Drucken

The Attitude Era (Blu-ray)

Geschrieben von Danny.

the attitude eraHolt Euer Austin-3:16-Shirt raus, nehmt eine 5-Sekunden-Pose ein, wärmt schon mal ein leckeres Stück Kuchen auf, und zählt noch einmal bis Y2J runter - Der Attitude Ära

Reist zurück in die Zeit von Düsfunktionalität, Unordnung und Trotz, als radikale Antihelden das "Spreche deine Gebete, und nimm deine Vitamine" in die Tonne warfen, stattdessen eine Dose Arschtritt öffneten und zeigten, was SmackDown bedeutete; als Rebellen den Äther regierten und PG für "Puppies und Grapefruits" stand.

Dieser 2-Blu-Ray Disc Kracher ist voll gepackt mit all der Action, die Zensoren zu Überstunden verdonnerte, Kabel-TV-Einschalt-Quoten regelrecht zerschmetterte und die WWE-Konkurrenz wie ein spanisches Kommentatoren-Pult zerquetschte.


Kapitel

Disc 1

[Hauptprogramm (Dokumentation)]

Die Geburt der "Attitude"
Einzugs-Musik
D-Generation X
Austin vs. McMahon
Ausführliche Geschichten
Innovation
Neue demografische Gruppe
Kritiker
Expansion
Comedy
Zahllose Talente
Die Welt sah zu
Zeit der Wende

Extras:

Jim Ross interviewt Goldust & Marlena
RAW - 3. November 1997

Steve Austin schleudert den Intercontinental-Champion-Gürtel von einer Brücke
RAW - 15. Dezember 1997

Soldat der Liebe
RAW - 4. Mai 1998

Mr. McMahon überreicht Mankind den WWE-Hardcore-Champion-Gürtel
RAW - 2. November 1998

Jim Ross interviewt Triple H
Sunday Night Heat - 25. Juli 1999

Ein Abend im Friendly Tap
SmackDown - 20. Januar 2000

Mae Young und die Acolyte Protection Agency
SmackDown - 27. Januar 2000

" Die Jug-Band"
Judgment Day - 21. Mai 2000

Triple H trainiert Trish Stratus
SmackDown - 27. Juli 2000

Edges total fantastischer Geburtstag
RAW - 30. Oktober 2000

The Rocks Botschaft an seine Hell-in-a-Cell-Gegner
RAW - 4. Dezember 2000

GTV

Mike Tyson tritt der DX bei
RAW - 2. März 1998

Ein neuer Anfang für die D-Generation X
RAW - 30. März 1998

Sable vs. "Marvelous" Marc Mero
RAW - 11. Mai 1998

Nation of Degeneration
RAW - 6. Juli 1998

Brawl-For-All-Match
Bart Gunn vs. "Dr. Death" Steve Williams
Raw - 27. Juli 1998

"Four-Corners-Match" um den WWE-Tag-Team-Champion-Titel
Der Undertaker & Stone Cold Steve Austin vs. Kane & Mankind vs. Die Neew Age Outlaws vs. The Rock & Owen Hart
RAW - 10. August 1998

"Lion's Den"-Match
Ken Shamrock vs. Owen Hart
SummerSlam - 30. August 1998

Finale des WWE-Champion-Titel-Turniers
The Rock vs. Mankind
Survivor Series - 15. November 1998

The Rock & Der Undertaker vs. Mankind & Stone Cold Steve Austin
Raw - 7. Dezember 1998

Austin beschert der Corporation ein Bier-Bad
RAW - 22. März 1999

WWE-Champion-Titelmatch
Der Undertaker vs. Stone Cold Steve Austin
RAW - 28. Juni 1999

Das Debüt Y2Js
RAW - 9. August 1999

Disc 2

Europa- & Intercontinental-Champion-Titelmatch
D'Lo Brown vs. Jeff Jarrett
SummerSlam - 28. August 1999

"Lebendig Begraben"-Match um den WWE-Tag-Team-Champion-Titel
The Rock & Mankind vs. Undertaker & Big Show
SmackDown - 9. September 1999

Stone Cold Steve Austin & Jim Ross vs. Triple H & Chyna
RAW - 11. Oktober 1999

Boss Mans Mitgefühl mit Big Shows Vater
RAW - 18. November 1999

Die Hochzeit Stephanie McMahons & Andrew "Test" Martins
RAW - 29. November 1999

Der Godfather & D'Lo Brown vs. Too Cool
SmackDown - 27. Januar 2000

WWE-Hardcore-Champion-Titelmatch
Hardcore Holly vs. Crash Holly
RAW - 27. März 2000

WWE-Europa-Champion-Titelmatch
Chris Jericho vs. Eddie Guerrero
RAW - 3. April 2000

Stahlkäfig-Match um den WWE-Intercontinental-Champion-Titel
Rikishi vs. Val Venis
Fully Loaded - 23. Juli 2000

Tische-Leitern-Stühle-Match um den Welt-Tag-Team-Champion-Titel
Edge & Christian vs. The Hardy Boyz vs. The Dudley Boyz
SummerSlam - 27. August 2000

Hell-in-a-Cell-Match um den WWE-Champion-Titel
Kurt Angle vs. Stone Cold Steve Austin vs. The Rock vs. Undertaker vs. Triple H vs. Rikishi
Armageddon - 10. Dezember 2000

Exklusive Blu-Ray-Special-Features

"König der Könige"-Match
Ken Shamrock vs. Triple H vs. Owen Hart
RAW - 29. Juni 1998

The Oddities mit der Insane Clown Posse vs. The Headbangers
RAW - 28. September 1998

Die Wahrheit über Sammy
RAW - 18. Januar 1999

Die Unheilige Allianz Stephanie McMahon & Undertaker
RAW - 26. April 1999

Match ohne Disqualifikation
The Rock vs. Val Venis
SmackDown - 7. Oktober 1999

Survivor-Series-Ausscheidungs-Match
Stone Cold Steve Austin, The Rock, Kane & Shane McMahon vs. Triple H, X-Pac & The New Age Outlaws
SmackDown - 4. November 1999

WWE-Hardcore-Champion-Titelmatch
Al Snow vs. Crash Holly
SmackDown - 29. Juni 2000

The Hardy Boyz & Lita vs. Perry Saturn, Eddie Guerrero & Dean Malenko
SmackDown - 30. November 2000

Chris Jericho & The Dudley Boyz vs. Kurt Angle, Edge & Christian
RAW - 25. Dezember 2000


Design

Das Cover zeigt ca. 40 bekannte Charaktere aus der Attitude-Ära, die als Kollage zusammen gestellt wurden. Über diesen Charakteren steht in roter und gelber Schrift vor blauem Hintergrund "The Attitude Era". Unten ist das damalige Firmenlogo vor einem Mülltonnendeckel zu sehen, wobei das "F" mit grüner Sprühfarbe unkenntlich gemacht wurde. Auf der Rückseite ist Mr. McMahons mit Zement gefüllte Corvette zu sehen. Der Hintergrund ist auch hier blau. Über der Corvette ist der Ausguss des Zementmischers zu sehen. Auf diesem ist die Information abgedruckt, dass auf dem Set Exklusivinhalte speziell für Blu-Ray enthalten sind. Über dem Auto ist die Inhaltsangabe zu finden, die in verschiedene Kästchen gedruckt wurde, die ein wenig an ausgeschnittene Zeitschriften-Ausschnitte erinnern. Öffnet man die Amaray-Hülle kommen die Discs, sowie das Inhaltsverzeichnis auf der Innenseite zum Vorschein. Die Discs sind Schwarz mit weißer und roter Aufschrift im Stil der Attitude-Ära.


Menü

Der Hintergrund des Menüs ist schwarz-grau gehalten. In der Mitte ist ein Video mit Bildern aus der Attitude-Ära zu sehen. Oben links vom Video ist der Titel des Blu-Ray-Sets zu sehen. Dieser ist in passender Schriftart in roter Farbe gehalten. Die Worte "Attitude" und "Era" sind rot umrandet. Das Navigationsmenü ist am unteren Bildschirmrand auf rotem Hintergrund zu finden. Die Untermenüs erscheinen als rotes Pop-Up-Fenster im oberen Bereich des Bildschirms.


Technische Daten

Ton: Eng: DTS-HD Master 5.1 / Ger: Linear PCM 2.0
Bild: 1080p Full HD (hochgerechnet bei Archivmaterial) Widescreen
Laufzeit: 509 Min
Best. Nr.: FHEB WWE 004 DE
VÖ: 26.04.2013
FSK: 16


Fazit

Ich erinnere mich noch gut an die TV-Freie Zeit in Deutschland. Eine Woche vor WrestleMania XIV verlor der damalige Pay-TV-Sender DF1 die Rechte an vielen WWE-Shows und man verfolgte nur noch Highlight-Shows und In Your House Events. Und das zu einer Zeit, wo das Internet noch nicht so verbreitet war, Englisches Fernsehen nicht so leicht zu bekommen war und Magazine Wochen bis Monate hinterher hingen. Und das alles ausgerechnet zur Attitude Ära, als WWE zeigte, wie kreativ man im Wrestling sein kann. Da erfreue ich mich doch an diesem Set, da hier, ebenso wie beim Raw 100 Set, Erinnerungen geweckt werden. Die ca. 1-Stündige Doku ist in jedem Fall interessant, wenn auch etwas konfus. Sie wirkt leider recht unüberlegt und lieblos zusammengestellt. Durch diverse Zeitsprünge ist es sicherlich für jemanden, der die damalige Zeit nicht so genau verfolgt hat bzw. gar nicht verfolgt hat, schwer den Zusammenhang der einzelnen Segmente zu erkennen. Bei der Auswahl der Extras sind allerdings in jedem Fall einige interessante Schätzchen dabei. Neben kompletten Segmenten und Interviews sind auch einige Kämpfe enthalten, die die damalige Zeit mit prägten. Action und Unterhaltung ist in jedem Fall geboten. Und auch die Optik des Titels überzeugt. Buntes Frontcover mit vielen bekannten Gesichtern, übersichtlich gestaltetes Backcover, und auf der Innenseite Discs und Inhaltsangabe im schlichten Stil, passend zur Attitude Ära. Und auch das Bildmaterial ist für das alter und die damals fehlende HD-Qualität sehr gut. Alles in allem ein Titel, der Lust auf mehr macht und bei dem man sich fragt, wann Teil 2 mit weiteren Highlights dieser Epoche kommt.

Gesamtnote: noch gut (2-)



DVD kaufen
Blu-ray kaufen

Kommentare zum Artikel

Diese Website benutzt Cookies. Mehr Infos.

Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.