Drucken

Bret "Hit Man" Hart - The Dungeon Collection (Blu-ray)

Geschrieben von Marco.

bret hart dungeon collection frontcover Mit Bret "Hit Man" Hart: The Dungeon Collection öffnet Ihr eine Schatztruhe mit über 8 Stunden noch nie zuvor veröffentlichter Bret-Hart-Matches, die zu seinen größten überhaupt gehören! Dieses Set, das vom Hit Man persönlich zusammengestellt wurde, enthält begehrte und äußerst rare Matches aus Brets persönlicher Stampede-Wrestling-Bibliothek sowie vergessene Klassiker gegen Legenden wie Andre The Giant, Stone Cold Steve Austin, Sting, Ric Flair und noch viele mehr! 

Außerdem bekommt Ihr in einem sehr aufschlussreichen, noch nie zuvor gesehenen Interview mit Bret "Hit Man" Hart Insider-Informationen zur Action.


Disc 1

Ein wirkliches Privileg

Ungenutzte Ressourcen

Mein Hinterhof

Stampede - Dezember 1978
Best-of-3-Falls-Match um den British-Commonwealth-Jr.-Heavyweight-Champion-Titel
Bret Hart vs. Dynamite Kid

Welt-Tournee

Georgia Championship Wrestling - September 1979
Bret Hart vs. Buzz Sawyer

Sehr vielversprechend

Stampede - Januar 1983
Nordamerika-Schwergewichts-Champion-Titelmatch
Bret Hart vs. Leo Burke

Besser geht es nicht

Capital Centre - September 1985
Bret Hart vs. Dynamite Kid

Energie

Philadelphia Spectrum - März 1987
WWE-Tag-Team-Champion-Titelmatch
Hart Foundation vs. The Islanders

Ein Zeichen des Respekts

Mailand, Italien - April 1989
Bret Hart vs. Andre The Giant

Die richtige Formel

Maple Leaf Gardens - April 1989
Bret Hart vs. Mr. Perfect

Das ist für uns

Duluth, Minnesota - Mai 1989
Hart Foundation vs. The Twin Towers

Die größte Super-Besetzung aller Zeiten

Tokyo Dome - April 1990
Bret Hart vs. Tiger Mask II

Wachablösung

New Haven, Conneticut - November 1991
Intercontinental-Champion-Titelmatch
Bret Hart vs. Ric Flair

An der Schwelle zu wahrer Größe

Madison Square Garden - Januar 1992
Bret Hart vs. Undertaker

Der beste Riese

Mailand, Italien - April 1993
Bret Hart vs. Bam Bam Bigelow


Blu-Ray-Exklusiv-Features

Traum-Match

Reise-Plan

Schlafen im Flugzeug

Survivor Series mit Bob Backlund

Maskierter Mann

Trompeten-Geräusch

Mit Owen am Zoll

Verloren auf dem Meer

Geliebter Besitz

Zwei der Besten in Japan


Disc 2

Evolution zu jener Zeit

King of the Ring - 19. Juni 1994
WWE-Champion-Titelmatch
Bret Hart vs. Diesel

Meisterwerke

Stockton, Kalifornien - März 1995
Match ohne Regeln
Bret Hart vs. Owen Hart

Kraftpaket

In Your House 3 - 24. September 1995
Bret Hart vs. Jean-Pierre Lafitte

Auszeit

Sun City Superbowl - 14. September 1996
Bret Hart vs. Stone Cold Steve Austin

Gleichzeitig ein Held und eine Ratte

In Your House: Ground Zero - 7. September 1997
WWE-Champion-Titelmatch
Bret Hart vs. The Patriot

Wrestling-Verletzung

Nitro - 25. Januar 1999
WCW-United-States-Champion-Titelmatch
Bret Hart vs. Booker T

Falsche Einschätzung Stings

Mayhem - 21. November 1999
Halbfinal-Match um den WCW-Champion-Titel
Bret Hart vs. Sting

Reise zurück in die Vergangenheit


Blu-Ray-Exklusiv-Features

Großartige Fähigkeiten, großartige Athletik

Raw - November 1993
WWE-Champion-Titelmatch
Bret Hart vs. Yokozuna

Im Stil der alten Schule

Albany, New York - Oktober 1994
Bret Hart & British Bulldog vs. Owen Hart & Jim "The Anvil" Neidhart

Eine gute Seele

Raw - 24. Juli 1995
Bret Hart vs. Hakushi

Zement-Laster

Friday Night's Main Event - 29. August 1997
WWE-Champion-Titelmatch
Bret Hart vs. Vader

Der Künstler

Lieblinge


Design

Auf der Vorderseite ist im Comic-Stil eine Nahaufnahme von Bret Harts Gesicht zu sehen. Das Artwork verwendet nur 4 Farben. Schwarz, weiß, grau und pink. Konturen der Nase und vom Mund sowie die strähnigen Haare sind schwarz. Die Hautfarbe ist grau. Die typische Hit Man Sonnenbrille ist pink, mit einem weißen Rand an der Oberseite. Ganz oben steht der Titel in weiß, schwarz und pink vor schwarzem Hintergrund. Auf der Rückseite ist links ein Foto von Bret mit kanadischer Flagge aus dem Jahr 1997 zu sehen. Hier wurden auch Farbfilter verwendet, wodurch auch hier wieder nur die Farben schwarz, weiß, grau und pink zu sehen sind. Auf der rechten Seite findet man die Zusammenfassung in pinker und weißer Schrift vor schwarzem Hintergrund. Öffnet man die Hülle ist auf der Innenseite die Inhaltsangabe zu finden, welche recht schlecht durch das blau-transparente Plastik der Blu-Ray-Amaray-Hülle zu lesen ist. Die Schrift ist pink vor schwarzem Hintergrund. Die Discs selber sind schlicht gehalten. Auf einem pinken Hintergrund ist einmal der Titel des Sets sowie die Zahl der Disc zu sehen.


Menü

Das Set hat ein schönes, passendes Menü zum Titel. Es sieht aus, als ob man in einem quadratischen Raum mit quadratischen Bodenfliesen steht. Alle Wände und auch der Boden sind Pink. Mittig ist ein Highlightvideo eingearbeitet. Unten ist das Navigationsmenü mit dem Logo von Bret Hart. Oben ist der Titel des Sets zu lesen. Als Hintergrundmusik läuft der Entrance-Theme von Bret. Die Untermenüs erscheinen in pink-transparenten Pop-Up-Fenstern. Nutzt man die Navigation während des abspielens, erscheint der aus dem Hauptmenü beschriebene pinke Fliesen-Fußboden sowie die Auswahlpunkte und das Bret Hart Logo.


Technische Daten

Bild: 1080p Full HD Widescreen (16:9)
Ton: Deutsch (Linear PCM 2.0) / Englisch (DTS HD-Master 2.0) / Französisch (Linear PCM 2.0)
Laufzeit: 8 Std. 30 Min. = 510 Min.
Best. Nr.: FHEB WWE 014 D
VÖ: 30.08.2013
FSK: 16
2 Blu Ray Discs


Fazit

Schöne Kollektion und eine informative Reise durch die Zeit. Das erste Blu-Ray Set über den Hit Man und gleichzeitig das 2. Set von WWE speziell über Bret Hart nach dem legendären Montreal Screwjob bringt zwar keine ausführliche Dokumentation über den Hall of Famer, liefert aber eine schöne Zeitreise von Bret's Anfängen in den späten 70ern bis hin zu seinem Karriereende um die Jahrtausendwende. Dabei hat Bret einige wirklich interessante Kämpfe ausgegraben und liefert zwischen den Kämpfen mit Interviewsegmenten immer wieder interessante Informationen zum gebotenen Inhalt. Auch optisch passt das Set zur "Pink & Black Attack", so einer der Spitznamen des Hit Man. Was ich persönlich, als bekennender Fan von Bret, positiv finde, ist die Matchauswahl. Einige der Kämpfe kannte ich bisher noch nicht. So war mir nicht bekannt, dass Bret schon vor der Survivor Series 96 gegen Steve Austin in den Ring gestiegen ist. Um so mehr freut es mich, dass dieses großartige Match aufgezeichnet wurde und nun endlich zu sehen ist. Als Ergänzung zum ersten Set kann man hier nur die beste Bewertung geben. Auch optisch passt das Set perfekt zur Person des Hit Man. Dieses Set sollte in keiner Sammlung fehlen und ist ein absoluter Pflichtkauf.

Gesamtnote: sehr gut (1)



DVD kaufen
Blu-ray kaufen

Kommentare zum Artikel

Diese Website benutzt Cookies. Mehr Infos.

Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.