Drucken

Angespannte Begegnung zwischen Brock Lesnar und Matt Riddle vor dem WWE Royal Rumble im Backstagebereich

Geschrieben von Claudia.

ridd 27.01.20

Der WWE Champion Brock Lesnar und WWE NXT Superstar Matt Riddle sollen laut Pro Wrestling Sheet noch vor dem WWE Royal Rumble in eine verbale Auseinandersetzung geraten sein.

Es gibt nicht viele Details zu diesem Vorfall, aber es heißt, dass die beiden Superstars im Backstagebereich aneinander gerieten, nachdem sie sich offenbar zufällig über den Weg liefen. Beobachter vor Ort berichten, dass die angespannte Begegnung zwischen Lesnar und Riddle definitiv echt und keineswegs Teil einer Storyline war. Lesnar wollte Riddle klar aufzeigen, wo dieser in der WWE Nahrungskette steht.

Rückblick: Matt Riddle sprach sich mehrere Jahre lang in Medieninterviews gegen Lesnar aus. Er machte deutlich, dass er derjenige sein möchte der "The Beast" in den Ruhestand schickt. Riddle sprach im vergangenen Jahr während eines TV-Interviews bei WWE NXT über die Beweggründe:

"Das ich Brock in den Ruhestand schicken möchte ist kein Geheimnis. Das war mein Ziel, seit ich mit dem Wrestling angefangen habe - von Anfang an. Ich setze mir gerne Ziele die unmöglich erscheinen. Nur eine Person kann Brock Lesnar in den Ruhestand schicken, nur eine Person kann seine Karriere beenden und das werde ich sein.

Mir gefällt einfach nicht, wie er sich verhält und mir gefällt auch nicht sein mangelnder Respekt und die Arbeit die er leistet. Doch das ist nur meine persönliche Meinung. Ich glaube er ist zu mehr fähig. Vielleicht werde ich es nicht beim ersten Mal schaffen, doch ich garantiere, dass ich ihn besiegen und in den Ruhestand schicken werde."

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.