Drucken

TNA Slammiversary (13.06.2016)

Geschrieben von Claudia.

TNA Slammiversary
12.06.2016 - Universal Studios in Orlando, Florida

Die Großveranstaltung startet mit Jeremy Borash im Ring und wir sehen nachdenkliche Wrestler im Backstagebereich. Borash bittet um eine Schweigeminute bzgl. der Opfer aus Orlando...

Es folgt das Eröffnungsvideo mit einem Blick auf die Top Matches des heutigen Abends. In der Halle werden die TV-Zuschauer von Josh Mathews und “The Pope” D’Angelo Dinero in Empfang genommen.

Ein Videobericht hypt das erste Match des Abends...

1. Match
TNA X-Division Championship - Four Way Match
Eddie Edwards besiegte Trevor Lee (c), Andrew Everett & DJ Z nach einem Small Package von Edwards gegen Lee - TITELWECHSEL!

Neuer TNA X-Division Champion: Eddie Edwards

Backstage: Lashley und Drew Galloway bereiten sich auf ihren heutigen Fight vor...

Backstage: EC 3 teilt JB während eines Interviews mit, dass Bennett die erste Person bei TNA war, welche ihn besiegt habe. Doch diese Niederlage war für ihn der Katalysator um der Beste zu werden. Bennett selbst bezeichnet sich als Wrestling Gott. EC 3 spricht diesbezüglich über Moses und dessen 10 Gebote, er liefert hingegen schlagkräftige Argumente mit seinen 10 Finger-Fäuste und wird dem alten Testament nach Rache ausüben...

Videorückblick: Dixie Carter verkündete Sting als den ersten TNA Hall of Famer im Jahr 2012. Das nächste Mitglied der TNA Hall of Fame wird am Dienstag bei IMPACT Wrestling bestätigt.

Al Snow und The Tribunal steigen in den Ring. Snow trägt eine französische Jacke und spielt auf Donald Trumps "Will Make America Great Again" Rede an, indem er meint: "His Men Will Make Wrestling Great Again"...Nach dieser Aussage begeben sich ihre Kontrahenten zum Ring...

2. Match
Tag Team Match
The Tribunal: Basile Baraka & Baron Dax (w/ Al Snow) besiegten Grado & Mahabali Shera via Devastation gegen Grado

Backstage: Braxton Sutter unterbricht James Storm bei dessen Promo. Storm reicht Sutter die Hand und gratuliert zum ersten Sieg. Beide scherzen etwas herum bis Storm mit Sutter ein Gespräch unter vier Augen führen möchte.

Es folgt der Videobericht zum Match zwischen Gail Kim und Maria.

Nachdem Gail Kim den Ring erreicht, betreten Maria und Allie die Stage. Allie weist auf die Handverletzung von Maria hin...Maria zeigt ihre gebrochene Hand und erläutert, dass sie Kim ursprünglich ordentlich in den Hintern treten wollte, allerdings nun aufgrund ihrer Verletzung nicht mehr dazu in der Lage sein wird. Kim betitelt Maria daraufhin als Fakerin. Sie solle daher unverzüglich in den Ring steigen. Als nächstes meldet sich Billy Corgan auf der großen Videoleinwand zu Wort und bestätigt Marias ernsthafte Verletzung, indem er Röntgenaufnahmen zeigt. Gail Kim wird ihr Match gegen Maria erhalten, wenn diese die ärztliche In-Ring Freigabe erhält. Maria meint, dass es noch lange dauern könnte und sie möglicherweise nie mehr wrestlen kann. Corgan möchte den Fans am heutigen Abend bei TNA Slammiversary dennoch etwas besonderes bieten und so lässt er Gail Kim am Knockouts Titelmatch teilnehmen...

3. Match
TNA Knockouts Championship Match - Triple Threat Match
Sienna (w/ Maria & Allie) besiegte Jade (c) & Gail Kim via Pinfall von Sienna gegen Jade - zuvor griff Marti Bell in das Match ein und schlug Jade mit einem Gegenstand nieder - TITELWECHSEL!

Neue Knockouts Championesse: Sienna

Backstage: Lahley spricht mit JB über den heutigen Main Event. Ein Sieg kann ausschließlich durch Knockout oder Aufgabe erzielt werden. Galloway werde am heutigen Abend seine MMA Welt kennenlernen. Als nächstes fordert Lashley JB dazu auf ihn bereits als neuen Champion anzukündigen. JB weigert sich bis Lashley handgreiflich wird...

James Storm fährt mit seinem Boozer Cruiser zum Ring. Dort hypt er TNA Wrestling und sein anstehendes Match. Dann spricht er Olrando an und es folgt ein lautstarker "Orlando" Chant...Storm zeigt sich offen auch etwas Bier zu trinken, doch zunächst möchte er einem Mann eine vereinbarte Gelegenheit ermöglichen...

Braxton Sutter macht sich auf den Weg zum Ring...

4. Match
James Storm besiegte Braxton Sutter nach dem Last Call

Backstage: Jeremy Borash spricht mit Eli Drake über sein bevorstehendes Titelmatch gegen Bram. Eli stuft Bram als sehr gefährlich ein. Bram sei sogar dazu bereit sein Leben für den Titel aufs Spiel zu setzen. Das Interview endet, nachdem Drake seinen Gegner beleidigt...

Videorückblick: Dixie Carter bestätigte Kurt Angle als Mitglied der TNA Hall of Fame 2013.

5. Match
TNA King of the Mountain Championship
Eli Drake (c) besiegte Bram nach dem Blunt Force Trauma

Backstage: Mike Bennett (w/ Maria) teilt Borash mit, dass er der weltbeste Wrestler des Planeten sei und an seiner Seite die heißeste Frau habe. Zudem dominiert er TNA. Die Fans würden ihn mit EC 3 vergleichen, doch dies ist nicht möglich. EC 3 habe Schwächen. Bennett habe schon die ganze Welt bereist und überall Titelerfolge erzielen können. Außerdem habe er den vermeintlich unschlagbaren EC 3 besiegt. Am heutigen Abend wird das Publikum nicht “trouble, trouble, trouble” sondern “yes, we do” chanten.

Es folgt der Videobericht zur nächsten Auseinandersetzung...

6. Match
Ethan Carter 3 besiegte Mike Bennett (w/ Maria) nach dem TK3 und dem One Percenter

Backstage: Broken Matt Hardy spricht über seinen Bruder Nero (Jeff Hardy) der für all die Sünden gegen ihn nun zahlen müsse. Matt meint über Neros Hirn, Herzen und dessen Seele zu verfügen. Nun stünde die totale Nero Zerstörung an und das mit dem Einsatz einer Leiter, einem Stuhl und einem Tisch. Am Ende wird jeder erkennen, dass er das wahre Gesicht von Hardy ist...

Es folgt der Videobericht zur Bruder vs. Bruder Fehde...

Reby Hardy (w/ Maxel) betritt die Stage und kündigt ihren Ehemann an...

7. Match
Full Metal Mayhem Match - Falls Count Anywhere
Jeff Hardy besiegte Matt Hardy nach einer Swanton Bomb vom dritten Seil aus dem Ring durch einen Tisch

Backstage: The Decay liefern eine Promo. Das Monster Abyss findet sich wunderschön, während Crazzy Steve betont, dass Albträume wirklich wahr sind. The Decay ist laut Rosemary ständigen Veränderungen unterworfen. Ihre Gegner The BroMans starben bereits vor einiger Zeit, allerdings können sie nun ein weiteres Mal getötet werden. Die Promo endet mit der typischen “decay, decay, decay” Catchphrase...

8. Match
TNA Tag Team Championship
The Decay: Abyss & Crazzy Steve (c) (w/ Rosemary) besiegten The BroMans: Robbie E & Jessie Godderz (w/ Raquel) ia Pinfall von Crazzy Steve nachdem dieser von Abyss via Powerbomb auf Jessie befördert wurde.

Während des Matches: Es folgten mehrere Eingriffe von außen von Rosemary und Raquel. Zudem bekam der Referee Mist von Abyss ab.

Backstage: Drew Galloway erwähnt im Interview bei Jeremy Borash, dass er Kurt Angle zur Aufgabe gebracht habe und somit kein Underdog sei. Er sei durchaus in der Lage Lashley zu besiegen. Galloway garantiert, dass Lashley ihn nicht via Aufgabe besiegen wird, denn er müsse ihn schon ausknocken.

9. Match
TNA World Heavyweight Championship - Submission/Knockout Match
Bobby Lashley besiegte Drew Galloway (c) via Knockout - TITELWECHSEL!

Neuer TNA World Heavyweight Champion: Bobby Lashley

Nach dem Match: Galloway wird medizinisch versorgt, während Lashley mit seinem Titel die Halle verlassen möchte und dabei geschwächt auf der Rampe zu Boden sackt. Damit endet TNA Slammiversary 2016.

Kommentare zum Artikel

Diese Website benutzt Cookies. Mehr Infos.

Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.