Drucken

Alternative WrestleMania Pläne für The Undertaker, Randy Orton tritt kürzer, Verletzung bei den NXT TV-Tapings, WWE möchte im Jahr 2017 weniger PPV Events veranstalten

Geschrieben von Claudia.

taker 02.02.16- Vince McMahon soll das kreative Team damit beauftragt haben alternative Pläne für The Undertaker auszuarbeiten. Wie berichtet soll der Deadman bei WrestleMania 33 auf John Cena treffen, doch der WWE Boss wollte ursprünglich einen Plan B haben, falls es aus irgendwelchen Gründen zu einem Ausfall von John Cena kommen sollte. So war erst vorgesehen, dass der Deadman in das Mega Match zwischen Brock Lesnar und Bill Goldberg eingreift. Somit hätte The Undertaker bei WrestleMania 33 entweder ein Match gegen Bill Goldberg oder ein Revenge Match gegen Brock Lesnar bestreiten können. Schlussendlich hat sich der WWE Boss allerdings gegen diese Idee ausgesprochen.

- Randy Orton wird bis zum WWE Live Event am 26. Dezember 2016 im Madison Square Garden in New York City ausschließlich an den wöchentlichen SmackDown TV-Shows teilnehmen. Es ist nicht bekannt, weshalb "The Viper" kürzer tritt, jedoch kann davon ausgegangen werden, dass der frische Papa in den nächsten Wochen mehr Zeit mit seiner Familie verbringen wird.

- Wrestler Anthony Bowens zog sich am Mittwoch bei den NXT-TV Tapings in Winter Park, Florida eine Gehirnerschütterung zu, welche sich nach einer Powerbomb von The Authors of Pain ereignete. Zuerst erfolgte eine Powerbomb gegen Johnny Vendal und dann eine weitere gegen Anthony Bowens, bei dieser sich Bowens verletzte. Das Match musste diesbezüglich abgebrochen werden und Bowens wurde vom medizinischen Personal aus der halle gebracht. Anthony Bowens wird sich auch in nächster Zeit in Florida verweilen um sich vom WWE Ärzteteam untersuchen zu lassen. Von dieser Verletzung existiert sogar ein Video:



- Zuvor sah WWE noch ganze 19 PPV Events für 2017 vor, doch inzwischen soll ein Umdenken erfolgt sein und so könnten im nächsten Jahr ausschließlich 16 PPV Events stattfinden.

Quellen: wrestlingnewsworld premium, wrestlinginc, youtube/pro wrestling sheet, wrestling observer newsletter

Kommentare zum Artikel

Diese Website benutzt Cookies. Mehr Infos.

Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.