Drucken

ECW Unreleased Vol. 2 (Blu-ray)

Geschrieben von Marco.

ecw vol2 frontcoverGrabt euch noch tiefer in den extremen Bereich der Schatzkammer vor - zusammen mit Tommy Dreamer, dem Herz und der Seele der ECW, der mit Gastgeber Joey Styles eine neue Kollektion von ECW-Klassikern präsentiert, die noch nie zuvor auf Video zu sehen gewesen sind! ECW Unreleased Vol. 2 enthält über 7 Stunden extremer Action, nach der Fans immer wieder verlangen. Erlebt das allererste ECW-Match zwischen Dreamer und Taz, einem weiteren ECW-Original, mit. Seht Euch eine frühe Prügelei zwischen zwei Legenden, die für die WWE-Ruhmeshalle prädestiniert waren, an: Mick Foley und Terry Funk. Haltet Euch an Eurem Sessel fest, wenn Ihr den Luftkampf zwischen Chris Jericho und dem "Human Highlight Reel " Sabu verfolgt.
Außerdem: Erfreut Euch an dem breit gefächerten Stil-Mix der ECW - von japanischem Puroresu und mexikanischem Lucha Libre bis hin zu Extremen Three-Way-Dances und Tag-Team-Matches - und natürlich auch an Matches um den ECW-Television-Champion-Titel, den ECW-Welt-Schwergewichts-Champion-Titel und vielem mehr!


Kapitel

DISC 1

Wir sind wieder da!

Hardcore TV - 19. Oktober 1993
Tommy Dreamer vs. Tazmaniac

When Worlds Collide - 14. Mair 1994
Terry Funk & Arn Anderson vs. Sabu & Bobby Eaton

Hardcore-Legenden

Hardcore Heaven - 13. August 1994
Cactus Jack vs. Terry Funk

Hardcore TV - 4. Oktober 1994
"Ich gebe auf"-Match
Tommy Dreamer vs. The Sandman

Wrestling-Maschinen

Wrestlepalooza - 5. August 1995
Eddie Guerrero & The Steiner Brothers vs. 2 Cold Scorpio, Dean Malenko & Cactus Jack

Holiday Hell Tour - 29. Dezember 1995
Raven vs. Tommy Dreamer

House Party - 5. Januar 1996
The Public Enemy vs. The Gangstas

Damals war es wohl eine gute Idee

Lost Battalion Hall - 13. April 1996
Extreme Hardcore Shoot Fight
Chris Jericho vs. Taz

A Matter of Respect - 11. Mai 1996
ECW-World-Television-Champion-Titelmatch
2 Cold Scorpion vs. Shane Douglas

Das Flagstaff

Plymouth Meeting, Pennsylvania - 2. August 1996
Sabu vs. Chris Jericho

Hardcore TV - 27. März 1997
Dick Togo, Terry Boy & Taka Michinoku vs. Gran Hamada, Gran Naniwa & Great Sasuke

Tag-Team-Wrestling, wie man es richtig macht

Buffalo, New York - 17. Mai 1997
Three Way Dance um den ECW-Welt-Tag-Team-Champion-Titel
The Eliminators vs. The Gangstas vs. The Dudleys


DISC 2

Echter Ärger

Hardcore TV - 5. Januar 1998
The Sandman, Taz, Tommy Dreamer & Al Snow vs. Sabu, Rob Van Dam, Doug Furnas & Philip Lafon

Wrestlepalooza - 3. Mai 1998
ECW-Welt-Schwergewichts-Champion-Titelmatch
Shane Douglas vs. Al Snow

Hardcore TV - 29. Juni 1998
ECW-Welt-Tag-Team-Champion-Titelmatch
Chris Candido & Lance Storm vs. Sabu & Rob Van Dam

Eine echte Kollision der Stil-Arten

ECW Arena - 8. August 1998
Three Way Dance um den FTW-Welt-Schwergewichts-Champion-Titel
Sabu vs. Taz vs. Bam Bam Bigelow

Hardcore TV - 23. August 1999
ECW-Welt-Tag-Team-Champion-Titelmatch
The Dudleys vs. Spike Dudley & Balls Mahoney

Gas geben

ECW auf TNN - 1. Oktober 1999
ECW-Welt-Schwergewichts-Champion-Titelmatch
Mike Awesome vs. Rhino

November to Remember - 7. November 1999
Extreme Three Way Dance
Yoshihiro Tajiri vs. Jerry Lynn vs. Super Crazy

Der Ultimative Aussenseiter

ECW auf TNN - 28. Januar 2000
ECW-World-Television-Champion-Titelmatch
Rob Van Dam vs. Mickey Whipwreck

ECW auf TNN - 29. September 2000
Three Way Dance um den ECW-Welt-Schwergewichts-Champion-Titel
Justin Credible vs. Jerry Lynn vs. Steve Corino

Ende einer Ära


BLU-RAY-EXKLUSIV-FEATURES

Hardcore TV - 27. August 1994
911 vs. Doink the Clown

Gangsta's Paradise - 16. September 1995
Stahlkäfig-Match
The Sandman, 2 Cold Scorpio & New Jack vs. The Public Enemy & Mikey Whipwreck

Buffalo, New York - 17. Mai 1997
Four Way Dance um den ECW-Welt-Schwergewichts-Champion-Titel
Terry Funk vs. Raven vs. Stevie Richards vs. The Sandman

Detroit, Michigan - 23. Januar 1999
The Dudleys vs. The Public Enemy

Hardcore Heaven - 16. Mai 1999
Tommy Dreamer vs. Lance Storm

Hardcore TV - 11. Februar 2000
Japanese Death Match
Super Crazy vs. Yoshihiro Tajiri


Design

Auf dem Cover sind Taz und Sabu zu sehen. Taz zeigt gerade eine Overhead-Belly-To-Belly-Suplex gegen Sabu. Oben ist das ECW Logo zu finden. Links unten steht direkt über dem FSK Logo das Wort "Unreleased". Der Hintergrund zeigt einen Kameramann sowie Fans. Für den Hintergrund wurde ein Farbfilter genutzt, der den Hintergrund lila eingefärbt hat. rechts mittig steht "Vol. 2". Zudem zieht sich Stacheldraht durch das Bild. Auf der Rückseite sind links RVD, Mike Awesome und Rhino zu sehen. Auf der rechten Seite ist die Zusammenfassung und eine Auswahl an Matches zu lesen. Das Design der Rückseite entspricht dem der Vorderseite. Öffnet man die Blu Ray Hülle, so sieht man eine lila farbige und eine weiße Disc. Unter den Discs sind die genauen Inhalte der jeweiligen Discs zu lesen. Der Hintergrund der Inhaltsangabe hat jeweils die Farbe der Disc.


Menü

Das Menü ist an das Coverdesign angepasst. Im Hintergrund läuft ein ECW Highlightvideo mit dem ECW Themesong "This is Extreme". Im unteren Viertel des Bildes ist ein Navigationsmenü zu finden. Neben dem ECW Logo ist Stacheldraht vor lilafarbigen bzw. grauem Hintergrund zu sehen. Die Untermenüs erscheinen im oberen Bildteil als schlicht gehaltenes Pop-Up-Fenster. Insgesamt ist das Menü recht einfach gehalten. Die Navigation ist dennoch nicht optimal, da die Kapitel auf recht viele Seiten verteilt sind.


Technische Daten

Bild: 1080p Full HD Widescreen (16:9)
Ton:Deutsch (DTS HD-Master 2.0) / Englisch (DTS HD-Master 2.0) / Französisch (DTS HD-Master 2.0)
Laufzeit: 8 Std. 54 Min. = 534 Min.
Best. Nr.: FHEB WWE 021 D
VÖ: 27.09.2013
FSK: 16
2 Blu Ray Discs


Fazit

Der Titel ist durchaus interessant und speziell für Fans der Wrestling-Geschichte und Fans der ECW sehr interessant. Dennoch muss man dieses Release auf Blu-Ray-Disc durchaus als durchwachsen bezeichnen. Speziell die Bildqualität schwankt sehr stark. Es gibt Kämpfe, die einer guten DVD Qualität entsprechen und gut hochgerechnet wurden auf ein HD Bild, leider gibt es auch viele Kämpfe, die eher einer ordentlichen VHS Qualität entsprechen und dann natürlich leider auch Inhalte, die einer extrem schlechten VHS Qualität gleichen bzw. aussehen wie eine alte Camcorder-Aufnahme. Bei der Auswahl der kämpfe wurden durchaus einige gute Schlachten ausgewählt. Tommy Dreamer und Joey Styles führen den Zuschauer durch das Programm und erzählen dabei einige interessante Informationen und Insiderwissen. Das mittlerweile 5 WWE Release zur alten ECW ist somit eine gute Ergänzung für die Sammlung. Optisch passt das Design zur ECW und zum Produkt. Es ist schlicht und im ECW-Stil gehalten. Alles in allem sicherlich ein interessanter Titel, der jedoch ein paar Minuspunkte hat.

Gesamtnote: noch gut (2-)



DVD kaufen
Blu-ray kaufen

Kommentare zum Artikel

Diese Website benutzt Cookies. Mehr Infos.

Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.