Drucken

Massentlassung: WWE trennt sich von 70 Office-Mitarbeitern

Geschrieben von Claudia.

fired wwe 12.09.20

Am gestrigen Freitag wurden laut WrestlingInc 12 bis 15 Personen aus der WWE Abteilung der Live Events entlassen. Auch ein weiterer hochrangiger Producer soll seine Kündigung erhalten haben. WWE soll größtenteils ältere Producer entlassen und die jüngeren behalten haben.

Es sollen sich dramatischen Szenen im Office abgespielt haben. Aus sämtlichen Abteilungen wurden wie Dave Meltzer vom Wrestling Observer berichtet, insgesamt 70 Mitarbeiter entlassen. Darunter befinden sich nahezu alle Angestellten die im April 2020 beurlaubt wurden.

Es wird vermutet, dass die Entlassungen unvermeidlich waren, da man davon ausgeht, dass das Unternehmen auch nach der COVID-19-Pandemie bei Live-Events Kürzungen vornehmen wird, weil die Besucherzahlen der Houseshows seit Jahren rückläufig sind. Ob WWE nach der Pandemie weniger oder überhaupt keine Houseshows mehr in den USA veranstaltet, bleibt abzuwarten.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.