Drucken

Rich Swann nach Körperverletzung und Freiheitsberaubung von WWE suspendiert!

Geschrieben von Claudia.

Rich Swann wurde in der Nacht von Samstag, den 09. Dezember auf Sonntag, den 10. Dezember 2017 von der Polizei in Alachua County, Orlando, Florida festgenommen. Dem 26-jährigen WWE Cruiserweight Wrestler werden Körperverletzung und Freiheitsberaubung vorgeworfen.

Folgendes war laut dem Polizeibericht geschehen: Rich Swann kritisierte während einer Fahrt die Wrestling Performance seiner Frau Vannarah Riggs (diese hatte am Samstag Abend einen Indy-Auftritt absolviert). Da Vannarah Riggs im weiteren Verlauf befürchtete, dass die Situation eskaliert und ihr Mann ihr gegenüber körperlich werden könnte, traf sie die Entscheidung das Fahrzeug zu verlassen. Vannarah sprang aus dem Auto als sich Swann im Verkehr befand. Swann forderte Vannarah mehrfach und lautstark dazu auf wieder in das Auto zu steigen, doch seine Frau hatte große Angst wieder zurückzukehren. Daraufhin begab sich Swann zu ihr, packte ihren Arm, nahm sie in einen Headlock und schleppte sie zurück zum Fahrzeug. Vannarah schrie lautstark um Hilfe als sie Swann zurück in das Auto brachte.

Zwei Augenzeugen vor Ort berichteten über den Vorfall und informierten die örtliche Polizei. Rich Swann wurde unverzüglich festgenommen:

richswann mug 10.12.17

Inzwischen informiert WWE über die Suspendierung von Rich Swann mit folgenden Wörtern: "WWE hat keine Toleranz gegenüber häuslicher Gewalt, und gemäß unserer Politik wurde Rich Swann jetzt nach seiner Verhaftung auf unbestimmte Zeit suspendiert."

Doch damit nicht genug, denn Swann könnte wegen der Freiheitsberaubung eine Gefängnisstrafe bis zu fünf Jahren und eine Geldstrafe $5000 erwarten und wegen der Körperverletzung drohen ihm ein Jahr Gefängnis und $1000 an Strafe im Bundesstaat Florida.

Ursprünglich sollte Rich Swann am Montag bei Raw im Nr. 1 Herausforderer Match um ein WWE Cruiserweight Championship Match auf Drew Gulak treffen.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.