Drucken

AEW Dynamite "Beach Break" (26.01.2022)

Geschrieben von Daniel.

aewbeachbreak 270121 FB

AEW Dynamite "Beach Break"

26.01.2022 - Wolstein Center in Cleveland, Ohio
Deutsche Erstausstrahlung: 28.01.2022 (Warner TV Serie)

Das AEW Dynamite "Beach Break" TV-Special startet direkt mit dem Intro. Jim Ross begrüßt die Zuschauer. Als Co-Kommentatoren fungieren Excalibur und Tony Schiavone.

Cody Rhodes und Sammy Guevara befinden sich bereits für das erste Match des Abends im Ring. Ringansager Justin Roberts stellt beide vor.

1. Match
TNT Championship - Ladder Match
Sammy Guevara besiegte Cody Rhodes (w/ Arn Anderson) via Stipulation, nachdem Guevara auf die Leiter stieg und beide Belts abhängen konnte - TITELWECHSEL! (22:34)

Somit gewann Sammy Guevara die Unified TNT Championship.

Nach dem Match: Guevara feiert seinen Sieg mit Fuego.



Earlier Today Video: Ricky Starks und Powerhouse Hobbs halten sich mit Tony Schiavone an einem verschneiten Strand auf. Hobbs fordert Dante Martin zu einem Rematch heraus, denn sein Sieg gegen ihn war reines Glück. Ricky Starks spricht Jay Lethal an und fordert ihn in der kommenden Woche bei AEW Rampage zu einem Match heraus, indem er seinen FTW Champion Titel aufs Spiel setzen wird.

2. Match
2-on-1 Handicap Match
Wardlow (w/ Shawn Spears) besiegte Elijah Dean & Jake Alexander nachdem er Alexander mit einer Powerbomb auf Dean beförderte - insgesamt führte Wardlow sechs Powerbombs aus, bevor der Doublie Pinfall folgte (1:28)


Nach dem Match: Shawn Spears möchte Dean & Alexander mit einem Stahlstuhl attackieren, doch Wardlow hält ihn davon ab.

Videorückblick: Santana wollte von Jericho in der vergangenen Woche erfahren, wann Jericho ihnen den Rücken gestärkt habe. Jericho versuchte die Kritik herunterzuspielen.

3. Match
Trios Match
Inner Circle: Chris Jericho, Santana & Ortiz besiegten Daniel Garcia & 2point0: Matt Lee & Jeff Parker nach einem Piledriver von Santana gegen Lee, zuvor kassierte Lee den Judas Effect von Jericho - während des Matches wurde Jericho von Santana & Ortiz ignoriert (9:31)


Video: Lance Archer und Jake Roberts sprechen über den AEW World Champion "Hangman" Adam Page. Bei dem AEW World Champion Match zwischen Archer und Page handelt es sich gleichzeitig auch um ein "Texas Deathmatch". Page nimmt die Herausforderung an und verspricht Archer die Hölle zu zeigen.

Backstage: Die AEW Tag Team Champions Jurassic Express und The Hardy Family Office befinden sich bei Tony Schiavone und wir erfahren, dass Jungle Boy & Luchasaurus ihre Tag Team Titel gegen Private Party bei Ramapge verteidigen werden.

In-Ring: CM Punk kommt in seiner Ringkleidung heraus und wir lautstark vom Publikum empfangen. Jeder weiß, gegen wen er antreten möchte. Das Publikum chantet "MJF", bevor Punk den Reißverschluss seiner Jacke öffnet, um MJFs Burberry-Schal zu präsentieren. Punk möchte nicht mehr länger reden und verlangt MJF im Ring. Allerdings geht Punk davon aus, dass MJF sich drücken wird. Punk erinnert, dass er bisher alle Gegner von MJF aus dem Weg räumen konnte.

MJF kommt heraus und macht sich über das Publikum lustig. Es folgt ein lautstarker "YOU SUCK" Chant. MJF wäre bereit gegen Punk anzutreten, allerdings sollte so ein bedeutsames Match nicht im ekelhaften Cleveland stattfinden. Daraufhin folgen "AS*HOLE" Chants. MFJ zeigt sich bereit in der kommenden gegen Punk in Chicago anzutreten und nachdem er Punk besiegt hat, werden alle den wahren CM Punk sehen - denjenigen, der sein Lächeln verliert, wenn er nicht bekommt, was er will und der seine Misserfolge auf alle anderen schiebt, wie LeBron James. Punk habe die Fans im Stich gelassen, als er damals im Jahr 2014 in Cleveland auftreten sollte, nachdem er die WWE verlassen hatte. Punk wird sich in einem Podcast nach seiner Niederlage ausheulen.

Punk antwortet: "Das Beste, was ich je getan habe, war zu gehen und das Beste, was ich je getan habe, war zurückzukommen." Punk fordert das Match sofort! "Diese Leute lieben mich, weil ich mich wieder erhoben habe und kämpfe!"

MJF bringt FTR und Wardlow heraus, während Punk im Ring von Spears attackiert wird. Die Heels prügeln gemeinsam auf den Straight Edge Superstar ein. Im weiteren Verlauf kassiert Punk einen Schlag mit dem Stahlstuhl von Spears. Wardlow mischt sich dann erst ein, nachdem MJF ihn dazu auffordert, Punk eine Powerbomb zu verpassen. Wardlow befördert Punk mit einer Powerbomb auf den Stuhl. MJF setzt sich auf den abgefertigten Punk und erklärt, dass er dort, wo die Geschichte von CM Punk (in Chicago) begonnen hat, auch beenden wird.


Video: The Acclaimed ziehen über Jon Moxley her, der am Freitag bei AEW Rampage gegen Bowens antreten wird und sich auf einen Mic Drop gefasst machen kann.

Backstage: Griff Garrison und Julia Hart befinden sich für ein Interview bei Tony Schiavone und möchten über das House of Black sprechen, doch "Smart" Mark Sterling lässt sich blicken und fordert Julia Hart auf für ihr Match gegen TBS Champion Jade Cargill eine Verzichterklärung zu unterschreiben. Garrison hält dies für keine gute Idee, doch Julia ist anderer Meinung und unterzeichnet die Erklärung.

4. Match
Leyla Hirsch besiegte Red Velvet via Rollup (8:32)


Nach dem Match: Leyla Hirsch attackiert Red Velvet und nimmt sie in den Armbar bis Kris Statlander in den Ring stürmt und den Save macht. Leyla Hirsch zieht sich zurück.

Video: Laut Malakai Black sei Brody King die Verkörperung von Konflikten und Gewalt. King verkündet, dass PAC gedemütigt wird und dass Death Triangle wahren Schmerz empfinden. "Genau wie der Tod, sei auch das House of Black unausweichlich."

Der neue TNT Champion Sammy Guevara (w/ Fuego) hält wie üblich Plakate während einer Werbepause in die Kamera. Auf diesen hypt er sich und bedankt sich bei seinen Unterstützern.

In-Ring: Dr. Britt Baker D.M.D. begibt sich (im kompletten Pittsburgh Outfit) zu Tony Schiavone in den Ring und macht sich über die Fans aus Cleveland lustig, bevor sie ihre Auszeichnungen erwähnt. Sie habe diese Womens Division geschaffen und sei das Gesicht von AEW geworden. Baker beleidigt einen anderen Baker, den Browns-Quarterback Baker Mayfield aufs Übelste. Schlussendlich teilt Baker mit, dass sie nicht aufhören wird bis sie die beste Frau des Jahrzehnts sei.

Für die AEW Rampage "Beach Break" Championship Friday Ausgabe angekündigt:

Singles Match
Jon Moxley vs. Anthony Bowens (w/ Max Caster)

Tag Team Match
FTR: Cash Wheeler & Dax Harwood (w/ Tully Blanchard) vs. Lee Johnson & Brock Anderson (w/ Arn Anderson)

"Excuse Me!"...Die schreiende Vickie Guerrero begibt sich mit Nyla Rose auf die Stage. Nyla Rose ist überzeugt, dass sie TBS Champion sein sollte, doch sie konnte dieses Ziel wegen Ruby Soho nicht erreichen. Deswegen verlangt sie ein Match in der kommenden Woche gegen Soho.

Die AEW Rampage "Beach Break" Vorschau wird fortgesetzt:

TBS Championship
Jade Cargill (w/ "Smart" Mark Sterling) (c) vs. Julia Hart

AEW World Tag Team Championship
Jurassic Express: Jungle Boy & Luchasaurus (c) vs. Private Party: Isiah Kassidy & Marq Quen

Für die nächstwöchige AEW Dynamite bestätigt:

For the First Time Ever
Singles Match
CM Punk vs. MJF

Tag Team Match
Death Triangle: PAC & Penta El Zero M vs. House of Black: Malakai Black & Brody King

5. Match
Lights Out Match
Orange Cassidy besiegte Adam Cole nach einem Slam durch die Stage - während des Matches kamen unter anderem Stahlstühle, ein Mülleimer, eine Schlagkette und ein Feuerlöscher zum Einsatz - Danhausen ließ sich blicken und lenkte Cole kurzzeitig ab, zudem lieferten sich Brandon Cutler, die Young Bucks und reDRagon einen Brawl mit den Best Friends außerhalb des Rings (17:01)









Nach dem Match: Die Best Friends helfen dem erschöpften Orange Cassidy auf die Beine und feiern seinen Sieg. Damit endet das AEW Dynamite "Beach Break" TV-Special.

*SPOILER:* AEW Rampage "Beach Break" Taping (26.01.2022)

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.