Drucken

Payback 2013 (Blu-ray)

Geschrieben von Marco.

payback 2013 frontcoverDie Rivalen John Cena und Ryback ereilt die Rache in Form der Hölle - zun zwar der 3 Stufen der Hölle! Wird der gefräßige Herausforderer den Champ auf eine Krankenwagen-Fahrt schicken, oder entkommt Cena zusammen mit seinem WWE-Champion-Gürtel der Hölle?

Außerdem: Dolph Ziggler ist wieder da, um seinen Welt-Schwergewichts-Champion-Titel gegen den Mann zu verteidigen, dem er ihn abnahm: Alberto Del Rio. Und zum ersten Mal seit WrestleMania, ist auch CM Punk wieder in Action zu sehen. Doch Chris Jericho will dem selbst ernannten Besten der Welt die Rückkehr in dessen Heimatstadt Chicago vermiesen. Die Superstars wollen Wiedergutmachung, wenn WWE - zum allerersten Mal überhaupt - WWE Payback präsentiert.


Kapitel

Triple-Threat-Match um den Intercontinental-Champion-Titel
Wade Barrett vs. The Miz vs. Curtis Axel

Mr. McMahon unterbricht Triple H

Diven-Champion-Titelmatch
Kaitlyn vs. AJ Lee

Layla, Natalya & Alicia Fox trösten Kaitlyn

United-States-Champion-Titelmatch
Dean Ambrose vs. Kane

Welt-Schwergewichts-Champion-Titelmatch
Dolph Ziggler vs. Alberto Del Rio

Chris Jericho vs. CM Punk

WWE-Tag-Team-Champion-Titelmatch
Seth Rollins & Roman Reigns vs. Daniel Bryan & Randy Orton

"Three Stages of Hell"-WWE-Champion-Titelmatch
John Cena vs. Ryback


Extras

Payback, 16. Juni 2013:

CM Punk & Paul Heyman sprechen über Payback

The Shield, Team Hell No & Randy Orton - Die Geschichte


Exklusive-Blu-Ray-Features

Monday Night Raw, 10 Juni 2013:

Triple H vs. Curtis Axel

Randy Orton vs. Roman Reigns

Daniel Bryan vs. Seth Rollins

John Cena & Ryback von Angesicht zu Angesicht

SmackDown, 14. Juni 2013:

Daniel Bryan distanziert sich von Kane

Team Hell No & Randy Orton vs. The Shield


Design

Auf der Vorderseite des Covers sind unter dem Payback-Logo Glasscherben zu erkennen. Auf 4 großen Scherben sind John Cena, Ryback, CM Punk und Chris Jericho zu sehen. Auf der Rückseite sind vor schwarzem Hintergrund einige Bilder aus dem Event sichtbar. Zudem die Zusammenfassung und in einem roten Kasten eine Auflistung der Matches des Events sowie der Extras. Die Disc selber hat einen weißen Hintergrund. Vor dem weißen Hintergrund ist ein Glasscherbendesign zu sehen sowie ein rotes Payback Logo.


Menü

Das Menü ist optisch sehr interessant gehalten. Im Hintergrund läuft wie üblich ein Highlightvideo. Der Vordergrund sieht aus wie eine zerbrochene Glasscheibe. Mittig ist ein großes Loch raus gebrochen. Weitere Scherben sind strahlenförmig zur Seite weg gebrochen.  Links unten ist das Payback-Logo und unten mittig das Navigationsmenü zu finden. Die Untermenüs erscheinen als Pop-Up-Fenster mittig im Bild. Während des Abspielens erscheint das Navigationsmenü als Pop-Up im unteren Viertel des Bildes. Hierbei wurde das Glasscheibendesign vom Hauptmenü gewählt, allerdings nur der untere Teil. Musikalisch ist das Menü mit schneller instrumentaler Rockmusik hinterlegt. Der Theme wurde in ähnlicher Version vor einigen Jahren schon mal verwendet.


Technische Daten

Bild: 1080p Full HD Widescreen (16:9)
Ton: Eng: (DTS HD-Master 2.0) / Englisch (DTS HD-Master 5.1) / Französisch (DTS HD-Master 2.0)
Laufzeit: 4 Std. 03 Min. = 243 Min.
Best. Nr.: FHEB WWE 022 D
VÖ: 30.08.2013
FSK: 16
1 Blu Ray Disc


Fazit

Der Event hat mich positiv überrascht. Ein neuer Pay Per View ohne ein innovatives Konzept. Quasi ein Lückenfüller zwischen Extreme Rules und Money in the Bank. Dennoch konnte der Event als einer der stärkeren des bisherigen Jahres 2013 überzeugen. Ein sehr gutes Eröffnungsmatch um den Intercontinental Champion Titel, ein sehr emotionales World Titel Match, die Rückkehr von CM Punk in seiner Heimatstadt, wobei Punk und Jericho einen weiteren Klassiker bieten und ein WWE Champion Titelmatch, das besser war als erwartet. Alles in allem hat der Pay Per View in jedem Fall meine Erwartungen übertroffen. Die Auswahl an Extras hätte leider etwas besser sein können. Während beim Extreme Rules Pay Per View noch das Pre-Show Match als Extra mit enthalten war, so sind hier neben Interviews nur Highlights aus Raw und SmackDown vor Payback zu finden. Optisch ist das Blu-Ray Set durchaus gelungen. Der Gesamteindruck ist in jedem Fall gut.

Gesamtnote: gut (2)



DVD kaufen
Blu-ray kaufen

Kommentare zum Artikel

Diese Website benutzt Cookies. Mehr Infos.

Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.