Drucken

WWE/NXT Titel werden umbenannt, Zwei weitere mögliche TeilnehmerInnen für das 30-Woman Royal Rumble Elimination Match, WWE List This! Video: 6 von Brock Lesnar aufgestellte Rekorde

Geschrieben von Claudia.

nxttitel 24.01

- Dem PWInsider zufolge hat WWE nun beschlossen die geschlechtsspezifische Bezeichnung für den NXT Womens Champion und den NXT UK Womens Champion Titel zu ändern. Beide Titel werden fortan nicht mehr das Wort "Womens" beinhalten. NXT Kommentator Mauro Ranallo kündigte Rhea Ripley bereits in der vergangenen Ausgabe als NXT Champion an und auch die Grafik zum WWE Worlds Collide Match zwischen Rhea Ripley und Toni Storm beinhaltete lediglich die Bezeichnung "NXT Championship."

Ob diese Änderung auch bei den Raw und SmackDown Titeln der Damen vorgenommen werden soll, ist derzeit unklar. Becky Lynch erwähnte am Dienstag bei WWE Backstage, dass sie es sehr begrüßen würde, wenn die Bezeichnung "Womens Division" wegfällt.

Außerdem wurde der WWE United Kingdom Titel in der aktuellen Ausgabe von WWE NXT UK in NXT United Kingdom Titel umbenannt.

- Neben Naomi könnten laut Mike Johnson vom PWInsider auch die beiden Raw Superstars Nia Jax und Ruby Riott am 30-Woman Royal Rumble Elimination Match teilnehmen. Bisher wurden lediglich Alexa Bliss, Charlotte Flair, Natalya, Nikki Cross und Sarah Logan für das Ausscheidungsmatch bestätigt.

- Brock Lesnar hat eine Karriere gemacht, die der WWE Hall of Fame würdig ist und diese Rekorde, die von der Bestie in Menschengestalt aufgestellt wurden sind der Beweis dafür.



Quellen: wwe, pwinsider, youtube

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.