Drucken

Interview Kommentare von Braun Strowman, Triple H, Naomi und Kurt Angle

Geschrieben von Claudia.

braunstrow 11.02.18Es waren nur wenige Sekunden, doch den aufmerksamen Fans dürfte aufgefallen sein, wie Braun Strowman sein Knie im Triple Threat Match beim Royal Rumble mit voller Wucht gegen den Kopf von Brock Lesnar hämmerte. Trotz dieser versehentlichen Aktion, revanchierte sich der impulsive Lesnar sofort mit einem realen Punch. Nach diesem Schlag geriet "The Monster Among Men" sogar kurzzeitig ins Wanken - siehe Video unten. Auf diese verstehentliche Aktion im Interview angesprochen, sagte Braun Strowman:

"Jedes Mal, wenn Brock und ich uns im Ring gegenüberstehen, wird es recht körperlich, denn wir sprechen hier von zwei überlebensgroßen Menschen, die um die Vorherrschaft kämpfen und so etwas passiert halt, denn es ist ein Kontaktsport und kein Tennis. Wir gehen nicht raus, um einen Ball zu schlagen, wir gehen raus um uns gegenseitig zu schlagen. Das ist das was wir tun."



Triple H über seine/n Lieblingsgegner:

"Mein Lieblingsgegner aller Zeiten bleibt wohl Shawn Michaels, ich weiß nur das er einer meiner besten Freunde ist und ich denke, er ist einer der größten Performer aller Zeiten. Shawn bleibt mein Favorit, doch wenn ich einen All-Time-Favoriten wählen müsste, wäre es definitiv der Nature Boy Ric Flair."

Naomi über weibliche Talente aus der WWE Attitude Ära:

naomi 11.02.18"Ich würde sehr gern dauerhaft ein weibliches Talent aus der Attitude Ära zurückbringen. Lita ist einfach nur unglaublich und Melina ist definitiv eine Person, die mich stark beeinflusst hat. Auch nicht zu vergessen Trish. Ich denke das viele dieser Frauen zur damaligen Zeit nicht die Anerkennung erhielten, die sie eigentlich verdient haben. Aber sie haben alles gegeben und uns jede menge Türen geöffnet."

Kurt Angles denkwürdigste Erinnerung beim Auftritt seiner allerersten WWE Houseshow:

"Nicht meine liebste, aber denkwürdigste Erinnerung...lach. Big Show entschied sich dazu mir einen Streich zu spielen und so schob er mir während einer Battle Royal seinen Finger in meinem Hintern. Abscheulich! Ich fand es zu jener Zeit nicht lustig, doch aus heutiger Sicht schon. LACH!"

bigsho angle 11.02.18

Quellen: daily star, espn, facebook live session

Kommentare zum Artikel

Diese Website benutzt Cookies. Mehr Infos.

Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.