Drucken

Mutter kritisiert Superstar, Backstage-Spannungen wegen schlechter Ratings, Team gesplittet

Geschrieben von Mathias.

- Eine Mutter geht zur Zeit auf die Barrikaden, nachdem Alberto Del Rio bei einer Houseshow ihren 8-Jährigen Sohn zum weinen gebracht hat. Del Rio bediente sich des klassischen Heel-Repertoires und zerriss das Zuschauerschild des kleinen Jungen.


Die Mutter war empört vom Verhalten des Mexikaners, zwar versteht sie, dass er nur eine Rolle spiele, jedoch hätte er "Rücksicht auf das Alter" nehmen können. Nach Aussage der Mutter weinte das Kind noch auf dem Rückweg nach Hause. Sie verlangt nun eine Entschuldigung des Pro-Wrestlers. WWE hatte dazu folgendes zu sagen : 

"Auch wenn Alberto Del Rio und Ricardo Rodriguez nur ihre Rollen gespielt haben tut uns der Vorfall leid."

- Zur Zeit soll die Stimmung Backstage alles andere als gut sein. Alle sind sehr nervös, da Vince McMahon gegenüber den Writern angekündigt hat, dass er innerhalb der nächsten Wochen Ergebnisse oder Rücktritte sehen will. Kein Job soll zur Zeit wirklich sicher sein.

Berichten zufolge kam es zu einer Auseinandersetzung eines (unbekannten) Top-Stars mit Vince McMahon - vor allen anderen Superstars. Der Top-Star sagte Vince McMahon ins Gesicht, dass das aktuelle Writing stinkt, dass er (Vince) sowieso macht was er will und er sich nicht wundern darf, wenn es bald zum totalen Absturz der Company kommt, den er auch auf seine Kappe nehmen dürfe falls sich nicht bald ein paar Sachen ändern.

Viele weitere Talente sollen sich ähnlich geäußert haben.

- Das Team Kingston/Truth wurde nun offiziell aufgelöst.

Quelle : Wrestleview, TMZ, PWTorch

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.