Drucken

Gründe für das Chaos bei Raw, Update zu den geschäftlichen Beziehungen der Superstars mit Drittanbietern, NXT Vorschau: Vier Matches bestätigt!

Geschrieben von Claudia.

raw chaos 08.09.20

- Erst etwa 90 Minuten vor der gestrigen Raw wurden erste Matches für die Show bestätigt. Laut Gary Cassidy von Sportskeeda war dies auf zwei Gründe zurückzuführen. Demzufolge hatte sich Vince McMahon das Skript der aktuellen Ausgabe sehr spät angesehen. Außerdem soll es eine gewisse Diskrepanz zweier Writer im Autorenteam von Raw geben. Der Quelle zufolge sollen beide der Aufgabe nicht gewachsen sein. Sie schaffen es einfach nicht die Show rechtzeitig fertig zu stellen oder rechtzeitig Input von Talenten zu erhalten. Raw soll regelrecht auseinanderfallen, seitdem Heyman nicht mehr die Führung als Executive Director übernimmt.

- Dave Meltzer gab ein Update zur neuen Firmenpolitik der WWE in Bezug der geschäftlichen Beziehung der Superstars mit Drittanbietern.

"Bei Raw wurde klargestellt, dass Talente auch weiterhin in der Lage sein werden, sowohl ihre YouTube und auch Twitch-Accounts zu betreiben, dies aber unter ihrem echten Namen und nicht unter ihrem WWE-Ringnamen. Außerdem müssen sie WWE mitteilen, ob sie bei YouTube oder Twitch aktiv sind." Zum gegenwärtigen Zeitpunkt bleibt unbekannt, ob die Superstars auch auf Cameo zurückgreifen dürfen. Dort ist derzeit Big E aktiv.

- Für die anstehende "Super Tuesday" Ausgabe von WWE NXT wurden folgende vier Matches bestätigt:

NXT Championship - vakant
Finn Bálor vs. Adam Cole

Bronson Reed vs. Austin Theory

Killian Dain vs. Roderick Strong

Steel Cage Match
Rhea Ripley vs. Mercedes Martinez

Wir berichten ab 02 Uhr im Ticker.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.