Drucken

Royal Rumble (28.01.2018)

Geschrieben von Marco.

WWE Royal Rumble Kickoff Show
28.01.2018 - Wells Fargo Center in Philadelphia, Pennsylvania

Nach dem Kickoff Show Intro folgt ein Blick auf die Fans vor dem Philadelphia, Pennsylvania...Renee Young begrüßt die Zuschauer...Das Expertenpanel besteht neben Renee Young aus Jerry Lawler, David Otunga und Peter Rosenberg...Sam Roberts fängt als Außenreporter einige Reaktionen der Fans ein...

Fans können via Twitter Fragen einsenden, welche nachher von Kevin Owens und Sami Zayn beantwortet werden.

Wir sehen ein Video zum 30-Woman Royal Rumble Elimination Match.

Renee Young teilt der amtierenden Raw Womens Championesse Alexa Bliss mit, dass die 30-Woman Royal Rumble Elimination Match Siegerin entscheiden kann, auf welche Womens Championesse sie bei WrestleMania treffen möchte. Alexa Bliss wünscht sich Nia Jax als Rumble Siegerin. Schlussendlich sei es aber egal, wer gewinnt, denn ihre WrestleMania Gegnerin wird keine Chance gegen sie haben.

Backstage: Jason Jordan teilt Seth Rollins mit, dass Kurt Angle wusste, was er tat, als er sie zusammenstellte. Chad Gable und Shelton Benjamin betreten den Raum. Gable meint zu Jordan, dass er nie wusste, dass er so ein Vaterjunge sei. Doch hierbei handelt es sich um ein Scherz, denn beide umarmen sich. Als Rollins den Raum verlässt, stellt sich Jordan Benjamin vor und berichtet von seiner gemeinsamen Zeit mit Gable als das "World's Greatest Tag Team". Gable erläutert aber, dass dies nun Vergangenheit ist, weil Jason Jordan fortan als Singles Wrestler auftreten wollte. Ironisch fragt Gable nun wie Jordans Singles Karriere verläuft und stellt dann fest, dass er es weiterhin nicht allein schaffen kann. Jordan kontert, indem er meint, dass er erfolgreicher als Gable ist. Er wünscht Gable & Benjamin viel Glück für ihr heutiges Match.

Aus der Expertenrunde erfahren wir, dass Sheamus heute seinen 40. Geburtstag feiert. Ein Video blickt auf das erste Royal Rumble Elimination Match aus dem Jahr 1988 zurück, welches Jim "The Hacksaw" Duggan gewann.

In einem Selfie-Video lobt Bayley die Fans, denn nur dank ihnen wird es zum ersten 30-Woman Royal Rumble Elimination Match kommen und sie alles unternehmen wird um zu gewinnen.

1. Match
Six-Man Cruiserweight Tag Team Match
Kalisto, Lince Dorado & Gran Metalik besiegten TJP, Jack Gallagher & Drew Gulak nach dem Salida del Sol von Kalisto gegen TJP

Charlotte schließt sich kurz der Expertenrunde an und thematisiert das 30-Women Royal Rumble Match. Sie hätte gern selbst am Elimination Match teilgenommen um es zu gewinnen. Im Anschluss hätte sie dann Alexa Bliss herausgefordert um bei WrestleMania als zweimalige Womens Championesse in die WWE Geschichte einzugehen. Als Wunschgegnerin kann sich Charlotte eine Becky Lynch, Nikki Bella oder Sasha Banks vorstellen. Als nächstes spricht die Tochter von Ric Flair eine Herausforderung an Asuka aus, denn sie dessen Raw Siegesserie brechen und schlussendlich ist es egal, welche Dame das heutige Ausscheidungsmatch gewinnt, denn Charlotte verspricht, dass sie auch nach WrestleMania die SmackDown Womens Championesse noch sein wird.

Videorückblick: Ric Flair gewann den Royal Rumble 1992...

Kevin Owens und Sami Zayn melden sich aus ihrem Umkleideraum zu Wort um nun die Twitter Fragen der Fans zu beantworten. Beide beklagen die Qualität der Fragen und machen sich über einen Fan lustig. Außerdem verspotten sie das Expertenpanel, welches mit ihnen verbunden ist. Letztendlich kündigt Owens die KO Mania an, in welcher beide als Co-Champions agieren werden.

Videorückblick: Shawn Michaels gewann den Royal Rumble 1995.

2. Match
Tag Team Match
The Revival: Scott Dawson & Dash Wilder besiegten Luke Gallows & Karl Anderson nach dem Chop Block von Wilder gegen das angeschlagene Bein von Anderson

JBL ersetzt Jerry Lawler in der Expertenrunde. Er hypt den Royal Rumble und den nächsten Raw PPV Event "Elimination Chamber" am 25. Februar 2017...Es folgt ein Highlight Video zu NXT TakeOver: Philadelphia...In einem Selfie-Video hypt Aiden English den heutigen Rusev Rumble. Außerdem ist natürlich jeder Tag ein "RUSEV DAY!"...

Alundra Blayze ist nun zu Gast in der Expertenrunde. Sie äußert sich über das heutige Womens Championship Match und dem ersten Royal Rumble Match der Frauen, an welchem sie selbst gern teilgenommen hätte. Alundra merkt außerdem an, dass sie sehr gern gegen Auska antreten würde um dessen Siegesserie zu brechen, gerade auch weil sie auch den japanischen Wrestling Stil beherrscht. Alundra kann sich Nia Jax als erste weibliche Royal Rumble Siegerin vorstellen.

Sam Roberts hält sich ein weiteres Mal bei Fans auf und danach folgt der Videobericht zum WWE Universal Championship Match.

Videorückblick: "Stone Cold" Steve Austin gewann den Royal Rumble 1998 - Mike Tyson verfolgte das Elimination Match direkt in der Halle.

Bobby Roode steigt in den Ring und um eine United States Open Challenge auszusprechen, doch zuvor spricht er über den Royal Rumble und das es heute Abend hauptsächlich um Zahlen geht - 30 Männer und nur 1 Sieger...Roode spricht kurz über die United States Championship Geschichte und das er seinen Titel nun würdevoll verteidigen wird..."GLORIOUS!"...Sein Herausforderer ist Mojo Rawley...

3. Match
WWE United States Championship
Bobby Roode (c) besiegte Mojo Rawley nach dem Glorious DDT

Ric Flair schließt sich der Expertenrunde an und spricht über die bisher aufregende Woche, denn er nahm auch an der 25-jährigen Raw Jubiläumsshow teil. Außerdem blickt er emotional auf seinen Royal Rumble Sieg im Jahr 1993 zurück. Im Anschluss hypt der "Nature Boy" den diesjährigen Royal Rumble bis sich die Expertenrunde verabschiedet.

royal rumble 2017 logo 29.01.18

28.01.2018 - Wells Fargo Center in Philadelphia, Pennsylvania

Das PPV Eröffnungsvideo fokussiert die heutigen Championship Matches sowie beide Royal Rumble Elimination Matches...Nach dem Intro werden die Zuschauer von den Kommentatoren begrüßt. Für Deutschland kommentieren Carsten Schaefer, Tim Haber & Calvin Knie.

1. Match
WWE Championship - 2-on-1 Handicap Match
AJ Styles (c) besiegte Kevin Owens & Sami Zayn via Rollup gegen Owens - eigentlich war Sami Zayn zu jener Zeit der offizielle im Ring, doch Styles beförderte ihn aus dem Ring und Owens nahm dessen Platz ein

Video Countdown: Noch 70 Tage bis WrestleMania 34.

Backstage: Kevin Owens & Sami Zayn beschweren sich über das Match-Finish eben im 2-on-1 Handicap Match bei Shane McMahon, schließlich war Owens nicht der offizielle Mann. Auf die Frage, ob er das alles  gesehen hat, antwortet Shane lediglich mit: "YEP!" und geht davon.

Vor dem nächsten Match hypen sich die amtierenden SmackDown tag Team Champs The Usos...

2. Match
SmackDown Tag Team Championship - 2-out-of 3 Falls
The Usos: Jey & Jimmy (c) vs. Chad Gable & Shelton Benjamin

The Usos besiegten Chad Gable nach einem Double Superkick (1:0)
Jey Uso besiegte Shelton Benjamin via Rollup (2:0)

Sieger & weiterhin SmackDown Tag Team Champions: The Usos

Video: Wir sehen die Geschichte zum Royal Rumble Match.

Jerry "The King" Lawler fungiert für das 30-Man Royal Rumble Elimination Match als Kommentator...

Aiden English betritt die Stage und fragt die Philly Crowd, welcher Tag ist - natürlich "RUSEV DAY!"...

3. Match
30-Man Royal Rumble Elimination Match

In: (Reihenfolge des Einzugs)

01. Rusev
02. Finn Bálor
03. Rhyno
04. Baron Corbin
05. Heath Slater
06. Elias
07. Andrade "Cien" Almas
08. Bray Wyatt
09. Big E

Backstage: Tye Dillinger nimmt nicht am Match teil, da ihn Kevin Owens & Sami Zayn außer Gefecht setzten...Sami Zayn nimmt den Platz von "The Perfect Ten" im Royal Rumble Elimination Match ein.

10. Sami Zayn nimmt den Platz von Tye Dillinger ein
11. Sheamus
12. Xavier Woods
13. Apollo Crews
14. Shinsuke Nakamura
15. Cesaro
16. Kofi Kingston
17. Jinder Mahal
18. Seth Rollins
19. Matt Hardy
20. John Cena
21. The Hurricane
22. Aiden English
23. Adam Cole
24. Randy Orton
25. Titus O'Neil
26. The Miz
27. Rey Mysterio
28. Roman Reigns
29. Goldust
30. Dolph Ziggler


Out: (Reihenfolge des Ausscheidens)

01: Rhyno durch Baron Corbin
02: Baron Corbin durch Finn Bálor

Nach der Eliminierung: Baron Corbin setzt Finn Balòr und Rusev außer Gefecht. Mehrere Offizielle eilen zum Ring..."The Lone Wolf" streckt Heath Slater nieder.

03. Sheamus durch Heath Slater
04. Heath Slater durch Bray Wyatt
05. Sami Zayn durch Shinsuke Nakamura
06. Apollo Crews durch Cesaro
07. Xavier Woods durch Jinder Mahal
08. Big E durch Jinder Mahal
09. Cesaro durch Seth Rollins

Auch in diesem Jahr kommt es zum Rumble-Spot von Kofi Kingston. Jinder Mahal befördert Kofi aus dem Ring, doch dieser landet mit einem Fuß auf seinem eliminierten Partner Xavier Woods. Demzufolge ist Kofi nicht eliminiert. Big E bringt einen Teller voller Pfannkuchen dorthin, damit Kofi seinen Fuß auf den Teller stellen kann. Im Anschluss wird Kofi von Big E und Xavier Woods in den Ring zurückgeworfen.

10. Jinder Mahal durch Kofi Kingston
11. Kofi Kingston durch Andrade "Cien" Almas
12. Rusev durch Bray Wyatt & Matt Hardy
13 & 14. Bray Wyatt & Matt Hardy eliminieren sich gegenseitig
15. Elias durch John Cena
16. The Hurricane durch John Cena
17. Aiden English durch Finn Bálor
18. Andrade "Cien" Almas durch Randy Orton
19. Adam Cole durch Rey Mysterio
20. Titus O'Neil durch Roman Reigns
21. The Miz durch Rollins & Reigns
22. Seth Rollins durch Roman Reigns
23. Goldust durch Dolph Ziggler
24. Dolph Ziggler durch Finn Bálor
25. Randy Orton durch Roman Reigns
26. Rey Mysterio durch Finn Bálor
27. Finn Bálor durch John Cena
28. John Cena durch Shinsuke Nakamura
29. Roman Reigns durch Shinsuke Nakamura

Royal Rumble 2018 Sieger: Shinsuke Nakamura

Nach dem Match: Renee Young stellt mit Shinsuke Nakamura unseren Royal Rumble 2018 Sieger vor. Auf die Frage, ob er bereits die Entscheidung getroffen hat, gegen welchen WWE Champion er bei WresteMania antreten möchte, antwortet der Japaner: "AJ STYLES!" Das Publikum feiert Shinsuke Nakamura.

Backstage: Shane McMahon und Daniel Bryan zeigen sich erfreut über den Sieger des Royal Rumble Matches. Plötzlich fängt die Kamera auch Stephanie McMahon und Kurt Angle ein. Beide setzen den Fokus auf Raw und dem noch anstehenden 30-Woman Royal Rumble Elimination Match, welches ihrer Meinung nach von einer Dame aus dem roten Brand entschieden werden soll.

4. Match
Raw Tag Team Championship
The Bar: Cesaro & Sheamus besiegten Jason Jordan & Seth Rollins (c) nach dem White Noise Team Move gegen Rollins - TITELWECHSEL! - am Anfang des Matches wurde Jordan mit einem Irish Whip gegen die Ringecke befördert, im Anschluss nahm er längere Zeit nicht an der Auseinandersetzung teil

Neue Raw Tag Team Champions: Cesaro & Sheamus

Es folgt der Videobericht zum nächsten Titelmatch...

5. Match
WWE Universal Championship - Triple Threat Match
Brock Lesnar (w/ Paul Heyman) (c) besiegte Kane und Braun Strowman nach dem F5 gegen Kane auf einen Stuhl

Video: Wir sehen einen Trailer über die André The Giant Dokumentation, welche der US- Fernsehprogrammanbieter HBO im April 2018 veröffentlichen wird.

Es folgt der Videobericht zum Royal Rumble Match der Frauen...Maria Menounos steigt in den Ring, hypt das Ausscheidungsmatch der Damen und kündigt die Gast-Kommentatorin Stephanie McMahon an...Die amtierenden Womens Championesse Alexa Bliss und Charlotte Flair begeben sich ebenfalls zum Ring...

6. Match
30-Woman Royal Rumble Elimination Match

In: (Reihenfolge des Einzugs)

01. Sasha Banks
02. Becky Lynch
03. Sarah Logan
04. Mandy Rose
05. Lita
06. Kairi Sane
07. Tamina
08. Dana Brooke
09. Torrie Wilson
10. Sonya Deville
11. Liv Morgan
12. Molly Holly
13. Lana
14. Michelle McCool
15. Ruby Riott
16. Vickie Guerrero
17. Carmella
18. Natalya
19. Kelly Kelly
20. Naomi
21. Jacqueline
22. Nia Jax
23. Ember Moon
24. Beth Phoenix
25. Asuka
26. Mickie James
27. Nikki Bella
28. Brie Bella
29. Bayley
30. Trish Stratus


Out: (Reihenfolge des Ausscheidens)

01. Mandy Roose durch Lita
02. Tamina durch Lita
03. Lita durch Becky Lynch
04. Kairi Sane durch Dana Brooke
05. Dana Brooke durch Torrie Wilson
06. Torrie Wilson durch Sonya Deville
07. Sarah Logan durch Molly Holly
08. Sonya Deville durch Michelle McCool
09. Liv Morgan durch Michelle McCool
10. Molly Holly durch Michelle McCool
11. Lana durch Michelle McCool

Vickie Guerrero betritt die Halle und brüllt immer wieder "Excuse Me"...Während sich im Ring alle weiblichen Superstars verbünden, versucht Vickie zu flüchten, doch sie hat keine Chance...

12. Vickie Guerrero durch Sasha, Ruby, Becky & Michelle

Vickie schnappt sich den MITB Koffer von Carmella und schlägt diese damit nieder.

13. Michelle McCool durch Natalya
14. Becky Lynch durch Ruby Riott
15. Jacqueline durch Nia Jax
16. Kelly Kelly durch Nia Jax
17. Ruby Riott durch Nia Jax

Nia Jax befördert Naomi aus dem Ring, dabei landet sie zunächst auf mehrere Wrestlerinnen und begibt sich dann auf die Ringabsperrung. Von dort aus. Mit einem Stuhl gelingt es ihr wieder in den Ring zurückzukehren...

18. Naomi durch Nia Jax
19. Beth Phoenix durch Natalya
20. Ember Moon durch Asuka
21. Carmella durch Nikki Bella
22. Mickie James durch Trish Stratus
23. Nia Jax durch Nikki, Brie, Bayley, Sasha, Trish, Natalya & Asuka
24. Bayley durch Sasha Banks
25. Natalya durch Trish Stratus
26. Trish Stratus durch Sasha Banks
27. Sasha Banks durch Nikki & Brie Bella
28. Brie Bella durch Nikki Bella
29. Nikki Bella durch Asuka

Royal Rumble 2018 Siegerin: Asuka


Nach dem Match: Asuka feiert ihren Sieg bis Charlotte und Alexa Bliss zu ihr in den Ring steigen, damit sich die Japanerin ihre WrestleMania Gegnerin aussuchen kann. Plötzlich ertönt eine völlig neue Musik...

Ronda Rousey betritt unter lautstarkem Jubel die Halle - das Publikum chantet "HOLY SH*T".

Im Ring liefert sich die UFC-Fighterin Staredowns mit den Championessen und bietet Asuka einen Handshake an, doch die Japanerin schlägt das Angebot aus. Ronda Rousey zeigt auf das WrestleMania Logo in der Halle, verlässt dann den Ring...

und schüttelt die Hand von Stephanie McMahon. Danach lässt sie sich noch etwas von den Fans am Ring feiern. Mit diesen Bildern endet der diesjährige Royal Rumble.

Videos: WWE Royal Rumble 2018 Highlights

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.