Drucken

Dolph Ziggler spricht über Legenden, Vickie Guerrero, Kofi Kingston & mehr

Geschrieben von Stefan.

Dolph Ziggler hat kürzlich zwei weitere Interviews gegeben. Nachfolgend sind die Highlights der beiden Interviews zusammengefasst.

Dolph Ziggler über...

...die neuen 3h RAW-Ausgaben:
So viele von uns kämpfen für wertvolle Minuten bei Raw & SmackDown. 2 Stunden klingen nach viel und nach diesem Montag werden es sogar 3h sein, aber wir müssen kämpfen, damit wir da raus gehen und zeigen können, wie gut wir sind. Und nicht immer bekommen wir die Möglichkeit, da es immer einige herausragende Superstars geben wird, die keine Zeit am Montag bekommen.

... Zack Ryder's Hingabe:
Ich habe mir gedacht, dass Cena nie zuhause ist. Vielleicht ienmal im Monat, damit er seine Rechnungen zahlen kann. Aber Ryder filmt ständig seine Show, kauft Equipment dafür, sucht einen Weg, dass er bemerkt wird. Und es zahlt sich nicht immer aus bei Monday Night Raw, aber er hat sich eine Fanbase um Ryder gebildet.

... die Rückkehr der Legenden und ob er wütend ist, dass die Legenden das reguläre Roster verdrängt:
Du kannst wütend darüber sein, du kannst es aber auch als Motivation benutzen, aber eines ist Fakt: Falls sie nicht Ratings, Geld, Fans oder Merchandise bringen würden, wären sie nicht hier. Offensichtlich will jemand oder alle die Legenden sehen und ich kann es verstehen. Diese Legenden waren die Stars, die die WWE in den letzten 10 - 15 Jahren getragen haben, sie waren Superstars und eine Attraktion. Sie sind ein Draw. Du würdest dumm sein, wenn du sagst, dass du nicht sheen willst, was sie machen werden. Theoretisch nehmen sie meinen Spot und auch ich will sehen, was sie tun werden. Das Einzige, was ich tun kann, ist da rauszugehen und härter zu arbeiten als jeder andere, mich nicht zu verändern, damit ich in diesen anderen 320 Tagen im Jahr den Leuten zeigen kann, dass ich der nächste grosse Superstar sein werde.

... das Tag Team mit Jack Swagger:
Swagger & ich waren ein richtig gutes Tag Team. Wir hatten zwar keine Promozeit, aber wir waren ein legitimes College Division-1 Tag Team. Ich habe es geliebt, mit ihm da raus zu gehen und er ist so gross, vor allem, wenn er neben mir steht. Er ist riesig, er sieht aus, als ob er 7 Fuss gross wäre, was einfach grossartig ist. Er ist stark und gut im Ring und ich denke, wir haben uns gut ergänzt. Natürlich wurde uns nicht sonderlich viel Aufmerksamkeit zuteil, die Fans haben eigentlich Vickie ausgebuht und dann haben wir ein paar Minuten unsere Arbeit gemacht. Für die Fans nichts wichtiges, aber für uns war es eine grosse Sache.

... mit Vickie Guerrero zu arbeiten:
Ich liebe es, Vickie in meiner Ecke zu haben. Seit dem ersten Tag ergänzen wir uns, wir sprechen miteinander, selbt während den Matches, ich liebe es, sie am Ring zu haben. Sie hat mich so weit gebracht, ich habe sie interessant gehalten manchmal, sie hat dasselbe bei mir gemacht. Es wird der Tag kommen, wenn wir uns trennen müssen, aber momentan liebe ich die Arbeit einfach mit ihr. 

... seinen liebsten Gegner im Ring:
Kofi Kingston und ich hatten etwa 100 Matches zusammen. Es gab ein paar richtig gute Matches, wir waren sogar in Laddermatches gegeneinander. Wir haben ein paar richtig coole Sachen gemacht. Er macht grossartige Sachen im Ring und ich kann seine Aktionen richtig gut den Fans verkaufen. Wir harmonieren gut im Ring, ich mag es auch, ihm zuzusehen, wenn ich nicht im Ring bin mit ihm. 

... seinen Wunschgegner:
Ich würde es lieben, einmal mit Shawn Michaels im Ring stehen zu können. Wir konnten etwas zusammen machen in der Spirit Squad, aber das ist lange her. Ich war brandneu in der WWE und habe sehr viel von ihm gelernt. Ich wünschte, ich könnte noch einmal gegen ihn antreten, jetzt, da ich wahrscheinlich am Höhepunkt meiner Karriere stehe.

Quellen: Amarillo Globe News, ChadDukesWrestling.com

Diskutiere hier mit vielen weiteren Wrestlingfans über dieses Thema!

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.