Drucken

WWE NXT (17.03.2020)

Geschrieben von Marco.

43251345314613452431q32

WWE NXT
17.03.2020 - WWE Studio in Stamford, Connecticut

NXT startet mit einem Videorückblick sämtlicher Ereignisse aus der Vorwoche.

Tom Phillips und Triple H begrüßen die TV-Zuschauer aus dem WWE Studio in Stamford, Connecticut.

In einem einstündigen Videobeitrag wird auf die intensive und langfristige Rivalität zwischen Tommaso Ciampa und Johnny Gargano zurückgeblickt. Alle Szenen im Video werden von den beiden abwechselnd kommentiert und zum Teil noch nicht ausgestrahlt.

U.a. sehen wir ihr Last Man Standing Match bei NXT TakeOver: Brooklyn IV im August 2018, wie Ciampa wegen seiner Nackenverletzung auf die NXT Championship verzichten musste, Highlights vom 2-on-3 Falls Match um den vakanten NXT Champion Titel bei TakeOver in New York im Jahr 2019...

Es folgen Szenen der erfolgreichen NXT Championship Titelverteidigung von Adam Cole gegen Ciampa nachdem Gargano bei NXT TakeOver: Portland am 16. Februar 2020 in das Match eingriff. Ihre gegenwärtige Rivalität wurde in der vergangenen Woche fortgesetzt, denn beide lieferten sich einen heftigen Brawl durch die Räumlichkeiten des WWE Performance Centers.

Nach den wiederkehrenden Werbeunterbrechungen wird stets zu Triple H und Tom Phillips geschaltet die kurz über die ausgestrahlten Szenen und über die Fehde zwischen Ciampa und Gargano diskutieren...In mehreren Trailern wird das alte Datum von WrestleMania (05. April 2020) angegeben, doch das hat sich mittlerweile geändert - siehe unsere Meldung: WrestleMania 36 wird als zweitägige Veranstaltung stattfinden

Nach der ersten Stunde wird über die Rückkehr von Finn Bálor zu WWE NXT gesprochen. Das nächste längere Video blickt auf den NXT Run von Bálor zurück. Die Szenen werden vom irischen Wrestler kommentiert. Bálor behauptet, dass er als Prinz Devitt im Jahr 2014 der beste Wrestler der Welt war. Erst bei WWE wurde Finn Bálor geboren. Er habe jede Nacht bewiesen, dass er der beste Wrestler der Welt war mit zahlreichen Siegen über Typen wie Shinsuke Nakamura, Kevin Owens und Samoa Joe. Bálor spricht weiter über seine lange Regentschaft als NXT Champion.

Bálor erwähnt, wie er von NXT zu Raw kam und blickt dann auf seinen Sieg beim SummerSlam in jenem Jahr zurück, als er als The Demon der erste WWE Universal Champion wurde. Er kann sich noch genau daran erinnern, wie er in dieser Nacht verletzt wurde. Doch er habe allen in dieser Nacht bewiesen, dass er der beste Wrestler der Welt ist. Neun Monate später kam er zurück. Etwas hatte sich geändert, die Atmosphäre hatte sich verändert. Bálor wurde mit Typen wie Jinder Mahal, Baron Corbin und Bobby Lashley in den Ring gesteckt und sie bestritten die besten Matches ihrer Karriere. Bálor blickt auf die Niederlage beim Royal Rumble 2019 gegen den damaligen WWE Universal Champion Brock Lesnar zurück. "The Beast" habe ihm gezeigt, was ihm gefehlt habe - das Gefühl, welches er hatte als er Joe und Owens bei NXT gegenüberstand.

Lesnar habe Bálor besiegt, ihm allerdings auch das Leben gerettet, weil er Bálor die Leidenschaft zurückgab und ihm klar gemacht habe, was ihm fehlte und was er brauchte. Er musste wieder bei NXT wrestlen! Bálor ist süchtig nach diesem Gefühl, süchtig nach dem Adrenalin, nach dem Schmerz. Die langen 3 Jahre seiner Abwesenheit von NXT waren hart. Klar, er hatte jeden Abend Matches, Autogrammstunden und mehr, aber er will einfach nur im Ring stehen und allen beweisen, dass er der beste Wrestler der Welt ist und das geht nur bei NXT.

Bálor erwähnt sein Alter. Er ist jetzt 38 Jahre alt und wollte keine 3 weiteren Jahre im WWE Main Roster verschwenden, um etwas zu tun, an das er nicht glaubt. Zurück zu NXT war die beste Entscheidung. Er kehrte allerdings nicht nur zu NXT zurück, er kehrte auch zu seinem Ursprung zurück - zurück zu The Prince! Das was Johnny Gargano widerfuhr war keineswegs persönlich, es ging nur um ihn selbst. Wir sehen Bálors Sieg gegen Gargano bei NXT TakeOver: Portland. Bálor hypt sich einmal mehr als der beste Wrestler der Welt, bevor er die gegenwärtigen unsicheren Zeiten anspricht, doch eines sei sicher, er wird mit NXT UK Champion WALTER im Ring stehen und dann wird er das bekommen, was er haben möchte. Außerdem ist Bálor bereit es auch gegen sämtliche weitere NXT Superstars aufzunehmen.

In der letzten halben Stunde der Sendung wird die intensive Rivalität zwischen Charlotte Flair und Rhea Ripley beleuchtet. Im Videobericht spricht Rhea Ripley über den Gewinn der NXT Womens Championship. Sie habe ein erfolgreiches Jahr abschließen können. Zudem haben ihrer Meinung nach die Fans kein Interesse mehr für ein Charlotte vs. Becky oder Charlotte vs. Bayley Match. Ripley spricht über "The Queen" und das sich der Austragungsort von WrestleMania geändert hat, doch das Resultat wird sich nicht ändern. Rhea garantiert einen Sieg über Charlotte Flair.

Zurück zu Tom Phillips und Triple H in das WWE Studio. Triple H sagt, dass WrestleMania dieses Jahr einzigartig sein wird, es wird so sein, wie wir die Veranstaltung noch nie gesehen haben. WrestleMania wird ein unvergessenes Ereignis! Tom und Triple H verabschieden sich bei den TV-Zuschauern.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.