Drucken

Royal Rumble (27.01.2019)

Geschrieben von Marco.

WWE Royal Rumble Kickoff
27.01.2019 - Chase Field in Phoenix, Arizona

Nach dem Kickoff Show Intro folgt ein Blick auf die Fans vor und im Chase Field. Jonathan Coachman begrüßt die Zuschauer und stellt mit Booker T, Beth Phoenix und Jerry "The King" Lawler das Kickoff Show Panel vor...Die vier besprechen die heutigen Matches und geben dann an ihre Kollegen Charly Caruso und John Bradshaw Layfield ab. Beide blicken auf die Fehde zwischen Sasha Banks und Ronda Rousey zurück.

Backstage: Mandy Rose teilt Sonya Deville mit, dass sie mehr habe als nur wunderschöne Haare und einen Killer Body. Alles was sie Naomi antat, hat diese verdient. Für Mandy ist es der perfekte Abend um Türen für ihre Karriere zu öffnen. Deville sichert Mandy ihre Unterstützung zu.

Backstage: Drake Maverick erklärt in einem kurzen Interview, dass Akam zwar verletzt ist, jedoch sein Tag Team Partner Rezar die Auszeit für Titelmatches nutzen möchte. Auch The Revival wollen wieder mehr in der Tag Team Division erreichen. Maverick kündigt an, dass Rezar & Scott Dawson sich für ein Tag Team Match gegen Chad Gable & Bobby Roode zusammentun werden...Es folgt das Royal Rumble in Zahlen & Fakten Video...

R-Truth & Carmella schließen sich kurz dem Expertenpanel an und sorgen für etwas Stimmung...Video: Alexa spricht über ihre heute Rückkehr im 30-Womens Royal Rumble Match...In einem weiteren Video erwähnt Samoa Joe, dass er die perfekte Kombination aus Größe, Geschwindigkeit und Bösartigkeit sei und von keiner Person aufgehalten werden kann. Randy Orton habe ihm zwar ein RKO verpasst, doch das werde ihn nicht von seinem Ziel abhalten, denn er wurde gebaut, um das Royal Rumble Match zu gewinnen.

In einem Videorückblick sehen wir, wie Braun Strowman sein Titelmatch verlor...Als nächstes folgt zunächst der Videobericht zum WWE Universal Championship Match zwischen Finn Bálor und Brock Lesnar und anschließend wird die Fehde zwischen Daniel Bryan und AJ Styles beleuchtet.

Video vom Nachmittag: Daniel Bryan sitzt in der noch leeren Halle und hält den Chase Field Burger in der Hand und berichtet wie schlecht dieser für die Umwelt sei und darüber hinaus eine Kalorienbombe ist. Bryan zeigt anhand des Burgers, was er mit Styles machen wird. Bryan lässt den Burger fallen und tritt drauf.

Am Ring empfangen Michael Cole, Corey Graves und Renee Young die Zuschauer...

1. Kickoff Match
Non-Title Tag Team Match
Bobby Roode & Chad Gable besiegten Scott Dawson & Rezar (w/ Drake Maverick) nach der Neckbreaker/Moonsault Kombination gegen Dawson

Auf der Bühne: JBL und Caruso unterhalten sich bis sie von Bobby Lashley und Lio Rush unterbrochen werden. Rush hypt Lashley, denn dieser sei für den Rumble erbaut und er kam zur WWE, um zu dominieren. Lashley posiert durchgehend bis das Duo die Bühne verlässt...Coachman begrüßt Shawn Michaels und David Otunga, beide ersetzen in der zweiten Stunde der Kickoff Show Booker T und Jerry Lawler. HBK spricht über das Royal Rumble Match und wie sehr es ihn damals nach seinem Sieg veränderte...Die Zuschauer werden nun von den SmackDown Kommentatoren Tom Phillips, Corey Graves und Byron Saxton begrüßt...

2. Kickoff Match
WWE United States Championship
Shinsuke Nakamura besiegte Rusev (c) (w/ Lana) nach einem Kinshasa gegen den Hinterkopf von Rusev - vor dem Finish reizte Nakamura die aufgebrachte Lana bis Rusev den Japaner einen heftigen Tritt verpassen wollte, doch bei der Aktion stieß Rusev Lana versehentlich vom Apron - TITELWECHSEL!

Neuer WWE United States Champion: Shinsuke Nakamura

Coachman erwähnt das John Cena wegen seiner Verletzung nicht am Royal Rumble Elimination Match teilnehmen kann und daher von Braun Strowman ersetzt wird.

Backstage: Nikki Cross kann das Royal Rumbl Match kaum erwarten, denn alle 29 TeilnehmerInnen werden es mit ihr zu tun bekommen...Das nächste Video präsentiert die Highlights von NXT TakeOver: Phoenix...

Bzgl. des Brawls bei NXT TakeOver: Phoenix kündigt Shawn Michaels folgendes Match an:

Six-Man Tag Team Match
Tomasso Ciampa, Johnny Gargano & Adam Cole vs. The Velveteen Dream, Aleister Black & Ricochet

Zusätzliche Anmerkung: Das Match wird während der Superbowl Halbzeit-Show zeitgleich auf dem WWE Network, WWE.com, YouTube, Facebook & Twitter zu sehen sein.

Vic Joseph, Nigel McGuinness und Aiden English präsentieren uns das nächste Match...

3. Kickoff Match
WWE Cruiserweight Championship - Fatal-4-Way Match
Buddy Murphy (c) besiegte Kalisto. Akira Tozawa und Hideo Itami via Murphys Law gegen Itami

Backstage: Drew McIntyre behauptet, dass viele Männer lügen, was das Thema hinnehmbare Schmerzen betrifft. Er habe sein ganzes Leben lang Schmerzen etragen müssen. Drew fragt sich, wo The Shield, Dolph Ziggler, John Cena und Kurt Angle seien, da er sie nicht sehen kann. Es spielt aber auch keine Rolle, denn er wird das Royal Rumble Match für sich entscheiden und den Main Event von WrestleMania gewinnen, weil er der König des Raw Dschungels ist.

Die Kickoff Show endet, nachdem das Expertenpanel noch ein letztes Mal die Match-Card bespricht.

ru2mblepic 28.01.19WWE Royal Rumble
27.01.2019 - Chase Field in Phoenix, Arizona

Das PPV Eröffnungsvideo beinhaltet einen Blick auf die großen Matches des heutigen Abends. Nach dem Intro begrüßen uns die US-Kommentatoren Tom Phillips, Corey Graves und Byron Saxton. Das deutschsprachige WWE Kommentatorenteam besteht aus Carsten Schaefer, Calvin Knie & Tim Haber.

1. Match
SmackDown Womens Championship
Asuka (c) besiegte Becky Lynch via Aufgabe im Asuka "Bridge" Lock

Nach dem Match: Die feiernde Japanerin lässt eine tief erschütterte Becky Lynch im Ring zurück.

2. Match
SmackDown Tag Team Championship
The Miz & Shane McMahon besiegten The Bar: Sheamus & Cesaro (c) nach einer Shooting Star Press von Shane gegen Cesaro - TITELWECHSEL!

Neue SmackDown Tag Team Champions: The Miz & Shane McMahon
 
Nach dem Match: Shane und Miz feiern ihren Titelgewinn mit dem Vater von The Miz.

Das nächste Video präsentiert kommende Highlights auf dem WWE Network...Die Kommentatoren bestätigen, dass sich 48.193 WWE Fans im Chase Field aufhalten.

Backstage: Sasha Banks stellt im Interview bei Charly Caruso klar, dass sie sich alles bei WWE erarbeitet und nie etwas Geschenk bekommen habe. Aus diesem Grund hat sie auch jede ihrer Chancen verdient. "The Boss" wird gleich allen beweisen, weshalb sie die beste der Welt ist und Ronda zum abklopfen bringen.

3. Match
Raw Womens Championship
Ronda Rousey (c) besiegte Sasha Banks nach dem Piper’s Pit

Nach dem Match: Ronda hält die Hand der noch angeschlagenen Sasha Banks und hilft ihr auf die Beine. Es folgt eine Umarmung, doch "The Boss" zeigt sich niedergeschlagen und verlässt den Ring. Ronda begibt sich zu ihrem Ehemann, der sich in der ersten Ringreihe aufhält. Beide küssen sich. Sasha kehrt zurück und offeriert Ronda einen Handshake, doch es erfolgt die Geste der Four Horsewomen - Sasha lächelt zunächst und verlässt dann die Halle mit einem ernsten Gesichtsausdruck.

Nun sehen wir den ersten PPV Trailer zu WWE Elimination Chamber. 

Nun steht das Royal Rumble Match der Damen an...Lacey Evans begibt sich mit der Startnummer 1 in den Ring und bezeichnet sich als die einzig wahre Lady von WWE. Sie ist hier um die gesamte Womens Division aufzuräumen.

4. Match
30-Woman Royal Rumble Elimination Match

In: (Reihenfolge des Einzugs)

01. Lacey Evans
02. Natalya Neidhart
03. Mandy Rose
04. Liv Morgan
05. Mickie James
06. Ember Moon
07. Billie Kay
08. Nikki Cross
09. Peyton Royce
10. Tamina
11. Xia Li
12. Sarah Logan
13. Charlotte Flair
14. Kairi Sane
15. Maria Kanellis
16. Naomi
17. Candice LaRae
18. Alicia Fox
19. Kacy Catanzaro
20. Zelina Vega
21. Ruby Riott
22. Dana Brooke
23. Io Shirai
24. Rhea Ripley
25. Sonya Deville
26. Alexa Bliss
27. Bayley
28. Lana humpelt langsam in die Halle...
29. Nia Jax attackiert Lana und bearbeitet ihr Bein...
30. Carmella

Out: (Reihenfolge des Ausscheidens)

01. Liv Morgan durch Natalya
02. Mickie James durch Tamina
03. Nikki Cross durch The IIconics
04. & 05. The IIconics durch Lacey Evans
06. Xia Li durch Charlotte Flair
07. Tamina durch Charlotte Flair
08. Sarah Logan durch Natalya & Kairi Sane
09. Mandy Rose durch Naomi

Mandy Rose versucht Naomi zu eliminieren, doch diese schafft es zur Ringbarrikade. Von dort aus balancierte sie ein Stück und sprang dann auf die Ringtreppe. Rose war jedoch noch vor Ort und zog Naomi von der Treppe.

10. Naomi durch Mandy Rose
11. Lacey Evans durch Charlotte Flair
12. Maria Kanellis durch Alicia Fox
13. Alicia Fox durch Ruby Riott
14. Candice LeRae durch Ruby Riott
15. Kairi Sane durch Ruby Riott

Kacy Catanzaro konnte ihre Eliminierung zunächst mit einem Handstand außerhalb des Rings verhindern...

16. Kacy Catanzaro durch Rhea Ripley
17. Dana Brooke durch Rhea Ripley

Zelina Vega versteckte sich eine ganze Weile lang unter dem Ring. Nachdem Brooke eliminiert wurde erschien auch Hornswoggle unter dem Seilgeviert - er jagte Vega zurück in den Ring...

18. Zelina Vega durch Rhea Ripley

Hornswoggle jagt Zelina Vega aus der Halle.

19. Sonya Deville durch Alexa Bliss
20. Ruby Riott durch Bayley
21. Rhea Ripley durch Bayley
22. Io Shirai durch Nia Jax
23. Natalya durch Nia Jax

Lana wird vom medizinischen Personal behandelt, während sich Becky Lynch blicken ließ und dem WWE Offiziellen Finlay eindringlich darum bittet als Ersatz für Lana anzutreten. Finlay gibt ihr schlussendlich die Erlaubnis - das Publikum jubelt "The Boss" lautstark zu.

24. Ember Moon durch Alexa Bliss
25. Alexa Bliss durch Carmella & Bayley
26. Carmella durch Charlotte Flair
27. Bayley & Charlotte Flair durch Nia Jax
28. Nia Jax durch Becky Lynch

Nach der Eliminierung: Nia Jax attackiert Becky Lynch. "The Boss" zieht sich daraufhin offenbar eine Verletzung am Knie zu. Allerdings kehrt sie in den Ring zurück.

29. Charlotte Flair durch Becky Lynch

Royal Rumble Siegerin 2019: Becky Lynch

Video Countdown: Noch 70 Tage bis WrestleMania 35

Das nächste Video beleuchtet die Rivalität zwischen Daniel Bryan und AJ Styles.

5. Match
WWE Championship
Daniel Bryan (c) besiegte AJ Styles via Pinfall, als der Referee versehentlich KO ging, griff Erick Rowan in das Match ein und setzte Styles mit einem Chokeslam außer Gefecht

Nach dem Match: Erick Rowan kehrt in den Ring zurück und hält den angeschlagenen AJ Styles, während Bryan das Running Knee gegen "The Phenomenal One" ausführt. Im Anschluss verlassen beide Heels den Ring und die Halle.

Es folgt der Videobericht zum nächsten Titelmatch.

Vor dem nächsten Match: Paul Heyman stellt Brock Lesnar vor und kündigt einen Sieg von "The Beast" an...

6. Match
WWE Universal Championship
Brock Lesnar (c) (w/ Paul Heyman) besiegte Finn Bálor via Aufgabe im Kimura Lock

Nach dem Match: Brock Lesnar führt mehre German Suplexe gegen Finn Bálor aus und zeigt schlussendlich auch noch seinen F5. Danach posiert "The Beast" noch kurz mit seinem Titel und verlässt mit Paul Heyman den Ring.

JBL und Jerry "The King" Lawler fungieren als Gast-Kommentatoren für das letzte Match des Abends...

Elias sitzt mit seiner Gitarre im Ring und erklärt, dass er kaum eine Chance im Royal Rumble Elimination Match habe, weil er die Startnummer 1 gezogen hat. Dennoch werde er auf der Road to WrestleMania jeden seiner Gegner ausschalten...Dann will er wissen, wofür WWE steht - das Publikum antwortet: "WALK WITH ELIAS" Elias fist beeindruckt, schließlich haben über 48.000 Fans ihren Weg in das Chase Field, wegen seiner Anwesenheit gefunden. Elias will den Rumble eröffnen und beenden, doch zuvor soll es einen Song für das Publikum geben.

Plötzlich ertönt die Musik von Jeff Jarrett. Double J stellt sich wie üblich vor und Elias nimmt es ihm nicht übel, denn er kennt Jeff und hält ihn für sehr talentiert. Außerdem werde Elias auch irgendwann in die Hall of Fame eingeführt werden. Elias offeriert Jeff ein Duett. Jeff fragt das Publikum und es folgt ein "YES" Chant. Double J zeigt sich bereit, doch Elias schlägt ihn nieder..."Let’s Get Ready To Rumble!"

7. Match
30-Mens Royal Rumble Elimination Match

In: (Reihenfolge des Einzugs)

01. Elias
02. Jeff Jarrett
03. Shinsuke Nakamura
04. Kurt Angle
05. Big E
06. Johnny Gargano
07. Jinder Mahal
08. Samoa Joe
09. Curt Hawkins
10. Seth Rollins
11. Titus O’Neil
12. Kofi Kingston
13. Mustafa Ali
14. Dean Ambrose
15. No Way Jose
16. Drew McIntyre
17. Xavier Woods
18. Pete Dunne
19. Andrade
20. Apollo Crews
21. Aleister Black
22. Shelton Benjamin
23. Baron Corbin
24. Jeff Hardy
25. Rey Mysterio
26. Bobby Lashley
27. Braun Strowman
28. Dolph Ziggler
29. Randy Orton
30. R-Truth wird hinterrücks von Nia Jax attackiert und abgefertigt - Nia Jax nimmt am Rumble Match der Männer teil!

Out: (Reihenfolge des Ausscheidens)

01. Jeff Jarrett durch Elias
02. Kurt Angle durch Shinsuke Nakamura
03. Jinder Mahal durch Johnny Gargano
04. Big E durch Samoa Joe
05. Elias durch Seth Rollins
06. Titus O´Neil durch Curt Hawkins
07. Curt Hawkins durch Samoa Joe
08. Shinsuke Nakamura durch Mustafa Ali
09. Johnny Gargano durch Dean Ambrose
10. No Way Jose durch Samoa Joe
11. Xavier Woods durch Drew McIntyre
12. Kofi Kingston durch Drew McIntyre
13. Dean Ambrose durch Aleister Black
14. Samoe Joe durch Mustafa Ali
15. Apollo Crews durch Baron Corbin
16. Aleister Black durch Baron Corbin
17. Pete Dunne durch Drew McIntyre
18. Bobby Lashley durch Seth Rollins

Nach der Eliminierung: Lashley dreht durch, er greift sich Rollins und befördert ihn mit einem Chokeslam durch das deutsche Kommentatornpult.

19. Baron Corbin durch Braun Strowman
20. Shelton Benjamin durch Braun Strowman
21. Jeff Hardy durch Braun Strowman
22. Drew McIntyre durch Dolph Ziggler
23. Mustafa Ali durch Nia Jax
24. Nia Jax durch Rey Mysterio
25. Rey Mysterio durch Randy Orton
26. Randy Orton durch Andrade
27. Andrade durch Braun Strowman
28. Dolph Ziggler durch Braun Strowman
29. Braun Strowman durch Seth Rollins

Royal Rumble 2019 Sieger: Seth Rollins

Seth Rollins feiert seinen Sieg und deutet auf das WrestleMania Logo. Mit dieser Szene endet der diesjährige Royal Rumble.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.