Drucken

WWE Royal Rumble (31.01.2021)

Geschrieben von Marco.

rumble ppv 31.01 FB

WWE Royal Rumble Kickoff

31.01.2021 - Tropicana Field in St. Petersburg, Florida

Nach dem Intro empfangen Charly Caruso, Jerry Lawler, Booker T und Peter Rosenberg die Zuschauer zur WWE Royal Rumble Kickoff Show...Die Hosts gehen die Matchcard durch...Es wird der Videobericht zum WWE Championship Match zwischen Drew McIntyre und Goldberg eingespielt.

Backstage: Carmella hält sich in ihrem privaten Umkleideraum auf und spricht mit Reginald über ihre Strategie gegen Sasha Banks. Sie sollten das gewaltige Ego gegen "The Boss" einsetzen, um sie aus dem Konzept zu bringen.

Sonya Deville schließt sich der Expertenrunde an und ersetzt kurzzeitig Pete Rosenberg. Deville prognostizierte einen Sieg von Carmella. Es folgt ein Videoausschnitt von Bianca Belair. Das Material stammt aus dem WWE Chronicle Special.

Nach einer kurzen Diskussion zum 30-Woman Royal Rumble Match wird ein kurzes Statement von Natalya eingespielt. Die Kanadiern sicherte sich den 30. Platz im Ausscheidungsmatch und ist überzeugt davon, dass sie es bis nach WrestleMania schaffen wird.

Das nächste Video fasst die Rivalität zwischen Roman Reigns und Kevin Owens zusammen. Der amtierende WWE 24/7 Champion R-Truth sorgt einmal mehr für kurzweilige Unterhaltung in der Expertenrunde.

Es wird Ringside zu Tom Phillips, Byron Saxton & Samoa Joe geschaltet. Vor dem ersten Match des Abends werden Charlotte Flair & Asuka im Backstagebereich von Sarah Schreiber interviewt. Flair spielte die Beziehung zwischen ihrem Vater und Lacey Evans herunter und Asuka ist überzeugt davon, dass ihre Gegner nicht bereit für die Womens Tag Team Champions sind.

1. Kickoff-Show Match
WWE Womens Tag Team Championship
Nia Jax & Shayna Baszler besiegten Charlotte Flair & Asuka (c) nach dem Legdrop von Jax gegen Charlotte - zuvor versuchten Ric Flair und Lacey Evans durch Ablenkung und eingreifen "The Queen" aus dem Konzept zu bringen, doch ohne Erfolg, als sich Baszler im Figure Eight befand, verpasste Evans Charlotte unbemerkt vom Referee ihren Finisher - Flair händigte Evans zuvor eine Schlagwaffe aus - TITELWECHSEL!



Neue Womens Tag Team Champions: Nia Jax & Shayna Baszler

Es folgt ein Video mit Fakten zum Royal Rumble. Die Hosts unterhalten sich über das Royal Rumble Match der Männer. Caruso erwähnt, dass das WWE Championship Match den Rumble starten wird. Damit endet die Kickoff Show.
WWE Royal Rumble
31.01.2021 - Tropicana Field in St. Petersburg, Florida

Das Eröffnungsvideo hypt die Titelmatches sowie die beiden Royal Rumble Elimination Matches. Nach dem Intro folgt ein Feuerwerk und die US-Kommentatoren Tom Phillips, Byron Saxton & Samoa Joe begrüßen die Zuschauer.

Während des Einzugs von Bill Goldberg wird der Videobericht zum WWE Championship Match eingespielt. Im Anschluss begibt sich sein Gegner, der amtierende WWE Champion Drew McIntyre zum Ring.

Vor dem Match: Drew verpasst Goldberg den Glasgow Kiss und einen Spear. Beide liefern sich einen Fight vor dem Ring bis Goldberg Drew durch die Ringabsperrung speart.

1. Match
WWE Championship
Drew McIntyre (c) besiegte Bill Goldberg mit dem Claymore Kick nach 2 Minuten und 30 Sekunden



Nach dem Match: Goldberg schüttelt McIntyre die Hand - es folgt eine Umarmung. Goldberg hebt den Arm von McIntyre siegreich in die Höhe, bevor er sich aus dem Ring begibt.

Vor dem nächsten Match wird Sasha Banks von Kayla Braxton interviewt. "The Boss" gibt sich sehr siegessicher, denn wenn man wie sie die Beste ist, findet man immer einen Weg.

2. Match
SmackDown Womens Championship
Sasha Banks (c) besiegte Carmella (w/ Reginald) via Aufgabe im Bank Statement - da Reginald während des Matches eingriff, warf ihn der Referee aus der Halle



Backstage: Big E und Xavier Woods führen eine kurze Unterhaltung bis sich Sami Zayn mit seiner Kameracrew blicken lässt. Sami bezeichnet Big E als das Aushängeschild des WWE-Managements. Aus diesem Grund dürfte Big E wohl auch eine hohe Nummer für das Royal Rumble Elimination Match ziehen. Sami ist überrascht, dass er nicht die Nr. 1 gezogen hat. Kofi Kingston erschreckt Sami und schickt ihn weg. Kofi meint, er habe immer noch keine medizinische In-Ring Freigabe erhalten, doch das hält ihn nicht davon ab, aufzutreten. Wenn Big E oder Xavier Woods den Rumble gewinnt, werden sie alle den Rumble gewinnen.

Es folgt die Live-Performance von "Bad Bunny" (w/ Booker T) mit seiner aktuellen Single "Booker T"..."Can You Digg It..."



Es folgt das Fakten Video zum Royal Rumble.

3. Match
30-Woman Royal Rumble Elimination Match
Siegerin gewinnt ein Titelmatch bei WrestleMania

In: (Reihenfolge des Einzugs)

01. Bayley
02. Naomi
03. Bianca Belair
04. Billie Kay - setzt sich zunächst mit ihren Bewerbungsdokumenten zu den Kommentatoren
05. Shotzi Blackheart
06. Shayna Baszler
07. Toni Storm
08. Jillian Hall - Jillian zeigte sich bereit für eine Zusammenarbeit mit Billie Kay, die nun auch am Royal Rumble Match teilnahm
09. Ruby Riott
10. Victoria
11. Peyton Royce
12. Santana Garrett
13. Liv Morgan
14. Rhea Ripley
15. Charlotte Flair
16. Dana Brooke
17. Torrie Wilson
18. Lacey Evans
19. Mickie James
20. Nikki Cross
21. Alicia Fox

R-Truth kommt heraus und steigt in den Ring, weil ihm seine Verfolger auf den Fersen sind. Es entsteht ordentlich Chaos und Alicia nutzt die Situation und pinnt R-Truth...1...2...3...

WWE 24/7 Champion: Alicia Fox

22. Mandy Rose
23. Dakota Kai
24. Carmella
25. Tamina
26. Lana
27. Alexa Bliss
28. Ember Moon
29. Nia Jax
30. Natalya Neidhart

Out: (Reihenfolge des Ausscheidens)

01. Shotzi Blackheart durch Baszler
02. Jillian Hall durch Billie
03. Billie Kay durch Riott Squad
04. Toni Storm durch Ripley
05. Victoria durch Baszler
06. Santana Garrett durch Ripley
07. Ruby Riott durch Bayley
08. Liv Morgan durch Royce
09. Dana Brooke durch Ripley
10. Peyton Royce durch Flair
11. Torrie Wilson durch Baszler
12. Bayley durch Belair
13. Alicia Fox durch Rose

R-Truth rollte Alicia Fox ein...1...2...3...

Neuer WWE 24/7 Champion: R-Truth

14. Mickie James durch Evans
15. Dakota Kai durch Ripley
16. Mandy Rose durch Ripley
17. Nikki Cross durch Carmella
18. Carmella durch Tamina - Carmella befand sich auf der Schulter von Reginald bis Tamina ihm einen Superkick verpasste
19. Alexa Bliss durch Ripley
20. Lacey Evans durch Baszler
21. Ember Moon durch Jax
22. Naomi durch Jax & Baszler
23. Tamina durch Jax & Baszler
24. Shayna Baszler durch Jax
25. Nia Jax durch Lana
26. Lana durch Natalya
27. Natalya durch Ripley
28. Charlotte Flair durch Ripley & Belair
29. Ripley durch Belair

Womens Royal Rumble Siegerin 2021: Bianca Belair





Nach dem Match: Kayla Braxton begibt sich für ein Interview in den Ring. Die emotionale Bianca Belair bricht in Tränen aus. "Alles, was ich sagen kann ist...Mama und Papa, ich habe es geschafft und jetzt werde ich zu WrestleMania reisen", sagte Belair. Nach einem kurzen Feuerwerk blickt Belair tränenreich auf das WrestleMania Logo.

Backstage: The Miz & John Morrison klopfen an der Umkleide von Bad Bunny. Dieser öffnet die Tür und beide Heels applaudieren ihm zu, weil sie seinen Auftritt so toll fanden und bieten ihm an, sich ihnen anzuschließen, damit sie aus Bad Bunny einen richtigen Superstar machen können. Doch der Rapper lehnt ab. Daraufhin zieht The Miz lautstark über Booker T her bis sich dieser blicken lässt: "Sag mir, dass du das nicht gerade gesagt hast?", fragt Booker. Morrison verschwindet und Miz fürchtet Booker T. Bad Bunny wünscht The Miz viel Glück für den Rumble.

Nun wird zu den Kickoff Show Experten geschaltet. Charly Caruso, JBL und Peter Rosenberg unterhalten sich über den Womens Royal Rumble Sieg von Bianca Belair...Plötzlich läuft R-Truth ins Bild und Pete Rosenberg behauptet, dass John Cena hier ist. R-Truth sucht nach Cena - Rosenberg verpasst Truth einen Tiefschlag und covert ihn. 1...2...3...

Neuer 24/7 Champion: Peter Rosenberg

Rosenberg flüchtet vor R-Truth. Laut JBL dürfte dies wohl das schlimmste Ereignis im Pro-Wrestling sein.

Das nächste Video beleuchtet die intensive Rivalität zwischen Roman Reigns und Kevin Owens.

4. Match
WWE Universal Championship - Last Man Standing Match
Roman Reigns (c) besiegte Kevin Owens via Stipulation nach dem Guillotine Choke - während des Matches setzte Reigns den Referee außer Gefecht, um einen Sieg von Owens durch auszählen zu verhindern, als der Big Dog mit Handschellen an einem Konstrukt gekettet war, Heyman befreite Reigns - KO und Reigns lieferten sich zuvor einen heftigen Brawl im Backstagebereich



Video Countdown: Nur noch 69 Tage bis WrestleMania.

5. Match
30-Man Royal Rumble Elimination Match
Sieger bekommt ein Titelmatch bei WrestleMania 37

In: (Reihenfolge des Einzugs)

01. Edge
02. Randy Orton
03. Sami Zayn
04. Mustafa Ali
05. Jeff Hardy
06. Dolph Ziggler
07. Shinsuke Nakamura
08. Carlito
09. Xavier Woods
10. Big E
11. John Morrison
12. Ricochet
13. Elias
14. Damian Priest
15. The Miz - zerstörte mit seinem MITB Koffer das DJ-Set von "Bad Bunny"
16. Riddle
17. Daniel Bryan
18. Kane
19. King Corbin
20. Otis
21. Dominik Mysterio
22. Bobby Lashley
23. Hurricane Helms
24. Christian
25. AJ Styles (w/ Omos)
26. Rey Mysterio
27. Sheamus
28. Cesaro
29. Seth Rollins
30. Braun Strowman

Out: (Reihenfolge des Ausscheidens)

Edge und Randy Orton verlassen den Ring unter dem Seil und liefern sich einen Schagabtausch. Edge schickt Orton mit einem DDT durch das Kommentatorenpult.

01. Jeff Hardy durch Ziggler

Die WWE Offiziellen bringen die offenbar verletzten Randy Orton aus der Halle.

02. Sami Zayn durch Big E & Woods
03. Xavier Woods durch Ali
04. Mustafa Ali durch Big E
05. Carlito durch Elias
06. Elias durch Priest

Backstage: Randy Orton wird am Knie behandelt, da Edge ihn mit einem Stuhl attackierte. Er ist weiterhin ein Rumble Teilnehmer.

07. & 08. The Miz & John Morrison durch Priest, nachdem der Rapper Bad Bunny die beiden Heels abgelenkt hatte, im Anschluss führte Bad Bunny noch einen Toprope Splash auf Miz & Morrison aus

09. Dolph Ziggler durch Kane
10. Ricochet durch Kane
11. Kane durch Priest
12. Shinsuke Nakamura durch Corbin
13. Otis durch King Corbin
14. King Corbin durch Dominik Mysterio
15. Dominik Mysterio durch Lashley
16. Damian Priest durch Lashley
17. Hurricane Helms durch Big E & Lashley
18. Lashley durch Big E, Bryan, Christian & Riddle
19. Big E durch Omos

Omos greift sich Big E und befördert ihn über das Kommentatorenpult.

20. Rey Mysterio durch Omos
21. Cesaro durch Strowman
22. Sheamus durch Strowman
23. AJ Styles durch Strowman
24. Daniel Bryan durch Rollins
25. Riddle durch Rollins
26. Braun Strowman durch Edge & Christian
27. Christian durch Seth Rollins
28. Seth Rollins durch Edge

Randy Orton kehrt zurück und verpasst Edge einen RKO "Outta Nowhere"

29. Randy Orton durch Edge

Mens Royal Rumble Sieger 2021: Edge






Nach dem Match: Der emotionale Edge triumphiert und blickt auf das WrestleMania Logo. Es folgt ein kurzes Feuerwerk. Damit endet der diesjährige Royal Rumble.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.