Drucken

Jeff Hardy unterzeichnet einen neuen Vertrag bei der WWE, Künftige Pläne für Karrion Kross, WWE greift auch in Zukunft auf das ThunderDome Konzept zurück

Geschrieben von Claudia.

jeffhard 14.09.20

- In einem Interview mit BT Sport verriet Jeff Hardy, dass er einen neuen WWE Vertrag unterzeichnet hat. Eine der Bedingungen für seinen Verbleib in der Company war sein ursprünglicher Theme Song: "Wenn wir wieder vor (realem) Live-Publikum stehen, möchte ich gerne wieder auf No More Words zurückgreifen, denn dieser Song gehört den Fans." Das war die wichtigste Vereinbarung seitens Jeff Hardy für eine Vertragsverlängerung. "Ich finde, die Hardy Boyz-Musik sollte nur für Matt und Jeff Hardy genutzt werden und nicht allein für Jeff Hardy." Details zu Länge und Konditionen des Vertrags gibt es noch keine.

- Obwohl Karrion Kross derzeit wegen einer Schulterverletzung pausiert und er möglicherweise eine Operation beanspruchen muss, welche ihn für mehrere Monate zur Auszeit zwingt, hat WWE große Pläne für den 35-Jährigen. Er soll zunächst für längere bei NXT zum Top-Superstar aufgebaut werden, bevor er seine Karriere schlussendlich als Main Event Wrestler bei Raw oder SmackDown fortsetzen wird.

- In einem Interview mit The Wrap sprach der WWE ThunderDome-Operator Duncan Leslie über das neue technische Konzept der Company. WWE hat sehr viel Geld für die neue Technik ausgegeben, um den Fans etwas Normalität in diesen vom Coronavirus beeinflussten Alltag zu bringen. Der ThunderDome wird WWE auch noch dann zur Verfügung stehen, wenn wieder reale Fans für die Live-Shows zugelassen werden. Es bleibt abzuwarten, welche Elemente die Kreativen langfristig einsetzen wollen. Außerdem enthüllte Leslie, dass der Audioton der Shows aus zwei Tonspuren besteht. Es wird auf einen Fake-Sound mit Publikumskulisse zurückgegriffen und dazu immer mal wieder die Geräusche der Fans von Zuhause eingespielt.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.