Drucken

Klare Ansage: NXT Superstar Tommaso Ciampa möchte unter keinen Umständen in das WWE Main Roster, Weiteres zum verärgerten Vince McMahon, Technisches Problem beim WWE Network, Charlotte Flair & Andrade sichern sich Namen

Geschrieben von Claudia.

ciampa 02.12.19- Tommaso Ciampa war vor bei "Chasing Glory with Lilian Garcia" zu Gast und sprach mit der ehemaligen WWE Ringansagerin über seinen kurzen WWE Run im Main Roster und das er dort keineswegs verbleiben wollte: "Ich habe ihnen gegenüber (den WWE Verantwortlichen) zum Ausdruck gebracht, dass wenn ich dauerhaft bei Raw oder SmackDown eingesetzt werden sollte, ich in den Ruhestand gehen werde um dann künftig als Producer oder Coach tätig zu sein." Ciampa begründete sogar seine Entscheidung, denn er kann den intensiven Zeitplan nicht einhalten, da er auch weiterhin ausreichend Zeit für seine Familie aufbringen möchte.

- Wir berichteten in der letzten Woche über Vince McMahon, der sehr enttäuscht und verärgert gewesen ist, da ihm das Main Event Match der Damen bei der Survivor Series überhaupt nicht gefallen hat. Mittlerweile wurde bekannt, weshalb der WWE Boss so hochfuhr. Das Triple Threat Match sollte von Anfang an dazu dienen um Shayna Baszler zu pushen, doch die Leistung und In-Ring Chemie zwischen Bayley, Becky Lynch und Shayna war für Vince McMahon einfach unzureichend und das obwohl alle drei Damen für die Auseinandersetzung intensiv geübt haben.

- WWE hatte einmal mehr mit massiven technischen Problemen zu kämpfen, demnach konnten sehr viele Fans nicht auf den WWE Starrcade Live Stream zurückgreifen. Infolgedessen streamte WWE Starrcade für alle frei auf YouTube, zumindest bis der Fehler behoben war. Das WWE Network hatte bereits in den letzten Monaten einige große Ausfälle.

- Charlotte Flair und ihr Partner Andrade, haben sich mehrere Namen markenrechtlich schützen lassen. Charlotte Flair gehören die Namen: "Ashley Flair" und "The Queen of Wrestling", während Andrade im Besitz von "La Sombra" und "El Idolo" ist.

Quellen: chasing glory, f4wonline, wwe network, wrestlinginc

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.