Drucken

Best Pay-Per-View Matches 2012

Geschrieben von Marco.

bppvmatches 12 frontcover
Ende einer Ära, die Regentschaft eines Champions, ein aufeinandertreffen, das es nur einmal im Leben gibt.

Erlebt auf "Die besten Großveranstaltungs-Matches des Jahres 2012" die Matches, die in diesem Jahr Geschichte schrieben, noch einmal mit.

Von der grausamen Härte Hell in a Cells bis zum legendären Glanz WrestleManias sind hier alle besten Matches des Jahres vertreten...


DISC 1

Ein unglaubliches Jahr

Royal Rumble - 29. Januar 2012
WWE-Champion-Titelmatch
mit Sonder-Gast-Ringrichter John Laurinatis
CM Punk vs. Dolph Ziggler

No Way Out - 19. Februar 2012
Ausscheidungs-Match um den Welt-Schwergewichts-Champion-Titel
Daniel Bryan vs. Big Show vs. The Great Khali vs. Santino Marella vs. Wade Barrett vs. Cody Rhodes

Ein Mann, eine Legende, eine Serie

WrestleMania XXVIII - 1. April 2012
"Ende einer Ära" Hell-in-a-Cell-Match
mit dem Sonder-Gast-Ringrichter Shawn Michaels
Triple H vs. The Undertaker

Rückkehr in die Heimatstadt

WrestleMania XXVIII - 1. April 2012
Einmal im Leben
The Rock vs. John Cena

Over the Limit - 20. Mai 2012
WWE-Diven-Champion-Titelmatch
Layla vs. Beth Phoenix

No Escape - 17. Juni 2012
Intercontinental-Champion-Titelmatch
Christian vs. Cody Rhodes

Komplizierte Situationen

Money in the Bank - 15. Juli 2012
Match ohne Disqualifikation um den WWE-Champion-Titel
mit der Sonder-Gast-Ringrichterin AJ Lee
CM Punk vs. Daniel Bryan

DISC 2

Kolossale Kollision

SummerSlam - 19. August 2012
Der perfekte Sturm
Triple H vs. Brock Lesnar

Night of Champions - 16. September 2012
WWE-Champion-Titelmatch
CM Punk vs. John Cena

Hell in a Cell - 28. Oktober 2012
Welt-Schwergewichts-Champion-Titelmatch
Sheamus vs. Big Show

Ein brandheißes Jahr

Blu-Ray-Exklusiv-Features

No Way Out - 19. Februar 2012
Krankenwagen-Match
John Cena vs. Kane

Extreme Rules - 29. April 2012
Best-of-3-Falls-Match um den Welt-Schwergewichts-Champion-Titel
Sheamus vs. Daniel Bryan

Money in the Bank - 15. Juli 2012
Christian vs. Dolph Ziggler vs. Tensai vs. Santino Marella vs. Damien Sandow vs. Tyson Kidd vs. Cody Rhodes vs. Sin Cara

Hell in a Cell - 28. Oktober 2012
WWE-Champion-Titel-Hell-in-a-Cell-Match
CM Punk vs. Ryback

Backstage-Pass für die Großveranstaltung:

- CM Punk spricht über sein Match beim Royal Rumbe
- Sheamus spricht über seine Beteiligung bei No Way Out
- Layla äußert sich zu Ihrem Match bei Extreme Rules
- Christian sagt etwas zu seinem Match bei Over the Limit
- Paul Heyman spricht über Brock Lesnars Match beim SummerSlam
- The Miz zu seinem Match beim SummerSlam
- John Cena äußert sich zu seinem Match beim SummerSlam
- CM Punk spricht über sein Match beim SummerSlam


Design

Das Design ist im Retrolook gehalten und erinnert an die Werbeposter aus dem frühen 20. Jahrhundert. Über einem dicken roten Balken, in dem "Best Pay Per View Matches 2012" in weißer, grauer und gelber Schrift zu lesen ist, sind der Undertaker und Triple H im Seitenprofil zu sehen. Zwischen beidne Kontrahenten steht "Triple H vs. Undertaker - WrestleMania XXVIII - End of an Era". Unter dem dicken roten Balken sind Links John Cena und The Rock und rechts Daniel Bryan und CM Punk in Frontalansicht zu sehen. Zwischen Cena und Rock steht "Once in a Lifetime" und da drunter "John Cena vs. The Rock - WrestleMania XXVIII". Unter Daniel Bryan und CM Punk ist zu lesen: "Daniel Bryan vs. CM Punk - Money in the Bank". Ganz unten sind ein Gelber und ein roter Balken zu sehen. Im gelben Balken sind weitere Wrestler aufgezählt, die auf dem Set zu sehen sind, und im unteren roten Balken kann man lesen, dass es sich um ein 2-Blu-Ray-Set handelt. Der Hintergrund auf Front- und Backcover ist weiß. Auf dem Backcover ist oben der Titel in einem kleinen roten Kasten zu lesen. Da drunter sind 3 Bilder mit WWE Superstars in Action zu sehen. Unter diesen 3 Bildern befindet sich die Zusammenfassung sowie eine Aufzählung von weiteren Matches, die auf dem Set zu finden sind. Ganz unten ist in einem roten Balken der Exklusivinhalt für Blu Ray beschrieben. Öffnet man die Blu Ray Hülle kommen die 2 Discs zum Vorschein. eine ist in weiß und rot gehalten, die andere in weiß und gelb. Unter den Discs ist ein Inhaltsverzeichnis zu finden.


Menü

Ein zusammen geschnittenes Video zeigt bewegte Bilder aus den auf dem Set enthaltenen Kämpfen. Im oberen Teil des Bildes befindet sich mittig eine Einblendung vom WWE Logo und dahinter das Wort "Best". Wie so oft ist im unteren Drittel das Auswahlmenü. Dieses befindet sich vor einem grau-schwarzen Hintergrund. In diesem Hintergrund sind Scheinwerfer zu erkennen, wie sie an den Hallendecken der Arenen zu sehen sind. Am oberen Rand des Auswahlmenüs steht in großer Schrift "Pay Per View Matches 2012". Das Auswahlmenü erschein als großes schwarzes Pop-Up-Fenster mit weißer und roter Schrift zwischen der oberen Einblendung "WWE Best" und der unteren Einblendung mit dem Schriftzug "Pay Per View Matches 2012". Wie üblich ist das beschriebene Pop-Up-Menü überall aufrufbar und ermöglich so eine einfache Navigation von überall.


Technische Daten

Bild: 1080p Full HD Widescreen
Ton: Eng: DTS-HD Master 5.1 / Ger: Linear PCM 2.0 / Fre: Linear PCM 2.0
Laufzeit: 8 Std. 27 Min. = 507 Min.
Best. Nr.: FHEB WWE 006 D
VÖ: 31.05.2013
FSK: 16
2 Blu Ray Discs


Fazit

Auch für 2012 gibt es wieder eine Zusammenstellung mit den besten Pay-Per-View Kämpfen des Jahres. Oder fast.... Allem Anschein nach existieren gewisse Monate im WWE Kalender nicht. So sind auf diesem Set die Monate November und Dezember völlig ausgelassen worden. Schon im Vorjahr ergab sich das gleiche Bild. Wenn denn nun wenigstens diese Monate aus dem Vorjahr auf diesem Set enthalten wären. Scheinbar sind die Kämpfe aus dem November und Dezember nicht sehenswert. Wenigstens laut Redaktion. Ich persönlich erinnere mich an einige gute Kämpfe vom TLC Pay Per View. Egal ob nun 2011 oder 2012. In beiden Jahren waren hier Kämpfe enthalten, die zu den besten des Jahres gehörten. Und auch bei der Survivor Series sollte was dabei gewesen sein, was es auf dieses Set verdient hätte. Aber man kann sich hier lange beklagen. Ändern wird es nichts. Also bleiben wir bei den Fakten. Das Set beinhaltet einige wirklich sehenswerte Auseinandersetzungen zwischen Januar und Oktober 2012. Die Auswahl ist in jedem Fall sehr gut, wenn auch noch nicht ganz perfekt. Vielleicht hätte man hier noch ein wenig drauflegen sollen und, mal abgesehen von den Fehlenden Monaten, noch ein paar andere Kämpfe mit berücksichtigen sollen. Wirklich viel im Austausch dazu weglassen sollte man allerdings nicht, da die Auswahl alles in allem so zu rechtfertigen ist. Optisch macht sich das Retro-Design wirklich gut. Das Bonusmaterial auf dem Blu-Ray Set ist zudem ganz ordentlich und rundet das Set zu einem soliden Titel ab. Mit einer weiteren Disc mit den fehlenden wichtigen Kämpfen und einigen weiteren Extras wäre hier in jedem Fall eine volle Punktzahl möglich gewesen. So ist das Set gerade noch im guten Bereich.

Gesamtnote: noch gut (2-)



DVD kaufen
Blu-ray kaufen

Kommentare zum Artikel

Diese Website benutzt Cookies. Mehr Infos.

Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.