Drucken

Vince McMahon gerät in Panik, Backstage-Spekulation über die Zukunft von Daniel Bryan, Weiteres mögliches Match für WWE Backlash 2016

Geschrieben von Claudia.

vince 26.08.16- Vince McMahon verfiel am Montag bei Raw in Panik, denn die letzten Tage waren einfach zu viel für den WWE Boss. Besonders großes Kopfzerbrechen bereitete Vince der plötzliche Ausfall von Finn Bálor, denn auf John Cena kann WWE nun wegen den anstehenden Dreharbeiten zur zweiten Staffel der US-Reality Serie "American Grit" nicht langfristig zurückgreifen, dann kam es noch zur realen Backstage-Auseinandersetzung zwischen Brock Lesnar und Chris Jericho sowie den Suspendierungen von Alberto Del Rio, Paige und Eva Marie. Laut DailyWrestlingNews habe Vince McMahon daher ein Meeting bei den Raw TV-Tapings in Brooklyn, New York einberufen, um dort mit Triple H und weiteren hochrangigen Offiziellen über die gegenwärtigen Probleme zu sprechen. Offensichtlich werden auch in den nächsten Wochen und Monate weitere NXT Superstars ihren Weg in die WWE Main Shows finden um das Main Roster aufzustocken.

- Dave Meltzer thematisiert im aktuellen Wrestling Observer Newsletter den WWE Status von Daniel Bryan. Laut Meltzer könnte Bryan sehr viel Geld verdienen, wenn dessen WWE Vertrag ausläuft und er sich dazu entscheiden sollte seine Karriere als Wrestler außerhalb der WWE fortzusetzen. Zur Erinnerung: Die WWE Ärzte erteilten Bryan keine Freigabe, weil ein In-Ring Comeback ihrer Meinung nach mit zu vielen Risiken bzgl. seines gegenwärtigen Gesundheitszustandes verbunden sei. Ein anderer Arzt sah jedoch kein Problem und so muss und wird Daniel Bryan selbst über seine Zukunft entscheiden. Laut Meltzer könnte Bryan weitaus mehr Geld als Wrestler bei NJPW (New Japan Pro-Wrestling) und mit anderen Projekten verdienen als mit seiner gegenwärtigen TV-Rolle als General Manager von SmackDown.

- Neben den drei bestätigten Titelmatches (siehe Matchcard) soll es bei WWE Backlash 2016 auch zu einem Match zwischen Randy Orton und Bray Wyatt kommen.

Quellen: wrestlingnewsworld, wrestling observer newsletter

Kommentare zum Artikel

Diese Website benutzt Cookies. Mehr Infos.

Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.