Drucken

Triple H - Thy Kingdom Come (Blu-ray)

Geschrieben von Danny.

tripleh kingdom frontcoverVorsicht vor dem Schädel-König. Er ist das Gesicht hinter dir und neben dir. Er führt dich in die Verdammnis. Die Evolution von Paul "Triple H" Levesque stellt eine fesselnde Reise dar.

Viele Jahre harter Arbeit, Hingabe und Opferbereitschaft öffneten ihm die Tür zur Erfüllung seiner Träume. Doch sein Aufstieg zur Macht verlief nicht ohne Hindernisse.

The Game musste sein Blaublut-Image ablegen, bevor er eine Armee weiterer Degenerierter anführen und letztlich König der Könige werden konnte. Er wehrte sich erfolgreich gegen seine Kritiker, kämpfte sich weiter voran und wurde ein Teil der McMahon-WWE-Dynastie, wo er seine Manager-Rolle als Operativer Geschäftsführer von WWE übernahm.

Triple H hat sein Königreich in der Tat vollendet.


Kapitel

DISC 1


The Game

Jugendzeit

WCW

Hunter Hearst-Helmsley

Das Neunte Weltwunder

Mick Foley

D-Generation X

Anführer

DX vs. The Nation

Champion

McMahon-Helmsley

The Rock

Verletzung

Evolution

Die DX kehrt zurück

Zerrissen und wiederaufgebaut

Randy Orton

Schauspieler

The Undertaker

Operativer Geschäftsführer

Eine einzigartige Gattung


Matches

WCW Saturday Night September 1984
Jean-Paul Levesque vs. Ricky Steamboat

One Night Only September 1997
Hunter Hearst-Helmsley vs. Dude Love

Judgment Day 21. Mai 2000
Iron-Man-Match um den WWE-Champion-Titel
The Rock vs. Triple H

Unforgiven 24. September 2000
Match ohne Disqualifikation
Triple H vs. Kurt Angle


DISC 2

Matches

Backlash 29. April 2001
Alle Champion-Titel stehen auf dem Spiel
Triple H & Stone Cold Steve Austin vs. Undertaker & Kane

Raw 20. Juni 2003
Welt-Schwergewichts-Champion-Titelmatch
Triple H vs. Rob Van Dam

Royal Rumble 25. Januar 2004
Last-Man-Standing-Match um den Welt-Schwergewichts-Champion-Titel
Shawn Michaels vs. Triple H

Raw 6. Februar 2006
"Road To WrestleMania"-Turnier-Match
Ric Flair vs. Triple H

SummerSlam 26. August 2007
Rückkehr nach Verletzung
Triple H vs. King Booker

No Mercy 7. Oktober 2007
Last-Man-Standing-Match um den WWE-Champion-Titel
Triple H vs. Randy Orton

SmackDown 21. November 2008
Match, in dem es nicht um den Titel geht
Jeff Hardy vs. Triple H

Raw 30. November 2009
Triple H vs. Chris Jericho


Blu-Ray-Exklusiv-Features

WrestleMania 29 7. April 2013
Keine Disqualifikation/Die Karrier steht auf dem Spiel
Triple H vs. Brock Lesnar


Geschichten

Motivation in der High School

Harter Einstieg

Paul Scream

Neuanfang

Sherri

Diamond Cutter

Hunter Hearst-Helmsley - Der Name

Wilde und verrückte Typen

Das fünfte Mitglied der Evolution??

Shawns Comeback

WrestleMania 26

Zwei Filme gleichzeitig

Erinnerungen an das Ende

Die schlimmsten Fürze auf dem Planeten

Schokoriegel

Lob für den Boss

Hinter den Kulissen - Foto-Session

Hinter den Kulissen - Das WrestleMania-29-Wochenende

Handgelenke tapen

Das Levesque-Spiel

Plakat-König


Design

Das Frontcover zeigt einen goldenen Schädel ohne Unterkiefer. Der Schädel trägt eine goldene Krone und ein goldenes Kettenhemd auf dem Kopf. Die Krone ist mit dem bekannten Kreuz von Triple H und einem Totenkopf verziert. Der Hintergrund ist schwarz. Oben ist in grauen Buchstaben "Triple H" zu lesen und unten "Thy Kingdom Come". Auf der Rückseite ist ebenfalls vor schwarzem Hintergrund Triple H auf einem Thron zu sehen. Der Thron ist golden und die Rückenlehne hat die Form des bereits auf der Krone beschriebenen Kreuzes. Auf den Armlehnen sind gepfählte Totenköpfe zu sehen. An den Armlehnen vorne angebracht sind nochmals ein Kreuz und ein Totenschädel mit einem großen Ring im Mundbereich. Auf der Innenseite sind die Inhalte der beiden Discs zu finden und auf der linken Seite zudem noch mal das Motiv vom Backcover mit Triple H auf seinem Thron. Die Discs selber haben einen schwarzen Hintergrund und neben dem Aufdruck des Titels und der Nummer der Disc jeweils einen Totenkopf mit Krone aufgedruckt, welcher jeweils in Goldfarbe gehalten ist.


Menü

Das Hauptmenü zeigt ein Highlightvideo mit Bildmaterial aus der Karriere von Triple H. Als Hintergrundmusik ist der Theme Song "The Game" von Motörhead zu hören. Wie üblich ist im unteren Bildbereich ein Auswahlmenü. Links ist eine Variation des Totenkopfes vom Frontcover zu sehen. Die Untermenüs erscheinen wie üblich als Pop-Up-Fenster im oberen Teil des Bildes.


Technische Daten

Bild: 1080p Full HD Widescreen (16:9)
Ton: Deutsch (DTS HD-Master 2.0) / Englisch (DTS HD-Master 2.0) / Französisch (DTS HD-Master 2.0)
Laufzeit: 8 Std. 38 Min. = 518 Min.
Best. Nr.: FHEB WWE 027 D
VÖ: 25.10.2013
FSK: 16
2 Blu Ray Discs


Fazit

WWE präsentiert nach langer Wartezeit nun doch endlich eine Dokumentation über einen der größten WWE Stars überhaupt. Das 2. große Set zum King of Kings beleuchtet in einer sehr ausführlichen Dokumentation die Karriere von Triple H. Von seinen Anfangen im Pro-Wrestling und seiner Zeit bei WCW bis hin zur WWE und seinen Einstieg in das Familienunternehmen der McMahon Familie nach seiner Hochzeit mit Stephanie McMahon.

Besonders interessant ist hier natürlich der Blick hinter die Kulissen. Triple H erzählt ausführlich von seinem schnellen Erfolg bei WWE, dem tiefen Fall nach einem Zwischenfall im Madison Square Garden und dem harten Weg zurück an die Spitze. Neben der Karriere des Wrestlers Triple H wird auch die neue Karriere in der Unternehmensführung von WWE genau beleuchtet. Dadurch wird dem Zuschauer ein noch tieferer Einblick in eines der größten globalen Entertainment-Unternehmen gewährt.

Unterm Strich sollte kein Fan diese Dokumentation an sich vorbei gehen lassen. Die Auswahl an Matches ist durchaus in Ordnung. Sicherlich fehlen hier viele wichtige Schlachten von Triple H, allerdings gab es so viele gute Kämpfe, dass es nicht möglich ist alle auf einem Set unterzubringen. Optisch gefällt mir persönlich das Set sehr gut und passt auch gut zu Triple H. Es ist schlicht und doch aussagekräftig und weckt Neugier. Alles in allem ist dieses Set ein absoluter Pflichtkauf, dem man mit gutem Gewissen die beste Note geben kann.

Gesamtnote: sehr gut (1)



DVD kaufen
Blu-ray kaufen

Kommentare zum Artikel

Diese Website benutzt Cookies. Mehr Infos.

Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.