Drucken

Bound for Glory (12.10.2014)

Geschrieben von Marco.

TNA Bound for Glory
12.10.2014 - Korakuen Hall in Tokio, Japan

Der TNA PPV Event des Jahres startet mit einem Eröffnungsvideo, welches Wrestle-1 und den heutigen Main Event fokussiert...

Mike Tenay und Taz begrüßen in den USA zur bereits aufgezeichneten Veranstaltung aus Japan und werden den dreistündigen Event nun Live kommentieren...In der Halle fängt die Kamera einige leere Sitzplätze ein...

Jeremy Borash meint im viereckigen Ring, dass sie sich am heutigen Abend in der berühmtesten Wrestling Arena in Japan aufhalten...

1. Match
TNA vs. Wrestle-1
Minoru Tanaka besiegte Manik via Arm Submission

Videorückblick: Team 3D vs. Rick Steiner & Road Warrior Animal (Slammiversary 2007)

Promo: EC 3 wird im Interview auf Rockstar Spud angesprochen. EC 3 informiert über die Entlassung von Rockstar Spud und das dessen Ersatz am Mittwoch bei IMPACT Wrestling debütieren wird. EC 3 erinnert schon ein Jahr für TNA tätig zu sein, seitdem agierte er als Terminator und Eliminator. Dies wertet EC 3 lediglich als Aperitif und nun ist er für den Hauptgang bereit, denn er möchte Championship Gold. Am heutigen Abend werde er keine Ausnahme machen und seine Siegesserie fortsetzen...

Video: Ein Bericht über EC3 aus der Pre-Show...

2. Match
TNA vs. Wrestle-1
EC 3 besiegte Ryota Hama via One Percenter - zuvor bekam EC 3 den Stinkface verpasst

Videorückblick: Team 3D vs. Beer Money bestritten ein Cage Match (Lockdown 2009)

Promo: MVP meint das man ihn die ganze Zeit gefragt habe, weshalb er seine Multi Million Dollar Position verließ um in Japan anzutreten. Er tat es, weil sich hier in Japan die besten Wrestler der Welt aufhalten und er keine Angst verspürt. Seine Helden seien Misawa, Chono, Muta und Kawada. Nun sei er hier in Japan, da er furchtlos sei und Gold gewinnen möchte. MVP kenne Sakamoto zwar nicht, allerdings habe er seine Hausaufgaben gemacht...

3. Match
TNA vs. Wrestle-1
MVP besiegte Kazma Sakamoto via Shining Wizard

Promo: Samoa Joe spricht über sein anstehendes Match gegen Kaz Hayashi & Low Ki und ist sehr zuversichtlich. Demnach verspricht er eine erfolgreiche Titelverteidigung...

4. Match
TNA X Division Championship - Triple Threat Match
Samoa Joe (c) besiegte Low Ki & Kaz Hayashi nachdem Low Ki im Kokina Clutch aufgab

Nach dem Match teilt Samoa Joe den hiesigen Fans etwas auf japanisch mit und dankte ihnen zugleich für ihren Respekt. Die Zusammenarbeit zwischen TNA und Wrestle-1 machen die Fans zur besten der Welt...

Videorückblick: Dixie Carter wurde kürzlich bei IMPACT Wrestling von Bully Ray durch einen Tisch befördert.

Promo: Tommy Dreamer meint nicht damit gerechnet zu haben jemals wieder hier in den Ring zu steigen um auf Team 3D zu treffen. Zudem war es für ihn eine Ehre diese in die TNA Hall of Fame einzuführen. Dreamer habe bereits Matches gemeinsam mit Terry Fun und Sandman in Japan bestritten, doch mehr Hardcore könne man nicht erreichen, wenn man mit Abyss arbeitet. Das heutige Match gegen Team 3D sei ein letztes Hurra und eine große Ehre.

5. Match
Wrestle-1 Tag Team Match
Kuroshio Ikemen Jiro & Yusuke Kodama besiegten Andy Wu & Hijo Del Pantera via Twisting Moonsault von Kodama gegen Pantera

Nun folgt ein Highlight Video zu Team 3D.

Als nächstes werden Highlights der TNA Hall of Fame Zeremonie eingespielt. Tommy Dreamer hielt eine emotionale Rede über Team 3D...Bully Ray & Devon nahmen ihre Rolex-Uhren in Empfang und bedankten sich. Bully merkt an, wie Dreamer einer seiner besten Freunde sei. Bully bedankt sich dann auch noch bei den Fans und seinen anwesenden Kollegen. Sehr stolz zeigt sich Bully Ray auch über die langjährige Freundschaft zu Devon...

6. Match
Hardcore Tag Team Match
Team 3D: Bully Ray & Devon besiegten Abyss & Tommy Dreamer nach dem 3D gegen Dreamer

Nach dem Match schnappt sich Bully ein Mikro um den japanischen und allen anderen Wrestling Fans etwas mitzuteilen - "Thank You!" Das Publikum chantet nun "Thank You 3D!" Bully spricht über ihre Aufnahme in die TNA Hall of Fame und ihre Zeit als Wrestler seit über 20 Jahren. Bully ist Gott dafür dankbar, dass sie noch immer dazu imstande seien das zu tun, was sie so sehr lieben. Außerdem sei der Lieblingsort für ihre Fights Tokyo, Japan. Bully dankt den Fans in japanischer Sprache. Während Devon abschließend: "Ooo my Brothers Testified!" mitteilt. Team 3D verlassen die Halle durch die Zuschauer...

Promo: Velvet Sky teilt im Interview mit, dass sie sich zum ersten Mal in Japan aufhält und es eine Ehre sei. Dies trifft ebenfalls auf ihre Anwesenheit bei der TNA Hall of Fame zu. Danach spricht Velvet über Havok, welche sie als "Newbie" bezeichnet. Velvet Sky habe es auf ihren Titel abgesehen.

Video: Havok gewinnt den Knockouts Champion Titel.

7. Match
TNA Knockouts Championship
Havok (c) besiegte Velvet Sky via Aufgabe im Bear Hug

Promo: James Storm hypt sein anstehendes Match und meint das Sanada realisiert habe den richtigen Weg von James Storm zu gehen...Storm meint das sie Tajiri und Muta außer Gefecht setzen werden. Sie seien die Revolution...

Nun folgt der Videobericht zum Main Event Match...

8. Match
Wrestle-1 vs. TNA - Tag Team Match
The Great Muta & Yoshihiro Tajiri besiegten James Storm & Sanada nach dem Shining Wizard von Muta gegen Sanda

Nach dem Match schlägt Storm auf Muta und Tajiri ein. Storm fordert Unterstützung und bekommt diese vom herauskommenden Manik. Die Face Superstars werden bearbeitet bis Team 3D zum Ring stürmen und den Save machen. Muta spuckt seinen Mist in das Gesicht von Storm, der anschließend via 3D ausgeschaltet wird.

Team 3D feiern bis TNA Bound for Glory endet.

Kommentare zum Artikel

Diese Website benutzt Cookies. Mehr Infos.

Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.