Drucken

WWE NXT UK (02.01.2019)

Geschrieben von Claudia.

WWE NXT UK #21
24.11.2018 - Liverpool Olympia in Liverpool, England
WWE Network Ausstrahlung: 02.01.2019

NXT UK startet mit einer Gedenkgrafik zum verstorbenen "Mean" Gene Okerlund 1942 - 2019. Nach dem Intro folgt die Begrüßung der Kommentatoren Nigel McGuinness & Vic Joseph.

1. Match
Travis Banks besiegte Jamie Ahmed nach dem Slice of Heaven

Nach dem Match: Jordan Devlin kommt heraus und greift Travis Banks verbal an. Devlin bezeichnet sich als Familienmensch, während Banks dessen Familie kaum noch Aufmerksamkeit schenkt. Devlin erinnert, dass man besser nie gegen "The Ace" wettet.

2. Match
Tag Team Match
Fabian Aichner & Marcel Barthel besiegten Amir Jordan & Kenny Williams nach einer Double Team Powerbomb gegen Jordan

In einem zuvor aufgezeichnetem Segment lieferten sich Deonna Purrazzo und Toni Strom eine hitzige Diskussion. Deonna erinnert an ihrem Beinahe-Sieg über die NXT UK Womens Champion Rhea Ripley aus der Vorwoche und das sie dies qualifiziert um am NXT UK Womens Championship Match bei NXT UK TakeOver: Blackpool teilzunehmen. Toni Storm möchte das sich Deonna ihr unter Beweis stellt und zwar nachher in einem Match. Beide besiegeln ihre Auseinandersetzung mit einem Handshake und Deonna freut sich schon sehr den Arm von Toni Storm zu brechen.

Backstage: Assistant General Manager of NXT UK Sid Scala und NXT UK General Manager Johnny Saint hypen gegenüber der Presse den ersten NXT UK TakeOver: Blackpool Event bis sie von Joe Coffey unterbrochen werden. Coffey prahlt mit seinem Sieg über Ligero und er behauptet, dass niemand anderes außer er, es verdient habe bei NXT UK TakeOver: Blackpool um die WWE United Kingdom Championship anzutreten. Sid Scala und Johnny Saint meinen lediglich, dass sie ihn in Betracht ziehen und demnächst eine Entscheidung treffen.

3. Match
Jinny besiegte Candy Floss nach dem Touch of Couture

Backstage: Joe Coffey wünscht seinen Teamkollegen von Gallus viel Erfolg für ihr Match.

4. Match
NXT UK Tag Team Championship Turnier - Halbfinale
Moustache Mountain: Trent Seven & Tyler Bate besiegten Gallus: Mark Coffey & Wolfgang nach einer Dragon Suplex/Clothesline Kombination von Seven an Coffey - während des Matches kamen Coffey und Dunne heraus und lieferten sich einen Brawl

Nach dem Match: Beide Teams liefern sich einen Brawl bis sich Gallus zunächst gegen British Strong Style durchsetzen kann und diese die Flucht ergreifen. Pete Dunne ergreift das Wort und erklärt, dass er sich mit NXT UK General Manager Johnny Saint unterhalten hat, da er weiß, dass Joe Coffey unbedingt ein WWE United Kingdom Championship Match bekommen möchte. Jetzt bekommt er es, denn beide werden sich bei NXT UK TakeOver: Blackpool gegenüberstehen. Nach dieser Ansage endet NXT UK.

WWE NXT UK #22
24.11.2018 - Liverpool Olympia in Liverpool, England
WWE Network Ausstrahlung: 02.01.2019

Auch die weitere NXT UK startet mit einer Gedenkgrafik zum verstorbenen "Mean" Gene Okerlund. Nach dem Intro folgt die Begrüßung der Kommentatoren Nigel McGuinness & Vic Joseph.

1. Match
Toni Storm besiegte Deonna Purrazzo nach dem Storm Zero

Nach dem Match: Die amtierende NXT UK Womens Championesse Rhea Ripley kommt heraus und liefert sich einen Staredown mit Toni Storm.

Backstage: Der NXT UK Interviewer Radzi Chinyanganya möchte von Sid Scala und Johnny Saint erfahren, wer im zweiten Halbifnal Match vom NXT UK Tag Team Championship Turnier aufeinandertreffen wird? Beide teilen mit, dass die Grizzled Young Veterans in der nächsten Ausgabe auf Flash Morgan Webster und Mark Andrews treffen werden und die Sieger werden im Finale des NXT UK Tag Team Championship Turniers bei NXT UK TakeOver: Blackpool auf Moustache Mountain treffen.

2. Match
Mike Hitchman besiegte Josh Morrell nach einem Big Splash

Backstage: Joseph Conners hypt sich und thematisiert den Hashtag #WeAreNXTUK. Doch seiner Meinung nach gibt es hier bei NXT UK kein wir, denn jeder ist für sich selbst verantwortlich und er ist bereit für die Jagd.

Backstage: Travis Banks erklärt, dass die Aussage von Jordan Devlin nicht der Wahrheit entspricht, denn er liebt sein Land, allerdings habe er Neuseeland verlassen, da ihm England eine Chance offeriert und diese möchte er nutzen. Wenn Jordan Devlin einen Fight möchte, könne er diesen gern bekommen.

Backstage: Fabian Aichner und Marcel Barthel beschweren sich bei Assistant General Manager of NXT UK Sid Scala über die Teilnahme von Flash Morgan Webster und Mark Andrews am NXT UK Tag Team Championshp Turnier, denn sie haben diesen Platz eher verdient. Doch Sid Scala erklärt, dass beide erst bei NXT UK angekommen sind und sich zunächst beweisen müssen und wenn sich beide in das Turnier einmischen sollten, werden sie NXT UK unverzüglich verlassen.

3. Match
Dave Mastiff vs. Eddie Dennis endet durch Double Disqualifikation, da der Referee während des Brawls der beiden geschubst wird

Nach dem Match: Beide setzen ihren Brawl fort bis mehrere Referees und der Assistant General Manager of NXT UK Sid Scala sich blicken lassen, um beide voneinander zu trennen, allerdings ohne Erfolg. Daraufhin betritt der NXT UK General Manager Johnny Saint die Stage und kündigt für NXT TakeOver: Blackpool ein No DQ Match zwischen den beiden Kontrahenten an.

Sid Scala und Johnny Saint begeben sich für die Vertragsunterzeichnung für das WWE United Kingdom Championship Match zwischen WWE United Kingdom Champion Pete Dunne und Joe Coffey in den Ring. Sie rufen zunächst Joe Coffey und dann den amtierenden WWE United Kingdom Champion Pete Dunne heraus. Joe Coffey ergreift das Wort und bezeichnet NXT UK TakeOver: Blackpool als historischen Event, der richtungsweisend für NXT UK sein wird. Ihm gehöre bereits dieser Ring, das Land und dieses Königreich von NXT UK und nach dem Event wird ihm auch der WWE United Kingdom Championship gehören. Pete Dunne sei schon viel zu lange der WWE United Kingdom Champion...Joey Coffey unterzeichnet den Vertrag.

Pete Dunne schnappt sich die Hand von Joe Coffey, zieht ihm die Finger auseinander und lässt sie mit voller Wucht auf den Tisch aufkommen. Danach greift sich Dunne seinen eigenen Stift und unterschreibt den Vertrag. Pete Dunne greift sich das Mikro und ist der Meinung, dass Coffey zu viel redet.

Plötzlich lassen sich Mark Coffey und Wolfgang auf der Stage blicken. Joe Coffey nutzt diese Ablenkung und schlägt hinterrücks auf Dunne ein. Im Anschluss befördert er den NXT UK Champ mit einer Powerbomb durch einen Tisch. Joe Coffey greift sich den WWE United Kingdom Championship und posiert mit diesem bis NXT UK endet.

WWE NXT UK Video-Highlights

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.