Drucken

Brock Lesnar: Weiteres zu seinem neuem WWE Vertrag, Angebliche Besucherzahlen, Starkes Raw Rating (09.04.2018)

Geschrieben von Claudia.

lesnar 15.07.16- Wie inzwischen bekannt wurde hat Brock Lesnar seinen WWE Vertrag nicht verlängert, sondern einen neuen unterzeichnet. Der neue WWE Deal wurde ausschließlich zwischen Brock Lesnar und Vince McMahon ausgehandelt, damit niemand anderes über die Dauer des Vertrages im Bilde ist. Es bleibt daher spannend, ob Lesnar WWE nach dem "Greatest Royal Rumble" verlässt oder der Company noch etwas länger erhalten bleibt. Der neue Vertrag erlaubt es Lesnar sich auf seine nächsten UFC Fight vorzubereiten, so kann "The Beast" u.a. auch Promi-Auftritte für die MMA Liga nachgehen. Den UFC-Fight kann Lesnar allerdings erst bestreiten, nachdem sein gegenwärtiger WWE Vertrag ausgelaufen ist.

- Das WWE grundsätzlich höhere Besucherzahlen bei ihren Shows angibt ist nicht neu, doch in der vergangenen Woche kommunizierte der Wrestling Marktführer mit 14.821 Fans eine ausverkaufte WWE Raw (die erste nach WrestleMania) im Smoothie King Center in New Orleans. Nur zwei Tage zuvor erklärte WWE das NXT TakeOver: New Orleans in der gleichen Halle mit 13.955 Fans restlos ausverkauft war.

- Die erste Raw nach WrestleMania erzielte bei der Ausstrahlung am Montag, den 09. April 2018 ein starkes 2.72 Punkte Rating auf dem USA Network (Vorwoche: 2.24 Punkte). Die Ausgabe wurde von 3,921 Mio. Zuschauer verfolgt (Vorwoche: 3,358 Mio.)

Die Stundenwerte betrugen:

1. Stunde = 4,098 Mio. Zuschauer (Vorwoche: 3,430 Mio. Zuschauer)
2. Stunde = 4,069 Mio. Zuschauer (Vorwoche: 3,329 Mio. Zuschauer)
3. Stunde = 3,597 Mio. Zuschauer (Vorwoche: 3,314 Mio. Zuschauer)

Quellen: wrestling observer newsletter, wwe

Kommentare zum Artikel

Diese Website benutzt Cookies. Mehr Infos.

Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.