Drucken

Raw (09.07.2018)

Geschrieben von Marco.

raw2016 logoWWE Raw
09.07.2018 - Augusta Civic Center in Augusta, Maine
Deutsche Ausstrahlung: 11.07.2018 (ProSieben MAXX)

Die Show startet mit einem Videorückblick auf die bisherige Fehde zwischen Roman Reigns und Bobby Lashley...

Backstage: Roman Reigns läuft den Flur entlang und wird von Bobby Lashley gestoppt. Lashley möchte wissen, wohin Reigns möchte. Der Big Dog gibt Lashley den gut gemeinten Rat, ihm besser aus dem Weg zu gehen, da er jetzt in seinen Ring steigen möchte. Lashley hofft, dass Reigns ihn zum Ring ruft, allerdings werde er dann nicht zum reden rauskommen, da er Reigns zerreißen wird. Lashley lächelt, während er Reigns an sich vorbei gehen lässt.

Der konzentrierte Roman Reigns begibt sich in den Ring und thematisiert sofort seinen Extreme Rules Gegner Bobby Lashley...Reigns ist neugierig, was Lashley leisten kann und ruft "Bob" heraus...

Bobby Lashley kommt heraus und als er den Ring erreicht, betritt Raw GM Kurt Angle gemeinsam mit Constable Baron Corbin die Stage. Angle stellt sofort klar, dass am heutigen Abend nichts stattfinden wird, da die beiden am Sonntag bei Extreme Rules aufeinandertreffen werden - Reigns und Lashley liefern sich jedoch einen gewaltigen Schlagabtausch. Angle ruft mehrere Raw Superstars zur sofortigen Unterstützung heraus.

Während des Brawls greifen die Raw Superstars ein und trennen beide Rivalen voneinander, doch Lashley kann sich befreien und auf Reigns einschlagen. Im weiteren Verlauf schlägt Lashley Reigns aus dem Ring. Die Raw Superstars halten beide weiterhin zurück ein, doch Lashley kann sich erneut befreien und den Big Dog attackieren. Im ganzen Chaos verpasst Finn Bálor dem Constable einen Forearm...Außerhalb greifen weitere Raw Superstars ein, doch Lashley kann wieder einen kurzen Angriff auf Reigns starten...

Reigns kann sich in den Ring rollen, er nimmt Anlauf und landet mit einem Diving Plancha auf Lashley und den bei ihm anwesenden Superstars vor dem Seilgeviert...

Damit ist die Auseinandersetzung noch nicht beendet, denn Reigns stürmt zum Ring und schlägt auf Lashley ein - sofort greifen die Raw Superstars ein. Lashley schafft es auch noch einmal sich Reigns zu nähern...Schlussendlich verlässt der Big Dog die Halle.

Backstage: Alexa Bliss und Mickie James beobachten voller Erstaunen die eben erfolgte Auseinandersetzung zwischen Reigns und Lashley. Bliss erwähnt, dass das zwar intensiv war, jedoch nichts im Vergleich zu dem Scherz und der Zerstörung, welche sie Natalya und Nia Jax zufügen werden.

1. Match
Womens Tag Team Match
Nia Jax & Natalya besiegten Alexa Bliss & Mickie James nach dem Leg Drop von Nia gegen Mickie James

Nach dem Match: Alexa Bliss schlägt mit einem Kendo Stick zunächst auf Nia Jax und dann auf Natalya ein, doch Nia nimmt Alexa den Kendo Stick ab und zerstört diesen.

Backstage: Im Interview wird Nia Jax auf Alexa Bliss angesprochen. "Alexa kann mich nicht brechen, aber ich kann Alexa brechen," teilt Nia mit und erklärt weiter, dass sie Alexa genauso wie diesen Kendo Stick benutzen wird und sie sich außerdem ihren Raw Womens Champion Titel zurückholt.

Backstage: Kevin Owens spricht Kurt Angle über die Ereignisse mit Braun Strowman aus der Vorwoche an...KO überlegt, ob er eine Beschwerde wegen einer unsicheren Arbeitsumgebung einreichen wird. Außerdem reicht er Angle ein ärztliches Attest, darin ist vermerkt, dass KO am heutigen Abend nicht antreten kann. KO ist trotz allem hier, meint aber, er werde sich dort aufhalten, wo er vor Braun Strowman sicher ist - aus diesem Grund wird er den ganzen Abend über im Büro vom GM bleiben.

2. Match
Mojo Rawley besiegte No Way Jose (w/ Party People) nach dem Alabama Slam

Video: Sasha und Bayley halten sich in der Praxis von Dr. Shelby auf und unterhalten sich dort mit einer weiblichen Therapeutin. Bayley erklärt, dass Sasha schon immer ihre Freundin gewesen sei und sie keine Feindseligkeiten zulassen wollte, doch Sasha habe sich ihr gegenüber stets hinterhältig verhalten. Zudem kann sich Bayley nicht vorstellen, dass sich "The Boss" jemals ändert, denn sie interessiert sich nur für sich selbst.

Backstage: Seth Rollins trifft auf einen gechillten Jinder Mahal und Sunil Singh. Jinder findet das Leben ist schön und Rollins sollte umdenken...Rollins kann jedoch von seinem "Burn it down" Gedanken nicht loslassen...als Jinder seine spirituelle Seite hervorzeigt, geht Rollins davon.

Unter lautstarkem Jubel erreicht Seth Rollins den Ring. Dort hypt er die Crowd aus Boston und zeigt sich erfreut über die Nicknames, welche er über die letzten Jahre von den Fans bekommen habe - u.a. Mr. Money in the Bank, The Kingslayer, The Architect, The Man und Monday Night Rollins...Seth erinnert, dass er auch der ehemalige Intercontinental Champion war und er sich am Sonntag den Titel zurückholen kann, er müsse lediglich das 30-Minute Iron Man Match gegen Dolph Ziggler bestehen - der Mann der in dieser Zeit die meisten Siege erzielt, wird der Iron Man und verlässt Extreme Rules als IC-Champion! Für Rollins ist Ziggler ein Veteran, doch das viel größere Problem ist, dass dieser Drew McIntyre mitbringen wird, allerdings ist und bleibt er immer noch Seth "FREAKIN" Rollins!

Dolph Ziggler und Drew McIntyre lassen sich blicken und nehmen Seth nicht ernst. Dolph bedankt sich sarkastisch bei Rollins für die Komplimente und erinnert dann nicht nur an seine Schnelligkeit, Beweglichkeit, sein gutes Aussehen und den psychopathischen Drew McIntyre, denn er bringt auch die Intercontinental Championship. Ziggler behauptet, er werde den Titel definitiv nicht verlieren.

Drew McInytre unterstreicht dies und Ziggler gesteht ein, dass Rollins zwar The Man sei und einer der größten Wrestler, die je einen Fuß in den Ring gesetzt haben, allerdings ist er kein Dolph Ziggler! Was ihr Iron-Man Match bei Extreme Rules betrifft, ist er ihm haushoch überlegen und so könne er mit 5:0 oder 10:0 gewinnen...

Rollins zweifelt, denn möglicherweise habe Ziggler sein Haar so lange gefärbt, dass Peroxid ist sein Hirn gelangt sei...Ziggler hält dagegen und teilt verbal gegen Rollins aus, denn seiner Meinung nach könne man kein Iron-Man Match gewinnen, mit dem, was Rollins in einem Crossfit-Studio erreicht. Man kann ein Iron-Man Match nur von Sieg zu Sieg gewinnen und an der Kent State University ging "The Showoff" mit seinen 121 Siegen als erfolgreichster Wrestler der Geschichte ein.

Rollins fragt sarkastisch nach, ob McIntyre ihm bei all den Siegen half...Außerdem kann Rollins nicht verstehen, weshalb sich McIntyre vom dem kleinen Ziggler so herumkommandieren lässt, aber scheinbar muss Dolph seine Geheimnisse kennen. Rollins hofft, dass es keine Fotos gibt, weil es in Schottland recht einsam sein kann....Drew ist stinksauer! Laut Ziggler werde Rollins das Lachen vergehen...Drew hat genug gehört und fordert Rollins zu einem Match am heutigen Abend heraus. Rollins nimmt an. Während Drew McIntyre und Dolph Ziggler in den Ring stürmen, verlässt Seth Rollins das Seilgeviert und lächelt beiden zu.

Backstage: The B-Team sind erneut als "The Deleters of Worlds" verkleidet...

Das B-Team steigt in den Ring und Curtis prophezeit bei Extreme Rules einen Sieg über die wahnhaften Deleter der Welt. Sie werden beide entthronen und die neuen Raw Tag Team Champions werden. Bo Dallas fügt hinzu, dass sie beide verspeisen werden...

Matt Hardy und Bray Wyatt erscheinen auf der Videoleinwand. Matt hat genug von den verlogenen Affen, denn die Zeit für Spiel und Spaß ist vorbei. Bray meint, Lachen ist ansteckend, aber was weitaus ansteckender sei, ist die...ANGST!...Bray möchte nicht bis Sonntag warten, wieso auch, denn sie sind hier. Plötzlich lassen sich "Woken" Matt Hardy und Bray Wyatt direkt hinter Bo Dallas und Curtis Axel blicken.

3. Match
Bo Dallas (w/ Curtis Axel) besiegte "Woken" Matt Hardy (w/ Bray Wyatt) nach einem Hanging Swinging Neckbreaker - zuvor sorgte Curtis Axel für Ablenkung

Nach dem Match: Das B-Team feiert bis plötlzich das Hallenlicht erlischt. Als es zurück ist, stürmen "The Deleters of Worlds" in den Ring. Axel kassiert einen Uranage von Bray und Dallas muss einen Twist of Fate von Hardy einstecken.

Backstage: Im Interview meint Bobby Lashley, dass er Respekt für jeden seiner bisherigen Gegner aufbringen konnte, doch keinen Respekt vor Roman Reigns hat. Er mag die Art und Weise vom Big Dog nicht, da sich dieser wie ein Sheriff von Raw verhält. Auch die ständigen alten Geschichten von Reigns, kann er nicht mehr hören...Roman wird es zu Extreme Rules schaffen, doch die Veranstaltung nicht eigenständig verlassen können..."BELIEVE THAT!"

Backstage: Tyler Breeze möchte Liv Morgan und Sarah Logan einige Tipps geben, was das Thema Fashion betrifft. Beide lehnen ab, weil sie viel lieber randalieren...

Es folgt ein weiterer Videorückblick auf den Therapieverlauf zwischen Sasha Banks und Bayley...

Video: Wir sehen die Aufnahme von "Rowdy" Ronda Rousey in die UFC Hall of Fame.

Backstage: Alexa Bliss hypt ihr Match gegen Nia Jax bei Extreme Rules. Nia kann behaupten, was sie möchte, doch nach der Veranstaltung wird sie Alexa als Raw Extreme Womens Champion betiteln.

4. Match
Ember Moon besiegte Liv Morgan (w/ Sarah Logan) via Jackknife Cover

Backstage: Finn Bálor wird auf das heutige Tag Team Match (Roode & Bálor vs. Elias & Corbin) angesprochen. Während des Interviews lässt sich auch dessen Tag Team Partner blicken. Roode meint, sie haben Gemeinsamkeiten, denn beide sind großartig aussehende Männer, haben tolle Haare, große Bauchmuskeln und sind im Ring nicht aufzuhalten. Wenn es darum geht, im Ring zu performen, gibt es niemanden, der besser ist als Finn Bálor. Wenn sie heute Abend mit ihren Gegnern fertig sind, werden sie es beide sein...Rene sagt: "GLORIOUS!", doch Bobby antwortet: "VICTORIOUS" und "GLORIOUS". Finn erklärt schlussendlich noch, dass er weitaus besser ist als ein Baron Corbin.

Backstage: Kurt Angle ist genervt von Kevin Owens, denn dieser setzt für ein besseres Raumklima ein Duftspray ein. Plötzlich lassen sich Drew McIntyre und Dolph Ziggler blicken. Kurt Angle hat eine Info für Drew, denn wenn der schottische Wrestler das heutige Match gegen Seth Rollins verlieren sollte, darf er sich am Sonntag während des Iron-Man Matches nicht am Ring aufhalten. Für Drew ist es kein Problem, denn Seth wird sowieso keinen Sieg erringen.

Elias sitzt im Ring und informiert über seinen letzten Auftritt vor zwei Wochen. Zwischenzeitlich hat er in einem Studio sein Debütalbum aufgenommen...WWE steht für Walk with Elias...Elias hat einen Song für Boston. Elias zweifelt, dass Boston ihn mag, daher habe sein Freund Tom gesagt, er solle so tun, als würde er sie mögen, so wie er es tut.  Elias ruft Baron Corbin heraus. Constable Baron Corbin bittet um eine Melodie. "The Lone Wolf" möchte nämlich ein Wiegenlied für Finn Bálor vortragen...Corbin performt ein abfälliges Lied über den "Itsy Bitsy Bálor"...

5. Match
Tag Team Match
Elias & Baron Corbin besiegten Bobby Roode & Finn Bálor nach dem End of Days von Corbin gegen Roode

Backstage: Plötzlich bekommen Kurt Angle und Kevin Owens Besuch von Braun Strowman. KO ist entsetzt und stellt sofort klar, dass er heute Nacht nicht gegen ihn antreten wird. Angle meint, er habe Braun eingeladen, weil KO ihm davongelaufen ist. Am Sonntag werden beide bei WWE Extreme Rules in einem Steel Cage Match aufeinandertreffen. Owens ist fassungslos! Strowman schnüffelt und kann Angst riechen, er greift sich die Dose und besprüht KO - der Kanadier hustet und Angle kann sich das Lachen nicht verkneifen.

Es folgt noch ein kurzer Blick auf die Anti-Aggressivitäts-Beratung zwischen Sasha Banks und Bayley. In der kommenden Woche werden wir erfahren, ob es etwas gebracht hat.

Backstage: Roman Reigns wird von Renee Young interviewt und hinsichtlich Lashley befragt, ob er rücksichtslos sei, weil er Bobby Lashley provoziert habe. Der Big Dog denkt nicht, dass er Lashley provoziert hat...Lashley kann ihn nicht besiegen. Reigns verspricht einen Sieg und im Anschluss, wird er sich dann wichtigeren Dingen zuwenden.

6. Match
Sollte Drew verlieren, darf er am Sonntag bei Extreme Rules nicht am Ring anwesend sein
Drew McIntyre (w/ Dolph Ziggler) besiegte Seth Rollins nach der Claymore - zuvor kassierte Ziggler den Black Out von Rollins

Nach dem Match: Drew McInytre legt Dolph Ziggler auf seine Schultern und begibt sich auf die Stage. Von dort blickt er zu Seth Rollins in den Ring. Mit diesen Szenen endet die finale Raw vor WWE Extreme Rules.


Raw Video-Highlights
Aktuelle WWE Extreme Rules 2018 Card - Zehn Matches bestätigt!

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.