Drucken

WrestleMania XXVIII (Blu-ray)

Geschrieben von Danny.

wm28 frontcoverEinmal im Leben: Die beiden größten WWE-Superstars ihrer jeweiligen Generation - The Rock und John Cena - prallen in einem Match aufeinander, das größere Erwartungen weckt als jedes andere in der Geschichte der WWE. Eine epische Konfrontation, die das Vermächtnis dieser beiden Ikonen für alle Zeit definieren wird. Außerdem: In einem Match, das eine Ära beendet, setzt der Undertaker seine legendäre WrestleMania-Serie gegen Triple H aufs Spiel - und das in dem albtraumhaften Gefängnis, das sie unsterblich gemacht hat: Hell in a Cell. Shawn Michaels fungiert hier als Sonder-Gast-Ringrichter. Und: Der WWE-Champion CM Punk trifft in einer explosiven Konfrontation auf Chris Jericho, um herauszufinden, welcher dieser beiden Revolutionäre tatsächlich der "Beste der Welt" ist. Daniel Bryan wiederum setzt seinen Titel gegen den Gewinner des Royal Rumble 2012, den rücksichtslosen Sheamus, aufs Spiel. Letzterer kämpft um den Gewinn seines ersten Welt-Schwergesichts-Champion-Titels. Lasst Euch dieses außergewöhnliche Spektakel nicht entgehen, denn die WWE übernimmt das Sun Life Stadium in Miami/Florida - zu WrestleMania XXVIII.


Trailer

The Best of Raw and SmackDown 2011
WWE 12 (Videogame)


Kapitel

Blu-Ray Disc 1
       
Lilian Garcia singt “America the Beautiful”

Welt-Schwergewichts-Champion-Titelmatch
Daniel Bryan vs. Sheamus

The Miz motiviert Team Johnny

Randy Orton vs. Kane

Santino Marella & Mick Foley essen schnell was

Intercontinental-Champion-Titelmatch
Cody Rhodes vs Big Show

Kelly Kelly & Maria Menounos vs. Beth Phoenix & Eve

Matt Striker Interviewt Shawn Michaels

Das Ende einer Ära Hell-in-a-Cell-Match
Triple H vs. Undertaker
Mit Sonder-Gast-Ringrichter Shawn Michaels

WWE-Ruhmeshalle Jahrgang 2012

Josh Mathews Interviewt Flo Rida

Team Teddy vs. Team Johnny
Booker T, The Great Khali, R-Truth, Santino Marella, Kofi Kingston & Zack Ryder vs. Jack Swagger, Drew McIntyre, David Otunga, Mark Henry, Dolph Ziggler & The Miz

John Laurinaitis hat CM Punk etwas zu sagen

WWE-Champion-Titelmatch
CM Punk vs. Chris Jericho

Brodus Clay ruft jemanden an

Einmal im Leben
The Rock vs. John Cena

Gesamtlaufzeit: 3 Stunden 51 Minuten 45 Sekunden


Blu-Ray Exclusive Content
 
Home-Video-Exklusiv-Feature
WrestleMania XXVIII - 1. April 2012
Triple-Threat-Tag-Team-Match um den WWE-Tag-Team-Champion-Titel
Primo & Epico vs. Jimmy & Jey Uso vs. Justin Gabriel & Tyson Kidd (9:19)

WrestleMania-28-Presse-Konferenz
28. März 2012 - Miami, Florida (15:46)

Triple H & Undertaker - Die Geschichte (4:25)

Gesamtlaufzeit: 29 Minuten 32 Sekunden


Blu-Ray Disc 2
       
Aufnahme-Zeremonie der WWE-Ruhmeshalle 2012

Ron Simmons

Mil Mascaras

Die Four Horsemen

Mike Tyson

Yokozuna

Edge

Gesamtlaufzeit: 2 Stunden 56 Minuten 10 Sekunden


Blu-Ray Exclusive Content
       
Monday Night Raw - 20. Februar 2012
Der Undertaker Will sich bei Triple H revanchieren (19:42)

Monday Night Raw - 27. Februar 2012
Der Beste der Welt (12:07)

The Rock kehrt nach Portland zurück (24:22)

Monday Night Raw - 5. März 2012
John Cena kehrt nach Hause zurück (4:32)

Monday Night Raw - 26. März 2012
John Cena & The Rock bestreiten ihre letzte Konfrontation (16:05)

Gesamtlaufzeit: 1 Stunde 16 Minuten 50 Sekunden


Design

Optisch erinnert das Frontcover an eine erweiterte Version des Pay-Per-View Posters. Mittig ist groß das Logo zu WrestleMania XXVIII zu sehen. Über dem logo sind The Rock und John Cena zu sehen, die sich mit geballten Fäusten gegenüber stehen. Über den Beiden stehen die Worte "Einmal im Leben". Unter dem WrestleMania-Logo sind Triple H und der Undertaker sowie Shawn Michaels zu sehen. Letzterer trägt ein Ringrichter-Shirt. Der Hintergrund ist schwarz mit blauer und orangefarbiger Verzierung. Der Hintergrund der Rückseite besteht aus einem Farbverlauf diverser Blautöne. Oben ist ein orangefarbiger Balken zu sehen. Mittig ist hier das WrestleMania-Logo eingefügt. Da drunter ist die Inhaltsangabe zu lesen, gefolgt von der Matchcard sowie den Blu-Ray Extras, welche in einem abgetrennten blauen Kasten rechts neben der Matchcard zu finden sind. Ganz unten ist eine weitere Abtrennung mit einem orangefarbigen Balken sowie einem blauen Kasten mit weiteren Extras zu sehen. Die Discs selber sind mit dem gefüllten Sun Life Stadium bedruckt.


Menü

Die Hintergrundmusik entspricht dem Release des Vorjahres. Hier wurde die gleiche Musik gewählt wie bei der Blu-Ray zu WrestleMania XXVII. Das Hauptmenü zeigt optisch im oberen Teil ein Highlightvideo. Im unteren Teil ist der Navigationsbalken zu finden. Er zeigt jubelnde Fans über die ein Farbfilter mit den Farben blau und orange gelegt wurde. Die Abgrenzungslinie zum Video ist ebenfalls orange. Die Untermenüs erscheinen im oberen Teil des Bildes als Pop-Up-Fenster.


Technische Daten

Videoformat: PAL - Widescreen (High-Definition 1080i) / Sprachen: englisch (5.1), deutsch (2.0), französisch (2.0) / Untertitel: englisch, deutsch, französisch / Komplette Laufzeit: ca. 575 Minuten / FSK: 16 / Discs: 2 / Ländercode: B (PAL) / WWE BD#: 1358DE / Label: ClearVision/SilverVision / Veröffentlichungsdatum in Deutschland: 27.07.2012


Fazit

Alles in allem wird hier ein tolles Produkt angeboten. Optisch gibt es hier nichts auszusetzen. Auf dem Frontcover wurde das Pay Per View Poster passend ergänzt. Die Rückseite ist schlicht gehalten. Die Navigation durch das gesamte Programm ist wie gewohnt einfach und schnell. Die Auswahl an Extras ist in jedem Fall ok. Neben der Hall of Fame sind einige Entwicklungen auf dem Weg zu WrestleMania in Form von Videos mit enthalten. Und auch das inzwischen auf YouTube gesendete Pre-Match zum Event ist wie üblich mit enthalten. Somit ist Optik und Bonusmaterial in jedem Fall als gelungen zu bezeichnen. Bleibt nur noch der Event. Und der hat meines Erachtens nach in jedem Fall überzeugen können. Sicherlich gibt es immer etwas, was man besser hätte machen können. Dennoch zählt dieser Event zu einem der besten aller Zeiten. Alleine die beiden non-Title-Main Events bieten zusammen über eine Stunde reine Matchzeit, was heutzutage äußerst viel ist. Und die lange Matchzeit von jeweils knapp über 30 Minuten wurde auch gut genutzt. Und somit wurden dem Publikum 2 spannende Main Events geboten, die beide eine völlig andere Geschichte erzählen, die über die vergangenen 12 Monate gut aufgebaut wurde. Und das war ja noch nicht alles. Es gab da ja auch noch ein WWE Championship Match, welches der 3. Main Event war. Und auch dieser Kampf war eines WrestleMania Main Events würdig und bot über 20 Minuten qualitativ hochwertiger In-Ring-Action. Das war allerdings von den beiden selbsternannten "Besten der Welt" nicht anders zu erwarten. Auch wenn bei der restlichen Matchcard kein Klassiker mehr dabei war, so war die Umsetzung doch ganz ordentlich, mal abgesehen von den Damen, die leider mehr Zeit bekamen, als Sie verdient haben. Und das soll jetzt nicht abfällig klingen, aber hier muss ich doch mal die Kritik anbringen, dass zu WrestleMania leider mal wieder die Modepüppchen ausgepackt wurden und keine Wrestlerinen, die es wirklich krachen lassen können und in der Lage wären, ein wirklich gutes Damenmatch zu präsentieren. Sehr schade mal wieder. Aber mal abgesehen von diesem überflüssigen Lückenfüller eine sehr gute Veranstaltung. Bleibt zu hoffen, dass WWE in Zukunft häufiger solch qualitativ hochwertige Events präsentiert.

Gesamtnote: noch sehr gut (-1)



DVD kaufen
Blu-ray kaufen

Kommentare zum Artikel

Diese Website benutzt Cookies. Mehr Infos.

Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.