Drucken

WWE Producer Jamie Noble positiv auf Corona getestet, Backstage-Info zum neuen WWE-TV Konzept, Plant WWE ein weiteres "House of Horror" Match?

Geschrieben von Claudia.

Jamie Noble fbl

Nun bestätigt auch Jamie Noble, dass er an COVID-19 erkrankt ist.

"So hatten wir es uns in diesem Monat nicht vorgestellt. Covid-19 hat es nach Hause geschafft. Gebete für mich und meine Familie sind sehr willkommen!"

Wie berichtet wurden gleich mehrere Personen in dieser Woche positiv auf Corona getestet. Dazu gehören mittlerweile Renee Young, Kayla Braxton und Adam Pearce.

- Das Vince McMahon und der ehemalige Executive Director von Raw unterschiedliche Ansichten hatten, ist zwischenzeitlich bereits bekannt, denn Paul Heyman ging es ausschließlich darum neue Superstars aufzubauen, während sich der WWE Boss eine konstante Verbesserung der Raw Ratings erhoffte. In den beiden vergangenen Ausgaben von Raw war eindeutig das Konzept von Bruce Prichard zu erkennen, denn die Matches wurden deutlich verkürzt und ineinander greifende Segmente erweitert. Außerdem spielen nun wieder überwiegend die etablierten Superstars eine Hauptrolle in den wöchentlichen Shows. Es bleibt abzuwarten, ob die Ratings wieder steigen werden.

- WWE Extreme Rules wird mit der Tagline "The Horror Show" beworben. Möglicherweise ist diese zusätzliche Bezeichnung auf das geplante Match zwischen Bray Wyatt und Braun Strowman zurückzuführen, denn beide könnten bei der Großveranstaltung in einem "House of Horror Match" gegeneinander antreten. Dabei würde es sich dann um ein filmisches Match handeln. Randy Orton und Bray Wyatt bestritten das erste House of Horrors Match im Jahr 2017 bei WWE Payback.

Quellen: instagram, sportskeeda, wwe/youtube

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.