Drucken

Aufklärung zum WWE Status von Rusev, Neue Infos zum WrestleMania 34 Match zwischen Brock Lesnar & Roman Reigns, Video: Ronda Rouseys emotionale Reaktion nach ihrem Debüt-Match

Geschrieben von Claudia.

rusev 01.04.18- Aktuell zeigen sich Fans von Rusev besorgt, denn erst vor wenigen Tagen wurde der buglarische Wrestler aus dem Match gegen Undertaker beim Greatest Royal Rumble genommen. Doch damit nicht genug, im Anschluss wurden sämtliche WWE Hinweise auf seinem Twitter-Account entfernt. Diese Maßnahmen und die Meldung das Rusev sich erst kürzlich sehr unzufrieden über seine aktive WWE Rolle gezeigt haben, führten bei vielen Fans zur Spekulation, dass er sehr bald schon die WWE verlassen könnte. Bryan Alvarez teilte dazu folgendes mit: "Es gibt keine Kontroverse um Rusev, es ist alles nur eine Storyline. Rusev ist nicht mehr im Match gegen The Undertaker und wurde von Chris Jericho ersetzt. Sie (WWE) führten daraufhin einige alberne Aktionen über die sozialen Medien aus, ich schätze, damit alle darüber sprechen - was sie auch taten. Ich denke Rusev wird immer noch am Greatest Royal Rumble teilnehmen." Laut Alvarez habe WWE das Match geändert, da die Verantwortlichen erst im Nachhinein einig waren, dass Y2J und der Deadman wohl ein besseres Match abliefern werden. Inzwischen teilte WWE auch dem Journalisten Jimmy Traina von Sports Illustrated mit, dass die Gerüchte falsch sind, denn Rusev bleibt der Company erhalten und wird am 50-Man Royal Rumble Elimination Match teilnehmen.

- Wie schon mehrfach berichtet war eigentlich Roman Reigns als neuer WWE Universal Champion nach dem Match gegen Brock Lesnar bei WrestleMania 34 vorgesehen. Der ursprünglichen Planung zufolge sollte der "Big Dog" das Match nach einem fünften Spear gegen "The Beast" mit einem klaren Sieg für sich entscheiden. Außerdem wurde bekannt, dass Vince McMahon, Roman Reigns und Brock Lesnar sich gemeinsam darauf geeinigt haben, dass der Big Dog zum Ende des Matches blutet um die Auseinandersetzung heftiger darstellen zu lassen. Aus dem Grund wurde das stark blutende Gesicht von Reigns in Großaufnahme gezeigt, was ansonsten nicht der Fall ist, da solche Matches sofort unterbrochen und der blutende Superstar sofort vom medizinischen Personal behandelt wird. Ob Reigns sich die blutige Wunde tatsächlich durch Lesnar zugezogen hat oder es sich um einen Bladejob handelt, konnte Meltzer nicht bestätigen. Ein Bladejob wäre durchaus möglich, da Reigns im entsprechenden Moment nicht gezeigt wurde, denn die Bildregie wechselte einige Sekunden auf Brock Lesnar. 

- Ein neues Video zeigt wie sich die Bella Twins und Natalya im Backstage-Bereich das Mixed Tag Team Match bei WrestleMania 34 angeschaut und direkt im Anschluss eine emotionale "Rowdy" Ronda Rousey für ihre großartige Performance gratuliert haben.



Quellen: wrestling observer, sports IIustrated, youtube

Kommentare zum Artikel

Diese Website benutzt Cookies. Mehr Infos.

Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.