Drucken

WWE Hall of Fame (06.04.2019)

Geschrieben von Claudia.

WWE Hall of Fame
06.04.2019 - Barclays Center in Brooklyn, New York

Nachfolgend eine Zusammenfassung einiger Momente der gestrigen WWE Hall of Fame Zeremonie.

Die Moderatoren Byron Saxton und Maria Menunos begrüßen die Zuschauer zur einstündigen WWE Hall of Fame Pre-Show Live vom roten Teppich und interviewen abwechselnd mit Charly Caruso und Kayla Braxton die folgenden Persönlichkeiten: Shinsuke Nakamura, The Warrior Family, Matt Hardy (w/ Reby Sky) & Jeff Hardy, The IIconics: Billie Kay & Peyton Royce, Bobby Lashley (w/ Family), Baron Corbin, Drake Maverick (w/ Frau), Ali (w/ Frau), Alexa Bliss, Titus O'Neil (w/ Söhne), Mandy Rose (w/ Mutter), The Usos (w/ Naomi), Buddy Murphy (w/ Best Friend), Kalisto (w/ Frau & Cousin), Paige, Rey Mysterio (w/ Sohn Dominic), Tony Nese (w/ Frau), Bobby Roode (w/ Frau), Braun Strowman, The Godfather (w/ Teddy Long & Ron Simmons), The Miz (w/ Maryse & Eltern), Sonya Deville (w/ Freundin), Charlotte Flair & Andrade

Die WWE Hall of Fame startet mit einem historischen Eröffnungsvideo...In der Halle werden die Gastgeber Corey Graves und Renee Young vorgestellt. Beide kommen heraus und heißen die Zuschauer herzlich willkommen.

In diesem Jahr gibt es eine Änderung. Es gibt keine große Bühne mehr, denn es ist alles so aufgebaut, wie bei einer gewöhnlichen WWE Show. Somit werden die Rekruten für die Ehrungen in einem WWE Ring steigen.

Corey Graves und Renee Young kündigen die erste Aufnahme des Abends an...

Laudator Jimmy Hart berichtet auf kayfabige Art und Weise, wie der HTM es bis an die Spitze der WWE geschafft hat...Außerdem erwähnte Jimmy, dass es sich DDP nicht nehmen ließ und zu Wrestlemania 6 fuhr, um dort als Fahrer des rosa Cadillac von The HTM zu agieren...

Ein Fahrer bringt den Honkey Tonk Man mit seiner Gitarre und einer Tänzerin in die Halle. Im Ring angekommen, teilt Honkey mit, dass er ohne Hart nicht hier sein würde: "Jeder Traum, den ich hatte, ist 1000 Mal wahr geworden. Das ist der einzige Traum, von dem ich nicht dachte, dass er wahr werden würde", sagte er - es bricht ein "YOU DESERVE IT" Chant aus.

00 hof 07.04.19

HTM spricht über die Entstehung seines Gimmicks, doch zu jener Zeit fehlte ihm ein Name, zumindest bis er eines Tages die Golfküste hinauf fuhr und den 60er Jahre Song "Honky Tonk Man" hörte. Der Song beschrieb passend den Charakter, welchen er zu erschaffen versuchte. Ein Promoter mochte es und sagte ihm, er brauche eine Gitarre, er fragte: "Kannst du Gitarre spielen?" Nein," antwortete der HTM. Nach der Entstehung seines Gimmicks schaffte er es dann eines Tages zur WWE. Die Wörter: "Ich liebe dich, Brother!", richtet der HTM direkt an Hulk Hogan (der Hulkster brachte ihn zur WWE). Der HTM scherzt auch noch über sein Gewicht, denn seine Tochter (eine angehende Medizinerin) riet ihm doch etwas abzunehmen. Der HTM beendet die Rede mit einer musikalischen Performance seines Entrance Themes von welchem sich besonders Big E und Xavier Woods anstecken lassen.

03 hof 07.04.19

04 hof 07.04.19

Lobrednerin Stacy Keibler begibt sich in den Ring und hypt den weiblichen Main Event der diesjährigen WrestleMania sowie die Entwicklung der Womens Division - das Publikum chantet "BECKY, BECKY!" Stacy spricht über ihr damaliges Tryout bei den Nitro Girls und wie sie erstmals eine Frau mit einem großen Lächeln und zwei Grübchen begegnete. Seitdem sind beide schon über 20 Jahre befreundet.

05 hof 07.04.19

Torrie Wilson beginnt ihre Rede mit einer erlebten Geschichte aus der vierten Klasse. Zu jener Zeit zeigt ein Junge ihr Interesse an ihr und sie brachte erstmals den Mut auf, mit ihm zu reden, doch er bezeichnete sie als Dickerchen und genau das gab ihr die Motivation etwas zu tun und so setzte sie sich ein Ziel. Eines Tages konnte sie dann bei WWE durchstarten und sie war sehr nervös: "Angst hat einen Feind: eine selbstbewusste Person," sagt Torrie und dankt WWE, denn die Company gab ihr das Vertrauen, welches sie zuvor nirgendwo sonst gefunden hätte. Torrie gestand auch offen ein, dass sie nicht für ihre Wrestling Fähigkeiten angeheuert wurde: "Ich hatte keine", sagt sie. Torrie spricht dann noch über ihre damalige Fehde gegen Sable bei Judgment Day 2003 und dankt Kevin Nash und Hulk Hogan für die großartige Unterstützung dafür sowie auch Fit Finlay, da dieser sie trainierte - es folgt ein "THANK YOU FINLAY" Chant. Ein weiterer Dank geht an ihren Ex-Mann Billy Kidman, weil er ihr beibrachte, wie man mit Heat umgeht bzw. es vermeiden konnte. Zuletzt bedankt sich Torrie noch bei Stacy Keibler; Michelle McCool (mit ihr war sie ständig unterwegs), Victoria, Candice Michelle, ihre Familie und besonders ihrem Vater Al, der erst vor zwei Tagen verstarb. Sie freut sich so sehr, dass sie mit ihrem Dad die WWE gemeinsam erleben konnte...Zum Ende ihrer Rede gab Torrie den Leuten noch einen gut gemeinten Rat mit auf dem Weg, man solle sich grundsätzlich der Angst stellen, wenn man das nächste Mal die Chance dazu bekommt. Das Publikum verabschiedete sich mit einem "THANK YOU TORRIE" Chants.

06 hof 07.04.19

Als nächstes werden die Legacy Hall of Famers geehrt. Hierbei handelt es sich um Bruiser Brody, Jim Barnett, Hisashi Shinma, Luna Vachon, Buddy Rose, Primo Carnera, Toru Tanaka, SD Jones, Wahoo McDaniel und Joe Cohen.

07 hof 07.04.19

Bret Hart kommt mit Jim Neidharts Tochter Natalya heraus, beide werden den verstorbenen "The Anvil" in die Ruhmeshalle einführen.

Natalya dankt ihrer Mutter, Bret und die Fans für die bedingungslose Liebe seit 1985. Das Lieblings Tag-Team ihres Vaters waren The British Bulldogs. Nattie nennt weitere Teams, welche von der Hart Foundation inspiriert wurden und hypt weitere Familienmitglieder wie Teddy Harty und Harry Smith...

Als nächstes ist Bret Hart an der Reihe. Er spricht über die erste WrestleMania im Jahr 1985 und wie er damals als "Cowboy" Bret Hart anfangen sollte und er dies nicht wollte und abgelehnt habe. Er schlug daraufhin die Hart Foundation vor und das mit Erfolg...

08 hof 07.04.19

Plötzlich stürmt ein Fan in den Ring und greift sich Bret. Das WWE Network beendet die Live-Übertragung - wir berichteten. Als die Security den Angreifer aus der Halle bringt, wird die Übertragung fortgesetzt. Das Publikum chantet "F*CK HIM UP" und "A**HOLE". Mehrere Superstars stehen im Ring und alle kommen mit einem großen Schrecken davon.

bretatta 07.04.19

Drake Maverick wendet sich an das Publikum und möchte, dass der Angreifer keine Aufmerksamkeit bekommt. Die Rede von Bret Hart wird fortgesetzt...

Bret scherzt, denn er habe nie mit Jim über eine Idee gesprochen, bevor er sie angesprochen hatte. Der Hitman erwähnt ihr Tag Team Match gegen die Killer Bees in Calgary, bei welchem seine Eltern anwesend waren und wie er zu jener Zeit als Heel seine Mutter als alte Tasche bezeichnete und deshalb von seinem Dad angepöbelt wurde...Ebenfalls unvergessen bleibt für Bret ein damaliges Ereignis in einem New Yorker Parkhaus, während er von den anwesenden Mädels Küsse bekam, wurden Jim Neidhart und King Kong Bundy mit Müll beworfen..."Wir waren jung, dumm und voller...Leben." Bret beendet seine Reede und hofft, dass er seine Freunde eines Tages wiedersehen wird...Es folgt seine Catchphrase "Best there ever will be"...

Hulk Hogan begrüßt das Publikum auf seine typische Weise, bevor er über seine Anfänge im Wrestling spricht, was er anschließend getan hat und wie er zum Wrestling zurückkehrte. Sein Buddy war stets an seiner Seite und während Hogan unterwegs war, trainierte Ed Leslie und so entstand in New York Brutus "The Barber" Beefcake.

09 hof 07.04.19

Brutus "The Barber" Beefcake erinnert, dass er schon seit 41 Jahren im Business tätig ist. Er dankt Hogan und spricht über seinen großen Durchbruch. Er selbst wollte in der damaligen WWF mit einem Butler-Gimmick namens Baron Beefcake starten - scherzhaft sagt Brutus: "Nichts für ungut, Baron Corbin!" - das Publikum lacht.

Anfangs zeigte er sich verärgert über das "Barber" Gimmick, welches von Pat Patterson erschaffen wurde, doch im Laufe der Zeit entwickelte es sich zu einem erfolgreichen Charakter und auch Hogan brachte Ideen ein. Brutus bedankt sich bei seiner Familie, Kenny Casanova, Greg Valentine, Wade Boggs, DDP und Marty Jannetty. Seine Lieblingsmatches bestritt er beim SummerSlam 1989 mit Hulk Hogan vs. Randy Savage sowie Zeus und 1985 nahm er es im Oakland Coliseum mit einer Gruppe von Hells Angels auf, welche Hulkamania-T-Shirts trugen und in der selbigen Nacht besiegte Roddy Piper "Adrian Adonis" in einem Hair Match bei der anschließend die elektrische Schere nicht funktionierte. Brutus erinnert auch, wie er die damalige Siegesserie von Mr. Perfect beenden und ebenfalls Lanny Poffo jagen wollte, um dessen Haare zu schneiden....doch Poffo wusste nicht, dass er seine Haare verlieren sollte. Und immer wenn es hitzig im Backstagebereich wurde, half Patterson und sorgte für kühle Köpfe. Zum Ende seiner Rede scherzt Brutus einmal mehr, indem er sagt, dass Shawn Michaels ihm noch 350 Dollar schuldet, schließlich habe dieser damals sein Friseur-Schaufenster zerstört.

10 hof 07.04.19

Als nächstes wird der Warrior Award an die WWE Langzeit-Mitarbeiterin Sue Aitchison vergeben. Zuvor spricht Dana Warrior über die Auszeichnung und ihren verstorbenen Mann "The Ultimate Warrior" sowie Aitchison, noch bevor John Cena zum Ring kam.

11 hof 07.04.19

Das Publikum begrüßt den Cenation Leader mit einem "LETS GO CENA/CENA SUCKS" Chant. Dana Warrior spricht über Make-A-Wish & Connors Cure und wie WWE schon über 6000 Wunsche in all den Jahrzehnten erfüllen konnte. Cena stellte sogar einen Rekord mit 619 Wishes auf und das obwohl Justin Bieber (scherzhafte Anmerkung) behauptete, die meisten Wünsche erfüllt zu haben.

12 hof 07.04.19

Dana stellt als nächstes ein Kind der Make-A-Wish Stiftung namens Jody Phillps vor, welches The Rock vor 15 Jahren getroffen hat und noch am Leben ist...Danach folgt noch eine abschließende Dankesrede von der WWE Langzeit-Mitarbeiterin Sue Aitchison...

13 hof 07.04.19

Jetzt erfolgt die Einführung von Harlem Heat. Booker T. beginnt mit einigen Kindheitsgeschichten und berichtet, wie er und sein Bruder ins Gefängnis kamen und so erst den Weg zum Wrestling fanden.

Stevie Ray fügte hinzu, dass sie in der Wrestling Schule von Ivan Putski trainierten und von Scott Casey ausgebildet wurden. Außerdem erklärt er, wie ihre damaligen Namen zustande kamen und wie sie zur Ebony Experience wurden.

14 hof 07.04.19

Auch über ihre WCW Zeit äußerte sich Stevie, dort half ihnen Sherri Martel und Ole Anderson. Auch Hulk Hogan half ihnen größer zu werden, nachdem dieser dem Management mitteilte, dass sie das beste Tag Team von WCW sind. Im weiteren Verlauf ihrer Karriere war auch Arn Anderson sehr einflussreich. Zum Ende ihrer Promo hypen sie das WWE Championship Match zwischen Daniel Bryan und Kofi Kingston. Harlem Heat gibt sich keineswegs neutral, denn sie hoffen das Kofi Kingston den Titel gewinnt.

15 hof 07.04.19

Die D-Generation X: HHH, X-Pac, Billy Gunn, Shawn Michaels und Road Dogg kommen mit einem Armeefahrzeug in die Halle gefahren und werfen grüne Knicklichter ins Publikum.

16_hof_07.04.19

Im Ring begrüßt der Road Dogg das Publikum und sorgt für etwas Stimmung bis ihn Hunter unterbricht und erinnert, dass er jetzt wohl ein wichtiger Manager ist, denn anscheinend ist man das, wenn man die Bezeichnung "Executive Vice President" vor einen Namen stellt. Danach erklärt er einige aufgestellte Regeln von Vince McMahon, die jeder bei seiner WWE Hall of Fame Rede beachten muss: "Sag nie Vince McMahon" (im Laufe der Rede erwähnten sie unzählige Male den Namen von Vince bis das Publikum diesen sogar chantet). Billy Gunn (der künftig für AEW tätig ist) scherzte: "Er kann mich nicht feuern!" HHH antwortet: "Er wird diese lächerliche Company kaufen, nur um dich erneut zu feuern!"

17 hof 07.04.19

Es folgt eine ernste Rede von Shawn Michaels über Chyna und das Publikum startet einen "SHE DESERVE IT" Chant...

18 hof 07.04.19

Der Road Dogg zeigt sich für seine Rede bereit und holt dafür einen großen Stapel Papier zum Vorschein...

19_hof_07.04.19

Im weiteren Verlauf präsentieren sich Hunter und Michaels mit jeweils einer Scherzartikel Brille - sie tauschen die Brillen, da die Brille mit der großen Nase eher zu Triple H passt.

2019 04 07 092439

2019 04 07 092514

Der Road Dogg wurde ernst und dankte Gott für die durchgehaltene Nüchternheit und der Unterstützung seiner Frau, die mit ihm durch die Hölle gegangen war. Seine Rede führt zu einem Video mit lustigen Momenten der DX Video und es endet mit einem Hund, der eine Frau am Bein bespringt.

2019 04 07 093726

Billy Gunn dankt seiner Familie und holt eine Super Soaker hervor, da er das Publikum nass machen möchte, allerdings tropft nur etwas Wasser heraus. Hunter dazu: "In unserem Alter passiert so etwas. Manchmal, wenn man es abpumpt, tropft es einfach aus der Spitze." Michaels fügt hinzu: "Genau wie Billy Gunn, der zu viel verspricht und dann zu wenig liefert"...

20_hof_07.04.19

Als nächstes kommt X-Pac zu Wort, auch er bleibt zunächst ernst. Er hätte nicht gedacht, dass er noch lebt, um diesen Moment zu erleben. Er spricht über seine Familie die anwesend ist und der Möglichkeit, wieder eine Beziehung zu seinen beiden Kindern aufbauen zu können. Alles was er sagt, sei zuvor nicht notiert und weil er recht nervös ist, entschuldigt er sich für die Versprecher...X-Pac bedankt sich bei dem großen Malenko, seinen Söhnen, Scott Hall, der Clique, Bret Hart und bei Eric Bischoff, da er ihn eingestellt und wieder rechtzeitig entlassen hat, um die Monday Night Wars für WWE zu gewinnen. Ein weiteres Dankeschön geht an seinen Kumpel Kevin Nash - dieser erhebt sich und X-Pac sagt scherzend: "Was? Stören dich deine Knie?"...Außerdem dankt er Gunn dafür, dass er ihn nicht gekillt hatte, nachdem er ihm einen Hut vor einem Match auf den Kopf geklebt hatte, und erklärte, dass er dachte, Gunn hätte seine Augenbrauen rasiert, aber es stellte sich heraus, dass es Curt Hennig war. X-Pac huldigt auch noch Chyna, bevor er mit seinen Kollegen über Frauen spricht, die ihn/die Gruppierung in all den Jahren begleitet haben. Zuerst wird eine junge Frau auf der Videoleinwand gezeigt, die ihre Brüste entblößte. Danach folgen weitere Bilder älterer Frauen mit schlaffen Brüsten...DX ist schockiert!

2019 04 07 093813

2019 04 07 092703

Shawn Michaels und Triple H halten jeweils eine abschließende Rede in welcher Killer Kowalski (in dessen Schule trainiert Hunter) sowie die nWo erwähnt werden und als das Publikum den "Too Sweet Woop Woop" Chant ausführt, sagt Hunter: "Ehrlich, das ist dumm und ich hasse das. Unsere Sachen waren cool, das ist es nicht." Hunter bleibt ernst und spricht über Chyna und wie stark diese Frau war und das sie zum Triple Threat Main Event Match passt. Danach zeigt Hunter auf die anwesende Schwester von Chyna im Publikum, bevor Hunter sich seiner Familie gegenüber sehr dankbar äußert und seine Mutter als Meisterin des Peniswitzes bezeichnet, denn diese verfasste den ganzen umstrittenen Humor der Gruppe.

Im Anschluss wird ein DX-Podium in den Ring gestellt, um sich noch einmal für alles was kontrovers war zu entschuldigen. Dabei blieben alle in ihrer DX-Rolle und gaben sich eine ungewöhnliche Gruppenumarmung.

22 hof 07.04.19

23 hof 07.04.19

nach der typischen DX-Catchphrase wird das Publikum mit den mitgebrachten Freizeitwasserpistolen der DX nass gemacht. Damit endet die diesjährige WWE Hall of Fame.

24_hof_07.04.19

25_hof_07.04.19

Die auf drei Stunden angesetzte WWE Hall of Fame endete nach 3 Stunden und 40 Minuten.

WWE Hall of Fame Video-Highlights

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.