Drucken

Weiterer Grund für den überraschenden Push von Jinder Mahal, Rusev & Lana Update, Kein WWE Debüt von Shelton Benjamin

Geschrieben von Claudia.

jind 21.04.17- Wir berichteten bereits (siehe hier) über die Hintergründe und Pläne für den plötzlichen Push von Jinder Mahal. Nun wurde noch ein weiterer Grund bekannt, denn Vince McMahon wollte im Rahmen der Expansionspläne auch unbedingt wieder einen traditionellen anti-amerikanischen Heel in den Shows einsetzen und Jinder Mahal erfüllt alle gewünschten Voraussetzungen dafür.

- Wie schon berichtet sollen Rusev und Lana künftig getrennt voneinander bei SmackDown Live auftreten. Während Rusev aufgrund seiner Schulterverletzung wohl erst in zwei bis vier Monaten zurückkehrt, soll Lana schon in Kürze als Wrestlerin bei SmackDown Live debütieren. Und wie den TV-Promos schon entnommen werden konnte, soll die 32-jährige die Fans bei ihren Auftritten mit einem verführerischen Tanz-Gimmick begeistern.

- Eine Rückkehr von Shelton Benjamin scheint immer unwahrscheinlicher zu werden. Zwar hat Benjamin seine Schulterverletzung nahezu vollständig auskuriert, doch Pläne für einen Einsatz bei WWE gibt es aktuell nicht mehr. Deswegen möchte sich Shelton Benjamin wieder für künftige Indy-Events verpflichten lassen.

Quellen: wrestling observer newsletter, wrestlinginc

Kommentare zum Artikel

Diese Website benutzt Cookies. Mehr Infos.

Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.