Drucken

Fans sind fassungslos: Warum wurde das Raw Womens Championship Match zwischen Asuka & Micke James abrupt beendet?

Geschrieben von Claudia.

mickirefe 15.09.20

Zu einem sehr ungewöhnlichen und abrupten Ende kam es im Raw Womens Championship Match zwischen Asuka und Mickie James in der aktuellen Ausgabe von Monday Night Raw.

Der Referee beendete das Match als sich Mickie James im Asuka Lock befand, jedoch klopfte die 41-Jährige nicht ab. Die virtuellen Fans im ThunderDome reagierten mit großem Unverständnis und auch die Reaktion von Mickie James zeigte auf, dass es anders kam als geplant. Der Ringansager erklärte Asuka zur Siegerin, da Mickie James das Match nicht mehr fortsetzen kann.

Mittlerweile veröffentlichte WWE auf ihrer Website eine Erklärung, doch darin wurde noch einmal bestätigt, dass der Referee das Match beendet habe, weil Mickie James nicht weiterkämpfen konnte.

Mick Foley gab via Twitter ein Update zur Situation:

"Ich hörte, dass sich @MickieJames in ihrem Match bei Raw möglicherweise an der Schulter verletzt hat - dies würde das schnelle Ende des Matches erklären. Sollte dies zutreffen, wünsche ich Mickie eine schnelle und vollständige Genesung...und ich hoffe, dass sie noch eine Chance auf den Titel bekommt."

Auch Lance Storm äußerte sich zum Vorfall:

"Hoffe @MickieJames geht es gut. Ich glaube der Referee sagte, ihre Schulter sei ausgekugelt. #RAW"

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.