Drucken

Weshalb WWE keine regulären Fans beim diesjährigen Royal Rumble zulassen möchte, Raw Stars wurden nicht eingesetzt, WWE Status von Ric Flair

Geschrieben von Claudia.

rumble 12.01.21

- Der Insider Twitter-Account @WrestleVotes erklärt, weshalb WWE keine regulären Fans beim diesjährigen Royal Rumble zulassen möchte. Der Grund ist simpel, denn man müsste dafür ausschließlich für eine Nacht den ThunderDome demontieren, was nur mit vielen Mitarbeitern und enormen Arbeitsaufwand realisierbar ist und somit alles andere als effektiv wäre.

- Es gab zahlreiche WWE-Stars, welche in dieser Woche nicht bei Raw zu sehen waren, was dazu führte, dass Fans über ihre Abwesenheit spekulierten. Mike Johnson von PWInsider berichtet, dass sich Cedric Alexander, Shelton Benjamin, Asuka, Nikki Cross, Humberto Carrillo und Ricochet Backstage aufhielten, aber nicht zum Einsatz kamen. Angel Garza und R-Truth wurden ebenfalls nicht bei Raw eingesetzt, traten jedoch beim Raw Talk auf.

- Laut Dave Meltzer vom Wrestling Observer soll Ric Flair wieder regelmäßig im WWE TV in Erscheinung treten. Der 71-Jährige hatte auch in der aktuellen Ausgabe von Raw einen Auftritt - siehe Bericht. Allerdings bedeutet dies nicht, dass er wöchentlich auftreten wird.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.