Drucken

Komplikationen bei der Geburt des Sohnes von Bray Wyatt & JoJo Offerman, Chaos bei Raw, Ruby Riott erfolgreich operiert

Geschrieben von Claudia.

brababy 23.05.19- JoJos Mutter Alexie teilte über Instagram mit, dass es bei der Geburt zum Sohn von Joseann Offerman und Bray Wyatt zu Komplikationen gekommen ist. Baby Knash wurde vorzeitig geboren, denn JoJo hatte einen schweren Fall von Präeklampsie (Schwangerschaftsvergiftung), die dazu führte, dass sie ins Krankenhaus eingeliefert und die Geburt sofort eingeleitet werden musste. Der schrecklichste Moment ereignete sich im Laufe der folgenden 20 Minuten, denn bei JoJo trat eine Blutung auf, welche die Ärzte stoppten und sie somit stabilisieren konnten. JoJos Mutter Alexie zeigte sich besonders dankbar über ihren Schwiegersohn, denn Bray Wyatt befand sich an diesem Tag 24 Stunden an der Seite ihrer Tochter.
braybabyfamil 23.05.19

braybaby 23.05.19

-  Auch am Montag sei es laut Dave Meltzer vom Wrestling Observer ausgesprochen chaotisch und unorganisiert bei Raw zugegangen. Demzufolge wurden mehrere Pläne noch während der Live Show umgeschrieben. Grund hierfür sei erneut Vince McMahon gewesen, der aus der Laune heraus Matches und den geplanten inhaltlichen Ablauf der Writer geändert hat.

- Ruby Riott teilte inzwischen mit, dass sie erfolgreich an der rechten Schulter operiert wurde. In Kürze soll sie auch noch an ihrer linken Schulter operiert werden. Zum jetzigen Zeitpunkt ist noch völlig unklar, wie lange die 28-Jährige pausieren wird.

rubyr 23.05.19

Quellen: twitter, wrestling observer, instagram

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.