Drucken

Turning Point (11.11.2012)

Geschrieben von Marco.

TNA Turning Point
11.11.2012 - Universal Studios in Orlando, Florida

Die PPV Veranstaltung startet mit Taz im Ring. Er spricht die TNA Hilfe für die Oper von "Hurrikan Sandy" an und ruft Bully Ray sowie den US-Radio Moderator Buckethead zum Ring. Buckethead erklärt wie TNA Fans via Handy jeweils $10 an das amerikanische rote Kreuz spenden können. Anschließend muntert Bully die Fans auf TNA zu chanten...

Es folgt das PPV Eröffnungsvideo mit Szenen der Fehde zwischen Austin Aries und Jeff Hardy.

Die Kommentatoren begrüßen die TV-Zuschauer...

1. Match
TNA Television Championship - No DQ
Samoa Joe (c) besiegte Magnus via Aufgabe im Rear Naked Choke

Backstage führt Jeremy Borash ein Gespräch mit einer aufgebrachten ODB. Das Knockout hat bislang nichts von ihrem Ehemann gehört. Plötzlich lässt sich Eric Young blicken und entschuldigt sich, eine Antwort konnte er nicht geben, da ein Hai sein Handy fraß. ODB meint das es nun an der Zeit sei bei seiner Frau zu bleiben. Sie umarmen sich und nach einer Knutscherei machen sich beide auf dem Weg zum Ring...

2. Match
Non-Title Tag Team Match
Eric Young & ODB besiegten Jesse & Tara besiegten via Toprope Elbow von Young gegen Jesse

Die Kommentatoren geben ein Update zum Sting, der nach der Hammer-Attacke von Aces & Eights am Donnerstag in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Momentan kümmert sich ein orthopädischer Chirurg um Sting. Hulk Hogan leistet Sting Gesellschaft und ein weiteres Update folgt am Donnerstag bei IMPACT Wrestling.

Backstage begibt sich JB in den Umkleideraum von James Storm um mit ihm über das heutige Nr. 1 Herausforderer Match auf den Titel zu sprechen. Storm garantiert sich den Pin zu hohlen und egal wen er besiegt, he's sorry about their damn luck.

Im Ring teilt Joey Ryan mit, dass er Matt Morgan die Anweisung gab nicht hier zu sein, da Hogan ihn unterschätzt...Als nächestes wird sich Ryan den X-Division Champion Titel von RVD hohlen...

3. Match
TNA X-Division Championship
Rob Van Dam (c) besiegte Joey Ryan via Five Star Frogsplash

Nach dem Match erscheint Matt Morgan auf der Stage und streckt Rob Van Dam via Carbon Footprint nieder.

Backstage wird Joseph Park von JB interviewt. Park wünscht Sting alles Gute auf dem Weg zur Besserung. Er wird nun auf dem Mann treffen, der für die Aktion gegen Sting verantwortlich sei. Park ist sich im Klaren, dass er dabei in Mitleidenschaft gezogen wird, allerdings sein Bestes gibt...

4. Match
DOC besiegte Joseph Park via Chokeslam

Nach dem Match schlägt DOC weiter auf Park ein und hohlt sich danach einen Hammer. Er vertreibt den Referee und möchte den Hammer gegen Park einsetzen, doch Bully Ray macht den Save. DOC ergreift die Flucht. Ray unterstützt Park beim aufstehen und hebt aus Respekt dessen Arm.

JB hält sich Backstage bei Bobby Roode auf, der verspricht zurück ins Spiel zu kommen. Mit seinen zwei Gegnern hat er viel gemeinsam...Er wird beweisen der "It Factor" im professionellen Wrestling zu sein. Zudem hat er bereits begonnen seine Gegner zu verunsichern. Er besiegte AJ Styles am Donnerstag und Storm hatte lediglich Glück gehabt. Am heutigen Abend sorgt er dafür, dass Storm verliert und anschließend ein ganzes Jahr lang in die Bedeutungslosigkeit verschwindet, während er dem World Title einen Schritt näher kommt.

5. Match
TNA World Tag Team Championship
Chavo Guerrero & Hernandez (c) vs. Daniels & Kazarian via Elevated Bodypress

Jeremy Borash steht Backstage bei AJ Styles um ihn zum Nr. 1 Herausforderer Match zu interviewen. Styles meint ein heftiges Jahr mit vielen Ablenkungen hinter sich gebracht zu haben...Ein neues Kapitel wird heute Abend in AJ´s Leben mit dem World Champion Titel beginnen.

6. Match
Nr. 1 Herausforderer - Three Way Match
Sieger erhält ein Titelshot & der gepinnte Verlierer bekommt bis BfG kein Titelmatch
James Storm besiegte AJ Styles und Bobby Roode via Last Call Spuperkick & Three Count gegen Styles - zuvor schaltete Storm seinen ehemaligen Tag Team Partner via Backstabber aus

Nach dem Match feiert Storm seinen Sieg. AJ Styles ist deprimiert, da er nun ein ganzes Jahr lang aus dem Titelrennen ist.

Backstage geht Devon auf Turning Point ein, sein Turning Point erfolgte bei Bound for Glory. Dort wurde er als Mitglied der Aces & Eights enthüllt. Devon spricht über den Zusammenhalt der Gruppierung und das Kurt Angle lediglich zur falschen Zeit am falschen Ort gewesen sei. Deshalb sollte Angle die Attacke auch nicht persönlich nehmen...

7. Match
Kurt Angle besiegte Devon via Aufgabe im Ankle Lock - während des Matches kamen die Aces & 8s Mitglieder in die IMPACT Zone und umkreisten den Ring

Nach dem Match flüchtet Angle vor den Aces & 8s.

Backstage wird AJ Styles mit seiner Niederlage von einem TNA Interviewer konfrontiert. Styles ist enttäuscht und geht wortlos davon.

Jeremy Borash interviewt Austin Aries, der behauptet es würde nun das finale Kapitel in der Jeff Hardy Saga geschrieben werden. Jeder nahm an das Hardy´s Story mit einem Triumph bei Bound for Glory endet. Aries verspricht das es heute Abend in einer Tragödie enden wird. Im Gegensatz zu Hardy, benötigt er weder die Fans noch die Company...Aries wird Jeff Hardy besiegen und sich damit den TNA World Title zurückhohlen.

8. Match
TNA World Heavyweight Championship - Ladder Match
Jeff Hardy (c) besiegte Austin Aries

Die Veranstaltung endet mit dem feiernden Jeff Hardy.

Kommentare zum Artikel

Diese Website benutzt Cookies. Mehr Infos.

Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.