Drucken

Kofi Kingston enthüllt den Zeitpunkt seiner Verletzung, T-Bar vor Gimmickwechsel?, Weitere Teilnehmer/Innen für die Royal Rumble Elimination Matches

Geschrieben von Claudia.

kinginju19.01.21

- Während des aktuellen Podcasts von New Day gab Kofi Kingston ein Update über seine verletzungsbedingte Auszeit. Seine Kieferverletzung erlitt er vor wenigen Wochen, nachdem Cedric Alexander ihm heftig ins Gesicht getreten hat. Dabei brachen einige seiner Zähne und der entsprechende Bereich war etwas wund. Kofi verspürte geringfügige Schmerzen, daher habe er weiter gewrestelt. Nur eine Woche später fühlten sich seine Zähne recht locker an. "Ich glaube, wenn die Fans da gewesen wären, hätte ich das nicht gespürt. Jedes Mal, wenn ich getroffen wurde, habe ich mir an den Kiefer gefasst." Zum jetzigen Zeitpunkt ist unklar, wann Kofi Kingston wieder zurückkehren kann.

- Retribution-Mitglied T-Bar (Dominik Dijakovic) postete auf Twitter ein Bild einer Maske mit dem Wort: "Tod". Worauf er damit anspielen möchte, ist nicht klar. Einige Fans vermuten einen baldigen Gimmickwechsel.

t bar 19.01.21 

- WWE bestätigte in der gestrigen Nacht mit Jeff Hardy einen weiteren Teilnehmer für das Mens Royal Rumble Eelimination Match und mit Alexa Bliss, Peyton Royce und Shayna Baszler drei weitere TeilnehmerInnen für das Womens Royal Rumble Elimination Match - siehe: Aktuelle WWE Royal Rumble 2021 Card - Vier Matches bestätigt!

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.