Drucken

Clash of Champions (25.09.2016)

Geschrieben von Marco.

WWE Clash of Champions Kickoff
25.09.2016 - Bankers Life Fieldhouse in Indianapolis, Indiana

Die WWE Clash of Champions Kickoff Show beginnt mit einem Blick auf das Bankers Life Fieldhouse. Das Expertenpanel besteht neben Renee Young aus Lita, Booker T und Jerry "The King" Lawler...

Tom Philips begrüßt die Fans aus der Social Media Lounge. Nachher wird Sami Zayn bei ihm zu Gast sein. Fans können bereits ihre Fragen via Twitter stellen...

Das nachfolgende Video beleuchtet die Fehde zwischen Rusev und Roman Reigns.

Backstage: Sasha Banks erwähnt im Interview, dass Bayley eine große Nacht bevorsteht, dennoch der Abend gehöre nur "The Boss". Plötzlich lässt sich Dana Brooke blicken und erinnert, dass Sasha sich vor Charlotte fürchten müsse, denn diese könne sie erneut auf die Verletztenliste befördern und zwar für immer. Sasha warnt Dana, denn wie sich die angeblich beste Freundin von Charlotte in ihre Angelegenheiten einmischen sollte, wird sie diese auf die Verletztenliste bringen.

Als nächstes spricht das Expertenpanel über die Herausforderinnen von Charlotte. Es folgt ein Video zum Triple Threat Womens Championship Match.

Das Expertenpanel blickt auf alle bisherigen der Best of Seven Series Matches zwischen Sheamus und Cesaro zurück.

Sheamus steht nun in der Expertenrunde und spricht über sein finales Best of Seven Match gegen Cesaro. So behauptet er keinen Druck zu verspüren. Cesaro sei einer der härtesten Gegner, dennoch werde er die Series für sich entscheiden und dann schauen was Mick Foley als nächstes für ihn plant...Sheamus möchte WWE Universal Champion werden.

Es folgt ein Videorückblick auf den CWC Titelsieg von TJ Perkins und das Debüt der Cruiserweights bei Raw...

Im nächsten Videorückblick sehen wir noch einmal die Konfrontation zwischen Sami Zayn und Chris Jericho - vor zwei Wochen bei Raw.

Sami Zayn hält sich nun in der Social Media Lounge bei Tom Phillips auf und spricht seinen Sieg über Kevin Owens bei WWE Battleground an - dies war das größte Highlight seiner Karriere. Sami möchte künftig ein weiteres Match gegen Owens bestreiten und dann die Championship gewinnen. Auch zeigte sich Zayn über die vielen Fans erfreut, die seinen Theme Song singen. Danach spricht Sami über seine Konfrontation mit Jericho bei Raw und das dieser für den Schlag mit dem Smartphone am heutigen Abend zahlen müsse.

Nun wird zun den Kommentatoren Michael Cole, Byron Saxton und Corey Graves geschaltet...

1. Match
Nia Jax besiegte Alicia Fox nach dem Samoan Drop

Die Kickoff Show endet mit dem Videobericht zum WWE Universal Championship Match zwischen Kevin Owens und Seth Rollins.


WWE Clash of Champions
25.09.2016 - Bankers Life Fieldhouse in Indianapolis, Indiana

Das PPV Eröffnungsvideo fokussiert die heutigen Championship Matches im Fokus. Nach dem Intro folgt das Hallenfeuerwerk. Michael Cole begrüßt die Zuschauer zum ersten Raw PPV Event der neuen WWE Ära.

The New Day machen sich auf den Weg zum Ring und Cole merkt an, dass sie bereits schon 399 Tage lang Champions sind...

Im Ring stimmen The New Day auf WWE Clash of Champions ein und teilen dann mit, dass zwei Personen ihnen den Titel nehmen und sie wie Brangelina trennen möchten. "Wer sind Sie?" Wer? Wer? Gallows & Anderson!", sagt The New Day. Doch kein Fan möchte The Club als Champs sehen, meint Xavier Woods. Das Trio scherzt noch etwas bis Gallows & Anderson sich auf dem Weg zum Ring machen.

Neben den amerikanischen und spanischen WWE Kommentatoren, befinden sich auch die deutschsprachigen WWE Kommentatoren Carsten Schaefer und Sebastian Hackl am Ring.

1. Match
WWE Raw Tag Team Championship
The New Day: Big E & Kofi Kingston (c) (w/ Xavier Woods) besiegten Karl Anderson & Luke Gallows nach der Midnight Hour gegen Anderson - kurz davor setzte Xavier Woods unbemerkt vom Referee dessen Posaune Francesca gegen Anderson ein

Backstage: TJ Perkins spricht mit Tom Phillips über sein erstes WWE Cruiserweight Championship Match gegen Brian Kendrick. Perkins ist nervös und habe 18 Jahre lang für diesen Moment trainiert...Kendrick war bereits schon zuvor bei WWE tätig und Champion. Perkins wünscht seinem Gegner viel Glück.

Es folgt der Videobericht zum anstehenden WWE Cruiserweight Championship Match...

2. Match
WWE Cruiserweight Championship
TJ Perkins (c) besiegte Brain Kendrick via Aufgabe im Kneebar

Nach dem Match: TJ Perkins soll interviewt werden, doch Brian Kendrick unterbricht. Nach einem kurzen Staredown folgt der Handshake und die Umarmung beider Kontrahenten. Plötzlich aber bekommt Perkins einen Headbutt von Kendrick verpasst. Perkins fällt zu Boden und Kendrick verlässt den Ring.

Backstage: Tom Phillips interviewt Cesaro und möchte erfahren, wie sich dieser nach der 3:0 Niederlage gefühlt habe. Der Schweizer Supermann erwähnt, dass Mick Foley die Series angesetzt habe um zu sehen wer körperlich dominanter sei. Im laufe der Series habe Cesaro realisiert, dass es auch um mentale Stärke geht und inzwischen hat er bewiesen mental stärker zu agieren. Als nächstes werde er rausgehen, seine Chance nutzen und die Cesaro Section mit dem größten Comeback im Sports Entertainment belohnen.

Es folgt der Videobericht zum finalen Match der Beste of Seven Series...

3. Match
Best of Seven Series - Final Match #7
Sheamus vs. Cesaro endete im No Contest (3:3), nachdem Cesaro sich und Sheamus via Clothesline über die Ringabsperrung schickte und sich der Referee nach einem gesundheitlichen Check beider Superstars dazu entschlossen hatte das Match zu beenden - während des Matches landete Cesaro nach einem Suicide Dive unsanft mit dem Kopf voraus auf den Boden, im weiteren Verlauf des Matches chantete das Publikum lautstark "THIS IS AWESOME!"

Nach dem Match: Cesaro kehrt zurück in den Ring um den Fight fortzusetzen. Das Publikum chantet derweil "LET THEM FIGHT!" Danach ertönt die Musik von Cesaro.

Backstage: Charlotte stattet Bayley einen Besuch ab. Die amtierende WWE Womens Championesse wirft Bayley vor sich ihre Chance lediglich erschlichen zu haben. Bayley aber erinnert Charlotte bereits besiegt zu haben und dies kann sie erneut schaffen. Charlotte stellt nun klar, dass Bayley es nicht gelingen wird eine Sasha Banks zu besiegen.

4. Match
Chris Jericho besiegte Sami Zayn nach dem Codebreaker

Backstage: Mick Foley und Stephanie McMahon treffen auf Kevin Owens. Foley erwähnt, dass sie sehr stolz auf ihn sind. Steph hypt den ersten Raw PPV nach der Brand Extension und auch für Owens ist es eine große Sache. Außerdem meint Owens, er werde am heutigen Abend beweisen, weshalb ihr Ehemann sich für ihn statt für Seth Rollins entschieden hat. Zudem hätten Mick Foley und Stephanie McMahon sich nicht für Seth Rollins als Nr. 1 Draft Pick entscheiden sollen. Owens wird beweisen, weshalb er im Main Event steht und der Main Event ist. Außerdem wird er der Welt aufzeigen, dass Seth Rollins nicht "The Man" sondern ein "Fehler" sei und zwar der Fehler von Stephanie und Foley.

Es folgt der Vorbericht zum anstehenden Titelmatch der weiblichen Superstars...

5. Match
Raw Womens Championship - Triple Threat Match
Charlotte (c) (w/ Dana Brooke) besiegte Sasha Banks & Bayley nach dem Big Boot von Charlotte gegen Bayley - während des Matches griff Dana ein und zog die amtierende Raw Womens Championesse aus dem Ring, als sich Charlotte im Banks Statement befand

Das Expertenpanel spricht über den heutigen Abend und es folgt ein Rückblick auf den Sieg von Nia Jax im Kickoff Show Match gegen Alicia Fox.

Nun folgt der Videobericht zur Fehde zwischen Rusev und Roman Reigns.

Lana steht im Ring und kündigt ihren Ehemann den großartigen Rusev an...

6. Match
WWE United States Championship
Roman Reigns besiegte Rusev (c) (w/ Lana) nach dem Spear - während des Matches wurde Reigns kurzzeitig von Lana abgelenkt und einen Moment später wurde die Ehefrau von Rusev aus der Halle verbannt, nachdem sie in das Match eingriff und den Referee aus dem Ring zog - TITELWECHSEL!

Neuer WWE United States Champion: Roman Reigns

Es folgt der erste Trailer zum nächsten Raw PPV Event: Hell in a Cell wird am 30. Oktober 2016 im TD Garden in Boston, Massachusetts ausgetragen.

Backstage: Stephanie und Mick Foley wünschen Seth Rollins viel Glück für sein Match, doch der hält überhaupt nichts von den Aussagen einer Stephanie McMahon, denn alles was sie sagt, sei eine Lüge. Steph bestreitet dies, doch Rollins schenkt ihr kein Glauben und stellt klar, dass sie inkl. Triple H auf den falschen Mann gesetzt haben...

Es folgt der Videobericht zum Main Event Match...

7. Match
WWE Universal Championship
Kevin Owens (c) besiegte Seth Rollins nach der Pop-Up Powerbomb - zuvor brachte Stephanie McMahon einen neuen Referee zum Ring, nachdem der ursprüngliche Ref während des Matches KO ging und nicht mehr das entscheidende Cover für Rollins nach dessen Pedigree zählen konnte - während des Matches rief Owens lautstark: "I'm The Man" und Chris Jericho griff mehrfach zugunsten von Kevin Owens in das Match ein

Nach dem Match: Jericho feiert Owens Titelverteidigung und singt kurzzeitig: "WE ARE THE CHAMPIONS!" Mit den feiernden Heels auf der Stage endet WWE Clash of Champions.

WWE Clash of Champions 2016 Video-Highlights inkl. Kickoff Show

Kommentare zum Artikel

Diese Website benutzt Cookies. Mehr Infos.

Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.