Drucken

Paul Heyman über eine Rückkehr von Brock Lesnar, Trickst WWE mit den virtuellen Fans?

Geschrieben von Claudia.

lesnhey 15.10.20

- Im Interview mit ESPN sprach Paul Heyman über den gegenwärtigen WWE Status von Brock Lesnar. Auf die Frage, ob er zur WWE zurückkehrt, sagte Heyman:

"Es hängt davon ab, ob es einen würdigen Herausforderer und ausreichend Box-Office Interesse gibt. Im Moment ist er sehr glücklich, ein Farmer und ein großartiger Vater für seine Kinder zu sein. Wenn WWE Lesnar jedoch etwas anbieten kann, was ihn fasziniert, motiviert oder inspiriert und das Geld auch stimmen sollte, bin ich sicher, dass er bereit wäre, zurückzukehren.

Momentan findet kein Comeback statt, weil ein würdiges Angebot nicht eingegangen ist. Doch das könnte sich schnell ändern. Es könnte bereits Morgen sein, wenn Lesnar sagt: 'Oh, das fasziniert mich.' Letztendlich tut Brock Lesnar das, was er machen will."

- Offenbar greift WWE für den ThunderDome auf alte Aufzeichnungen der virtuellen Fans zurück. Pro-Wrestling Superfan Jessi Davin staunte nämlich nicht schlecht, als sie sich auf dem Screen während der gestrigen Live-Ausgabe von WWE NXT sah, obwohl sie zur entsprechenden Zeit nicht vor dem Laptop saß - sondern AEW Dynamite schaute, wie folgende Tweets aufzeigen.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.