Drucken

Daniel Bryan über einen Vorfall bei Elimination Chamber: "Ich habe davon nichts mitbekommen, weil mich niemand darauf im Backstagebereich angesprochen hat"

Geschrieben von Claudia.

bryanelimi 29.03.20

Vielen ist es wohl nicht aufgefallen, doch während des Matches zwischen Daniel Bryan und Drew Gulak bei WWE Elimination Chamber kam es kurzzeitig zu tieferen Einblicken, denn in einigen Szenen konnten die TV-Zuschauer den Hoden von Bryan sehen. Daniel Bryan nahm den Vorfall mit einer großen Portion Humor auf und äußerte sich diesbezüglich im Podcast der Bella Twins:

"Ich habe davon nichts mitbekommen, weil mich niemand darauf im Backstagebereich angesprochen hat. Meistens bekomme ich Feedback zum Match oder sie sind besorgt. An dem Abend haben sich viele Gedanken um meinen Nacken gemacht. Keiner der anwesenden sagte mir etwas dazu. Ich habe es während des Matches auch nicht gefühlt, man könnte doch meinen so etwas wie einen Luftzug zu spüren, weil es da unten ein sehr sensibler Bereich ist, doch ich fühlte nichts."

Am nächsten Morgen bekam Daniel Bryan gleich zwei Textnachrichten von seinen Freunden und diese schrieben: "Alter, ich habe deine Eier gesehen! Und ich dachte mir: Was? Ich wusste nicht, was vor sich ging. Zunächst war es mir ein wenig peinlich, doch dann fand ich es lustig. Nehmen wir mal ein Beispiel, wenn Brüste sich unfreiwillig enthüllen, dann äußern sich all diese Kerle - ich meine jetzt nicht alle Typen, aber traditionsgemäß sind es Männer die mit 'Brüste, juhu!' antworten. Doch als ich mir die sozialen Medien anschaute, schrieb niemand: "Eier, juhu!", sagte der lachende Daniel Bryan.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.