Drucken

Alarmierende TV-Ratings: Diese Maßnahmen ergreift WWE um den Zuschauerrückgang endlich zu beenden, Deshalb lehnt Rhyno einen neuen Vertrag ab, WWE Status von Lio Rush

Geschrieben von Claudia.

wwe logo 2014 schwarz- Wir berichteten über die kontinuierlich dramatischen Zuschauerrückgänge bei den wöchentlichen Raw & SmackDown Shows in den vergangenen Wochen und das WWE dringend Maßnahmen ergreifen muss um eine Kehrtwende einzuläuten, denn inzwischen soll sogar das USA Network starken Druck auf WWE ausüben. Aus diesem Grund will der Wrestling Marktführer nun mehrere Maßnahmen ergreifen. Mit der neu eingeführten Wild Card-Regel sollen die TV-Weeklies wieder attraktiver werden, denn die ungeplanten Superstar-Auftritte sollen mit den Segmenten und unerwarteten Matches für Überraschungsmomente sorgen. Dies soll sich im Übrigen auch FOX wünschen, was wohl ein weiterer Grund für die rosterübrgreifenden Storylines darstellt. Außerdem sollen in Kürze schon  die Top-Superstars Brock Lesnar, Bill Goldberg und The Undertaker in die Shows zurückkehren um mit der geballten Starpower den nächsten WWE Event in Saudi Arabien zu bewerben und gleichzeitig wird WWE ihre Highlight-Videos von Raw und SmackDown nicht mehr während der jeweils laufenden Live Show auf YouTube hochladen, sondern erst nach der jeweiligen Ausgabe. WWE erhofft sich durch diese Maßnahmen endlich einen Zuschauer-Aufschwung.

- Rhyno teilte während eines Interviews mit, dass sein WWE Vertrag am 17. Juli 2019 endet und er ein neues Angebot vom Wrestling Marktführer abgelehnt hat. WWE wollte das Gehalt von Rhyno verdoppeln. Das Angebot war recht lukrativ, doch Rhyno lehnte ab, zwar benötigt er auch das Geld, doch es ist ihm weitaus wichtiger auch eingesetzt zu werden. Rhyno kann sich eine weitere Wrestling Zukunft in der Indy-Szene, AEW, Ring of Honor, IMPACT Wrestling oder bei New Japan Pro Wrestling vorstellen.

- Lio Rush war am Montag bei Raw nicht Backstage anwesend und soll auch nicht mehr an der Europa Tour teilnehmen - wir berichteten über die Hintergründe. Offenbar wird Lio Rush seinen WWE Vertrag aussitzen müssen, sofern er nicht vorzeitig entlassen wird. 

Quellen: f4wonline, Chris Van Vliet, rajah

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.