Drucken

Night of Champions (15.09.2013)

Geschrieben von Marco.

WWE Night of Champions Kickoff Show
15.09.2013 - Joe Louis Arena in Detroit Michigan

Die Kickoff Show startet mit einem Blick in das Foyer der Joe Louis Arena, welche sich nach und nach füllt. Josh Mathews begrüßt Alex Riley, Booker T & Santino Marella in der Expertenrunde. Alle unterhalten sich über einige der anstehenden Matches des heutigen Abends...

Renee Young wird in der Social Media Lounge begrüßt. Die Fans erhalten die Möglichkeit die besten Champions aller Zeiten innerhalb einer Abstimmung zu ermitteln...

Backstage: Brad Maddox trifft auf einen nachdenklichen Paul Heyman, der den GM von Raw für das was geschehen wird verantwortlich macht. Schließlich möchte Punk ihn abschlachten...Heyman scheint aber eine Idee zu haben und zwar könne er den Referee ausknocken, damit würde er selbst disqualifiziert werden. Dies stimmt Maddox nachdenklich und so wird es nachher zu einem Handicap Elimination No DQ Match kommen...

Immer mehr Fans füllen die Joe Louis Arena...

1. Match
Tag Team Turmoil #1 Herausforderer um ein WWE Tag Team Championship Match
3MB vs. "The Funkasaurus" Brodus Clay & "Sweet T" Tensai vs. The Usos: Jimmy & Jey vs. The Real Americans: Antonio Cesaro & Jack Swagger vs. The Prime Time Players: Titus O'Neil & Darren Young

#1. Turmoil: Clay & Tensai besiegten Slater & McIntryre (w/ Mahal) via Rollup von Tensai gegen McIntyre

#2. Turmoil: Cesaro & Swagger besiegten Clay & Tensai via Patriot Lock von Swagger gegen Clay


#3. Turmoil: Cesaro & Swagger besiegten Jimmy & Jey via Patriot Lock von Swagger gegen Jimmy


#4. Turmoil: Young & O'Neil besiegten Cesaro & Swagger via Gutcheck von Young gegen Swagger


Sieger und damit #1 Herausforderer: The Prime Time Players: Darren Young & Titus O'Neil

Nach dem Match feiern die Prime Time Players ihren Sieg. Die Kickoff Show endet nach einem kurzen Gespräch in der Expertenrunde...

WWE Night of Champions
15.09.2013 - Joe Louis Arena in Detroit Michigan

Die Großveranstaltung startet mit Bildern von ehemaligen Champions. Danach werden die aktuellen Fehden beleuchtet. Nach dem PPV Intro folgt das Feuerwerk und die Kommentatoren begrüßen zu WWE Night of Champions...

Justin Roberts kündigt den COO der WWE, Triple H an...

Im Ring angekommen hypt Hunter den heutigen Abend und verkündet wie das WWE Championship Match zwischen Bryan und Orton ohne jegliches Eingreifen stattfindet, denn weder The Shield, noch ein Big Show dürfen am/im Ring einmischen...

Nun lässt sich Paul Heyman mit Curtis Axel blicken. Heyman entschuldigt sich für die Unterbrechung, allerdings gab es zuvor keine erfolgreiche Möglichkeit mit Hunter in Kontakt zu treten. Heyman kann Hunters Sicht, was das beste fürs Geschäft sei nicht nachvollziehen...

Hunter fragt nun wann Heyman zuletzt geschlafen oder geduscht hat?...Heyman unterstützt Hunters Einstellung, doch nicht dessen Sichtweise ihn heute Abend einfach so auszuliefern...Heyman verdeutlicht wie der beste der Welt beinahe den Taker besiegte und auch auf Lesnar traf und Heyman nachher für immer aus dem Weg räumen möchte...

Heyman bittet ein weiteres mal um eine Match Annulierung...Hunter kann dies nicht ganz nachvollziehen, schließlich sollte Heyman doch Axel genügend Vertrauen schenken. Dies tut Heyman und so steht das Match...Nun ergreift Axel das Wort. Er fragt wo Hunters Problem sei und erinnert wie er Paul Heyman Guy wurde und Triple H an jenem Abend bei Raw besiegte. Hunter nimmt Axel nicht ernst und erinnert an die Wichtigkeit des heutigen Abends, schließlich stehen alle Titel auf dem Spiel. Hunter verkündet das Axel in wenigen Minuten ein Match bestreitet und zwar gegen den ersten Superstar, auf welchen er gleich treffen wird. Hunter verlässt die Halle...Heyman meint stotternd wie das folgende Match um den Intercontinental Champion Titel ausschließlich unter Protest seines Klienten stattfindet...Nun kommt sein Herausforderer Kofi Kingston raus...

1. Match
WWE Intercontinental Championship
Curtis Axel (c) (w/ Paul Heyman) besiegte Kofi Kingston via Modified Neckbreaker

WWE wollte erfahren, wer der größte Intercontinental Champion aller Zeiten ist. Die teilnehmenden Fans stimmten wie folgt ab:

Chris Jericho - 63%
Mr. Perfect - 24%
The Honky Tonk Man - 10%
Ravishing Rick Rude - 2%
Pat Patterson - 1%

Backstage sehen wir RVD und Ricardo Rodriguez. RVD möchte das Ricardo mehrere Wörter auf spanisch ausspricht u.a. Five Star Frog Splash, Rolling Thunder...Zuletzt fragt RVD was World Heavyweight Champion auf spanisch heißt und Ricardo antwortet mit: "RVD!" Dies wiederholen beide und animieren das Publikum dazu RVD zu rufen...

Backstage läuft AJ Lee bei den Diven Alicia Fox, Layla und Aksana vorbei. AJ Lee freut sich schon sehr auf ihr Match und ist überzeugt das sie es schaffen. Die Diven aber wenden sich von AJ Lee ab und verdeutlichen, wie sie ihr keine Unterstützung sein werden...

WWE wollte erfahren, wer die größte Divas Championesse aller Zeiten ist. Die teilnehmenden Fans stimmten wie folgt ab:

Trish Stratus - 56%
Lita - 29%
Fabulous Moolah - 8%
Michelle McCool - 6%
Wendi Richter - 1%

2. Match
WWE Divas Championship - Fatal 4 Way
AJ Lee (c) besiegte Brie Bella, Naomi & Natalya via Black Widow gegen Natalya

Die Kommentatoren geben ab zur Expertenrunde. Dort diskutiert man über das anstehende Match...

3. Match
WWE World Heavyweight Championship
Rob Van Dam (w/ Ricardo Rodriguez) besiegte Alberto Del Rio (c) durch DQ, nachdem Del Rio den Cross Armbreaker nicht löste, obwohl sich RVD im Ringseil befand

Nach dem Match: Del Rio prügelt weiter auf RVD ein. Als der amtierende Champ dann auch noch mit einem Stuhl auf seinen Gegner einschlagen möchte, greift Ricardo ein und nimmt den Stuhl ab. Es folgt der Van Terminator von RVD gegen Del Rio...

Backstage: Paul Heyman erklärt seinem Klienten um was es am heutigen Abend geht, gerade auch nachdem Curtis Axel sich mit Triple H einen Feind gemacht hat. Heyman meint aber alles wieder in Ordnung bringen zu können. Zudem glaubt Heyman an Curtis, doch am heutigen Abend müsse Curtis an sich selbst glauben...

WWE wollte erfahren, wer der größte World Heavyweight Champion aller Zeiten ist. Die teilnehmenden Fans stimmten wie folgt ab:

Booker T - 38%
Edge - 22%
Undertaker - 21%
Ric Flair - 14%
Batista - 5%

Backstage: Hunter telefoniert als Orton ins Bild kommt und nicht ganz verstehen kann, weshalb der COO Big Show und The Shield vom Ring verbannt. Triple H meint aber sicher zu gehen in ihm den richtigen Mann als Gesicht der WWE ausgesucht zu haben. The Viper bestätigt dies.

4. Match
The Miz besiegte Fandango (w/ Summer Rae) via Aufgabe im Figure Four Leglock

Es folgt der Vorbericht zum Handicap Elimination Match...

5. Match
Handicap Elimination No DQ Match
CM Punk vs. Paul Heyman & Curtis Axel

• Punk eliminierte Axel via Anaconda Vice

Heyman wurde von Punk abgefertigt. Punk fesselte Heyman mit Handschellen und setzte den Kendostick ein bis plötzlich Ryback in das Match eingriff und Punk durch einen Tisch befördert. Danach legt Ryback Heyman auf den ausgeknockten CM Punk...

• Heyman besiegte Punk via Pinfall

Sieger: Paul Heyman & Curtis Axel

Nach dem Match stößt der verärgerte CM Punk die Offiziellen von sich...

Es folgt der PPV-Trailer zu WWE Battleground...

Es wird noch mal kurz zum WWE Panel geschaltet...

6. Match
WWE United States Championship
Dean Ambrose (c) besiegte Dolph Ziggler via Dean Driver

Nach dem Match feiern Reigns und Rollins den Sieg von und mit Ambrose.

WWE wollte erfahren, wer der größte United States Champion aller Zeiten ist. Die teilnehmenden Fans stimmten wie folgt ab:

Sting - 53%
Ricky Steamboat - 24%
Sgt. Slaughter - 12%
Harley Race - 9%
Bobo Brazil - 2%


7. Match
WWE Tag Team Championship
The Shield: Seth Rollins & Roman Reigns (c) besiegten The Prime Time Players: Titus O'Neil & Darren Young via Pinfall von Rollins gegen Titus - zuvor musste Titus noch einen Spear von Reigns einstecken

WWE wollte erfahren, wer die größten Tag Team Champs aller Zeiten sind. Die teilnehmenden Fans stimmten wie folgt ab:

D-Generation X (Triple H & Shawn Michaels) - 47%
Legion of Doom - 32%
Hart Foundation - 17%
The British Bulldogs - 3%
The Wild Samoans - 1%

Es folgt das letzte Hype-Video zum Main Event Match...

WWE wollte erfahren, wer der größte World Champion aller Zeiten ist. Die teilnehmenden Fans stimmten wie folgt ab:

Hulk Hogan - 55%
Steve Austin - 16%
John Cena - 13%
CM Punk - 12%
Triple H - 4%

8. Match
WWE Championship
Daniel Bryan besiegte Randy Orton (c) via Flying Knee - TITELWECHSEL!

Neuer WWE Champion: Daniel Bryan

Zusätzliche Anmerkung zum Match: Referee Scott Armstrong zählte den Pin ziemlich schnell durch.

Daniel Bryan feiert seinen Titelgewinn mit den Fans unter sehr lauten "Yes" Chants bis Night of Champions endet.

Kommentare zum Artikel

Diese Website benutzt Cookies. Mehr Infos.

Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.