgt der Videobericht zum nächsten Titelmatch.

Vor dem nächsten Match: Mexikanische Rapper und Tänzer sorgen für einen besonderen Auftritt der Lucha Brothers. The Young Bucks kommen mit Don Callis, Doc Gallows, Karl Anderson und Brandon Cutler heraus. Nur Cutler begleitet die Bucks zum Ring...

4. Match
AEW World Tag Team Championship - Steel Cage Match
The Lucha Brothers: Pentagon Jr. & Rey Fenix (w/ Alex Abrahantes) besiegten The Young Bucks: Matt & Nick Jackson (c) nach dem Double Piledriver gegen Nick Jackson - während des Matches warf Cutler eine Tasche in den Ring aus dem Matt einen Turnschuh herausholte, an dem Reißzwecken an der Sohle befestigt waren, die Nägel am Schuh wurde gegen beide Lucha Brothers eingesetzt - Penta blutete ziemlich stark, zuvor chantete das Publikum "THIS IS AWESOME" - TITELWECHSEL!

Neue AEW World Tag Team Champions: The Lucha Brothers


Nach dem Match: Abrahantes steigt zu Penta und Fenix in den Ring. Sie umklammern die Titelgürtel und feiern, während die Bucks den Käfig verlassen. Die Lucha Brothers feiern weiter, während der Käfig hochgezogen wird. Penta winkt jemanden herbei und begibt sich dann zu seiner Familie am Ring.

Es folgt ein Videorückblick auf die bisherigen Highlights der Veranstaltung...Justin Roberts erläutert die Regeln der jetzt anstehenden Women´s Casino Battle Royale...

5. Match
21-Woman Casino Battle Royale
Siegerin gewinnt ein künftiges AEW Women's World Championship Match

Reihenfolge der Einzüge:

01. Hikaru Shida
02. Abadon
03. Emi Sakura
04. Skye Blue
05. The Bunny
06. Anna Jay
07. Kiera Hogan
08. KyLinn King
09. Nyla Rose
10. Diamante
11. Thunder Rosa
12. Penelope Ford
13. Riho
14. Jamie Hayter
15. Big Swole
16. Tay Conti
17. Red Velvet
18. Leyla Hirsch
19. Jade Cargill
20. Rebel
21. Joker: Ruby Soho

Reihenfolge der Eliminierungen:

• Skye Blue durch Abadon
• Abadon durch The Bunny
• Emi Sakura durch Hikaru Shida
• Kiera Hogan durch Nyla Rose
• Kylinn King durch Nyla Rose
• Hikaru Shida durch Nyla Rose
• Riho durch Jamie Hayter
• Diamante durch Big Swole
• Big Swole durch Jamie Hayter
• Rebel durch Red Velvet
• The Bunny durch Anna Jay
• Anna Jay durch Penelope Ford
• Leyla Hirsch durch Jade Cargill
• Jamie Hayter durch Jade Cargill
• Red Velvet durch Jade Cargill
• Jade Cargil durch Nyla Rose
• Penelope Ford durch Tay Conti
• Tay Conti durch Nyla Rose
• Nyla Rose durch Thunder Rosa
• Thunder Rosa durch Ruby Soho

Siegerin: Ruby Soho


Das nächste Video fasst die Rivalität zwischen Chris Jericho und MJF zusammen.

Zurück im Ring: Justin Roberts kündigt an, dass Chris Jericho nie wieder bei AEW wrestlen kann, wenn er das Match verliert. Eine Y2J-ähnliche Countdown-Uhr erscheint. Als der Countdown bei Null angelangt war, wird auf dem Bildschirm "Jericho's Last Match" angezeigt. Es folgt der Einzug von MJF und im Anschluss spielt Fozzy-Gitarrist Billy Grey "Judas" und Chris Jericho kommt heraus.

6. Match
The Final Fight
Wenn Jericho verliert, wird er nie wieder bei AEW wrestlen
MJF besiegte Chris Jericho nach dem Judas Effect, doch während des Pinfalls legte der Demo God sein Bein aufs Ringseil (der Referee sah dies nicht) - zuvor kam Wardlow heraus, um MJF zu unterstützen, jedoch ließ sich auch Jake Hager blicken und beide prügelten sich aus der Arena, diese Ablenkung nutzte MJF und schlug mit einem Baseballschläger unbemerkt vom Referee auf Jericho ein


Das Match wird nach einer kurzen Diskussion neu gestartet...

Fortsetzung...
The Final Fight
Wenn Jericho verliert, wird er nie wieder bei AEW wrestlen
Chris Jericho besiegte MJF via Aufgabe in den Walls of Jericho

Nach dem Match: Die Mitglieder von The Inner Circle kommen heraus, um mit Jericho zu feiern.

Das nächste Video zeigt die Ereignisse zwischen CM Punk und Darby Allin.

Video: Darby öffnet einen Leichensack, auf den "Best in the World" aufgesprüht war. Die Person darin streckte ihren Arm heraus. Der Bodybag mit der Person darin wurde dann an einem Hubschrauber aufgehängt, in dem sich Allin befand. Allin sprang aus dem Hubschrauber und flog an dem Leichensack vorbei.



Nach dem Einzug von Darby Allin, kommt CM Punk heraus. Der Straight Edge Superstar berührt den Boden der Stage und ruft: "It’s Clobberin’ time!"...

7. Match
CM Punk besiegte Darby Allin nach dem GTS


Nach dem Match: Sting steigt in den Ring und schaut kurz nach Darby Allin, bevor er CM Punk einen Handshake anbietet. Nach dem Handshake gehen Sting und Punk auf Allin zu und helfen ihm auf. Es folgt ebenfalls ein Handshake zwischen Punk und Allin.


Die Kommentatoren bestätigen die nächste Großveranstaltung: Am 13. November wird AEW Full Gear veranstalten.

Es folgt der Videobericht zur nächsten Auseinandersetzung...

8. Match
Paul Wight besiegte QT Marshall (w/ The Factory) nach dem Chokeslam - zuvor wurden Solo und Comoroto von Wight außer Gefecht gesetzt


Für die nächste AEW Dynamite bestätigt:

Moxley's Homecoming Match
Jon Moxley vs. Minoru Suzuki

Backstage: Jon Moxley kann das Match gegen Minoru Suzuki kaum erwarten, es ist für ihn wie die beste Droge der Welt, wenn sie gegeneinander kämpfen. Moxley bezeichnete Suzuki als Tyrann.

Außerdem für AEW Dynamite angekündigt:

Singles Match
Malakai Black vs. Dustin Rhodes

Video: Malakai Black möchte das sein Gegner Dustin Rhodes so wütend wie möglich ist, denn das macht ihn anfällig für Fehler. Und sollte sich Dustin mittlerweile beruhigt haben, möchte er ihn daran erinnern, wie er seinen kleinen Bruder Cody attackiert hat.

Ruby Soho wird am Mittwoch ihren ersten Auftritt bei AEW Dynamite haben

Für AEW Rampage am Freitag bestätigt:

Andrade El Idolo vs. PAC

Nun wird der Videobericht zum Main Event eingespielt.

9. Match
AEW World Championship
Kenny Omega (c) (w/ Don Callis) besiegte Christian Cage nach einem One-Winged Angel vom Toprope



Nach dem Match: The Young Bucks humpeln in den Ring, weil sie mit Omega, Callis, Gallows und Anderson feiern wollen. Gallows schlägt mehrfach auf Cage ein bis Jungle Boy, Luchasaurus und Marko Stunt in den Ring stürmen, um Christian zu helfen, doch sie sind in der Unterzahl. Es bricht ein "YES" Chant aus.

Omega schnappt sich ein Mikrofon und möchte von den Fans erfahren, ob sie nun endlich anfangen zu verstehen. Niemand kann sein Level erreichen. Die einzigen Leute die ihn besiegen könnten, sind nicht hier, im Ruhestand oder bereits verstorben. Plötzlich gehen die Lichter aus...

Adam Cole kommt heraus und trägt ein All Elite BayBay" T-Shirt. Cole wird lautstark vom Publikum empfangen. Im Ring angekommen, ruft er synchron mit den Fans: "Adam Cole BayBay". Es bricht ein "HOLY S**T" Chant der Fans aus, während sich Omega und Cole gegenseitig angrinsen.


Plötzlich verpasst Cole "Jungle Boy" einen Superkick. Cole umarmt die Young Bucks und Matt & Nick geben ihm einen Kuss auf die Wange. Omega teilt ein weiteres Mal mit, dass ihm keiner das Wasser reichen kann, bevor er über das Publikum herzieht und Cole als einen seiner besten Freunde bezeichnet.


Cole möchte von den Fans erfahren, wer bereit für die Story Time ist. Cole stellt klar, dass niemand The Elite aufhalten kann. Omega möchte nur noch eines machen, und zwar die Zuschauer glücklich nach Hause schicken. Als Omega noch eine letzte Sache mitteilen möchte, wird er unterbrochen.

Bryan Danielson (der ehemalige WWE Superstar Daniel Bryan) begibt sich heraus und das Publikum dreht regelrecht durch. Bryan stellt sich auf die Seite der Babyfaces. Als die Babyfaces auf The Elite losgehen, flüchtet Omega aus dem Ring.


Danielson verpasst Nick Jackson zunächst einen Suplex und danach ein Running Knee gegen den Kopf. Danielson umarmt die anderen Babyfaces, während Cole und The Elite auf dsich auf die Stage begeben und völlig verärgert sind. Es bricht ein gigantischer "AEW" Chant aus und Bryan motiviert das Publikum es weiter zu chanten. Damit endet AEW All Out.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.